Top-Beiträge

Links

Ich will dem HERRN Dankopfer weihen

Aus der heutigen Lesung der kath. Kirche:
Psalm 56 (55),10-11.12-13.14.

Ich vertraue auf Gott und fürchte mich nicht.
Was können Menschen mir antun?
Ich schulde dir die Erfüllung meiner Gelübde, o Gott;
ich will dir Dankopfer weihen.

Denn du hast mein Leben dem Tod entrissen,
meine Füße bewahrt vor dem Fall.
So gehe ich vor Gott meinen Weg
im Licht der Lebenden.

.

Kommentare

Eine Antwort

  1. Ich denke, dass auch die wunderbaren Psalmen neben den Propheten ein gutes Stück weit Vorbereiter für die Zeitenwende durch die Geburt Jesu Christi waren. So beten wir doch heute noch. Das Christentum steht ganz auf den Schultern des Judentums und dessen einzigartiger Geschichte. Ist das vielleicht auch ein Grund für den modernen Antisemitismus? Man schlägt den Sack, meint aber den Esel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

Februar 2024
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
26272829  

Blog Stats

627949
Total views : 8639144

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.