Top-Beiträge

Links

20.000 Messerattacken in NRW seit 2019 – Viele Straftäter kamen ab 2015 ins Land

Die Polizei in Nordrhein-Westfalen hat seit Beginn der Zählung 2019 bis jetzt 19.898 Straftaten mit dem Tatmittel „Messer“ erfaßt. Das geht aus der Antwort des Innenministeriums auf eine Anfrage der AfD-Fraktion im Landtag hervor.

Sogenannte Messerstraftaten werden in der Polizeilichen Kriminalstatistik erst seit 2019 getrennt erfasst.

Demnach wurden 2019 rund 6.827 Messerangriffe gezählt, ein Jahr später kamen weitere 5.700 Vorfälle dazu. Für 2021 und das erste Halbjahr 2022 gab das Innenministerium zusammen 7.371 registrierte Straftaten an.

Auffallend ist der hohe Anteil der Tatverdächtigen ohne deutsche Staatsbürgerschaft. Ihr Anteil lag 2021 laut Innenministerium bei 39,8 Prozent, im ersten Halbjahr 2022 bei 41,7 Prozent.

„Die Zahlen geben uns leider erneut recht: Ausländer sind überproportional oft an Messerdelikten beteiligt“, kommentierte der innenpolitische Sprecher der AfD-Fraktion, Markus Wagner, die Statistik.

Er kritisierte vor allem, daß ein großer Anteil der Tatverdächtigen als angebliche „Flüchtlinge“ erst mit der Masseneinwanderung nach 2015 ins Land kamen. 

Quelle und vollständige Nachricht hier: https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2022/messer-nrw/

Kommentare

5 Antworten

  1. Liebe Leserschaft des CF,
    hier kann ich es mal schreiben.
    Ich bin letzte Woche mit der Bahn nach Österreich gefahren.
    Auf dem Rückweg wurde mir richtig mulmig auf den Bahnsteigen beim Umsteigen.
    Obwohl ich Umsteighilfe der deutschen Bahn und der Bahnhofsmission vorher rechtzeitig (6 Wochen) angefordert habe.
    Horden von jungen Männern und großen „arabische“ Familien säumten meinem Weg.
    Ich hatte echt Angst vor einem Messerangriff oder begrapscht zu werden.
    Alleinreisende deutsche Frauen sind diesem Treiben total ausgeliefert.
    Die jungen Männer steigen einfach in die IC und ICE-Züge mit dem 9 Euro Ticket ein.
    Und wenn die erwischt werden, tuen sie so, als wüssten sie nicht, dass sie im falschen Zug sind. Das hält den ganzen Betrieb auf und verursacht unter anderem Verspätungen, weil diese den Zug wieder verlassen müssen. Habe ich auf der Reise 3 – 4 mal erlebt.
    Trotz Durchsage, dass der Zug kein 9 Euro Ticket Zug ist, steigen die stumpf ein.
    Man fährt nicht mehr entspannt Bahn. Man lernt wieder den Rosenkranz beten .:-)
    Von Köln bis an die Grenze zu Österreich meinte ich, ich säße in einem Zug in „Istanbul“. Deutsche Stimmen kaum wahrzunehmen.
    Ich denke, die Deutschen sind schon lange nur noch mit Auto unterwegs.
    Für mich ist das die erste Übernahme von ausländischen Mitbürgern. Weiteres wird folgen.
    Ich könnte mir vorstellen, dass die Kirchen mit Regenbogenfahnen auf Dauer auch leicht überrollt werden. Moslems sind Landeroberer.
    Teile der Kirche werden zu Gebetsstätte für Moslems.
    Die Regenbogenflaggen-Pfarrer sind gerne kunterbunt. Imane sind in deren Kirchen gerne gesehen.
    Warten wir es ab.
    Beten wir für unser Deutschland und für die Schweiz und Östereich. Deutschland betet.

    1. „Teile der Kirche werden zu Gebetsstätte für Moslems.“

      Vor 50 Jahren beendeten Muslime den Ramadan an besonderer Stelle
      Gebetsteppiche im Kölner Dom

      Vor 50 Jahren, am 3. Februar 1965, versammelten sich Hunderte von muslimischen Gastarbeitern im nördlichen Seitenschiff des Kölner Doms. Sie wandten sich Richtung Mekka, um den Ramadan nach ihren Regeln zu beenden. Wie war es dazu gekommen?

      https://www.domradio.de/artikel/vor-50-jahren-beendeten-muslime-den-ramadan-besonderer-stelle

    2. Ich habe noch immer einen Ausspruch von Peter Scholl-Latour im Kopf:
      „Ich habe keine Angst vor einem starken Islam, ich habe Angst vor einem immer schwächer werden Christentum.

  2. …..auf FB so zu schreiben, kann mit Rausschmiss verbunden sein.

    Zeitungen wie NW -SPD Konzern analog WAZ etc. – würden Inhalt o.g. sachlichen Information niemals publizieren.

    Wir – ganz normal Deutsche Bürger/innen – sind eigentlich total ohne Lobby in Politik , Medien, ARD / ZDF in der 1. Reihe. nicht bei CDU / CSU, Grüne, FDP, SPD, Linke. Bleiben allein außen vor die Alternativen.

    Millionen von Asylanten ohne Berechtigung leben in Deutschland seit 2014/15. Täglich kommen Hunderte, tausende hinzu, Familienzusammenführungen p.a. 200000, Afgahnen pro Woche 2 x 200 per Jet etc.

    Ampel hat – aktuell, per Gesetz – mit Engagement vom SPD Minister Heil
    entschieden : alle o.g. Asylanten – also auch ohne Berechtigung – Dauer-Erlaubnis . Einschl. aller soz. Leistungen die ihnen zustehen, Ausweis ?

    Straffällig gewordene Asylanten werden – wie bekannt – nicht abgeschoben.

    Nur mal zur Kenntnis : Deutschland hat aktuell 14, 2 Billionen € Schulden !!!

    Ungeheure Summe die sich klassisch deutsche Hausfrau in Zahlen / Nullen nicht vorstellen kann.

    Parallel reisen alle Ampel Minister – AM Baerbock voran, Habecke etc. – in Welt umher , verteilen hart erarbeitete deutsche Steuergelder. Unter Million € geht gar nichts.

    Baerbock in Indien – 10 Milliarden € fürs Klima. Moldawien 77 Millionen € für Abfederung Ukraine Probleme, Ukraine jeden Tag Millionen neue € , unter der Woche auch mal eine Millairde € vs. Kriegsfolgen.

    Inzwischen sind ca. 1,2 Mio. Ukrainer aktuell in D. sofortiger Asylanten-Status, Schule , med. Versorgung etc.

    Was das mit Messerattacken zu tun hat ? Wer so fragt hat es nicht gerafft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

September 2022
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Blog Stats

214519
Total views : 7696121

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.