Top-Beiträge

Links

8. Dezember: Hochfest der Erwählung Mariens

Unser neues Plakat:
Marienwallfahrtsort Kevelaer

Dieses vierfarbige POSTER aus unserem KOMM-MIT-Verlag kann einzeln bestellt werden. Es ist im großen DIN-A-2-Format erschienen (60 x 40 cm) und kostet 3 €, vier Stück nur 6 €  – jeweils inkl. Porto (Der Betrag kann vorweg in Briefmarken eingesandt werden).

Bestellung bitte per Tel. 0251 – 616768 oder Fax 0251-614020 oder Mail: felizitas.kueble@web.de
Es gibt auch die Möglichkeit, bei uns vier verschiedene Kennenlern-Plakate für nur 6 Euro inkl. Porto zu bestellen.

Unsere BILDPREDIGT erscheint bereits seit 1946 regelmäßig alle zwei Wochen  –  wir sind der einzige katholische Plakatdienst in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das Jahres-Abo kostet nur 69 Euro inkl. Porto.

Kommentare

3 Antworten

  1. Das Geheimnis wundertätigen Wassers wird gelüftet.

    Eine Forschergruppe aus Mailand hat die Energie des Wassers aus Orten untersucht, an denen die Muttergottes erschienen ist. Dabei hat sie erstaunliche Entdeckungen gemacht. Kann sich die Wissenschaft mit dem Glauben verbinden? Kann die Wissenschaft in die Spiritualität einmünden und die Spiritualität der Wissenschaft neue Impulse geben? Diese Verbindung könnte utopisch erscheinen.

    https://kath-zdw.ch/maria/wallfahrtsorte.wundertaetiges.wasser.html

    1. Sehr geehrter Herr Jahndel,
      2 Fragen an Sie:
      Was hat Ihrer Meinung nach das wundertätige Wasser mit dem Hochfest am 8. Dezember zu tun?
      Was ist das für eine literarische Quelle, auf die Sie mit Ihrem Link verweisen und was halten Sie davon?

  2. „Hochfest der Erwählung Mariens“
    Mit der gefälligeren Um-Taufung des dogmatischen Festes der „Immaculata conceptio“ und der Gestaltung eines schönen Wallfahrtsplakats ist noch nichts erreicht, wenn nicht begriffen wird, was das Dogma von seiner Wurzel her meint:
    Das Erscheinen des Messias in dem Handwerkerssohn Josefs und seiner Frau aus dem Gründerstädtchen Nazareth (besiedelt von Rückkehrern aus dem Exil von Babylon) ist nicht als wunderbare Sache des Augenblicks zu verstehen: Vielmehr war es von langer Hand vorbereitet in den glaubenstreuen Personen und Familien des jüdischen Volkes. In Maria und bereits in ihren Eltern verdichtet sich sozusagen dieser jahrhundertelange Prozess der Reinigung von allem, was dem Offenbarungs-Glauben entgegensteht und strahlt auf in der Blüte „Jesus“, dem wahren „Sohn Gottes“: „befreit aus Ägypten“ und hineingeführt ins „Land der Verheißung“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

Februar 2023
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728  

Blog Stats

319228
Total views : 7945617

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.