Top-Beiträge

Links

80. Todestag des hl. Pater Titus Brandsma im Juli: Märtyrer der NS-Diktatur

Die Stephanus-Stiftung erinnert an Pater Brandsma:

Der Sohn eines Milchbauern und Kommunalpolitikers kam am 23. Februar 1881 in Oegeklooster, einer kleinen Gemeinde bei Bolsward in der niederländischen Provinz Friesland zur Welt und wurde auf den Namen Anno Sjoerd getauft. Die Familie war sowohl wohlhabend wie fromm: Tägliche Messe, häufige Beichte und gemeinsames Gebet gehörten zum Familienleben.

Im Jahr 1898 trat er dem Karmeliterorden bei, nahm den Namen Titus an und wurde 1905 zum Priester geweiht. Seine fünf Geschwister fanden ebenfalls den Weg ins Kloster, seine vier Schwestern sowie sein Bruder.

Ab 1923 wirkte Titus Brandsma als Professor für Philosophie und Geschichte der Mystik an der kath. Universität in Nimwegen, deren Leiter er zeitweise war…Er hielt kritische Vorträge über die Weltanschauung des Nationalsozialismus und schrieb zahlreiche Artikel für katholische Zeitschriften zu Themen wie Frieden, Abrüstung, Glaube, Mystik, Schulwesen, Armutsbekämpfung und Tierschutz.

In den 1940er Jahren wurde er zu einem der kompromisslosesten Gegner der Nazis in den besetzten Niederlanden. Er geißelte mutig die Judenverfolgung und setzte sich dafür ein, dass die niederländische katholische Presse keine Werbung für den NSB (Nationalsozialistische Partei in den Niederlanden) machte.

Die Reaktion blieb nicht aus: Im Januar 1942 wurde Brandsma in seinem Kloster in Nimwegen verhaftet und kam schließlich im Juni 1942 ins KZ Dachau. Er war in Block 28 Stube III, einer der drei dortigen Priesterblocks, untergebracht. Am 19. Juli verschlechterte sich sein Gesundheitszustand so sehr, dass er in der Krankenabteilung aufgenommen wurde. Am Sonntag, 26. Juli 1942, gab ihm vermutlich ein Lagerarzt eine tödliche Spritze. Drei Tage später wurde sein Leichnam im Krematorium von Dachau verbrannt.

Am 15. Mai 2022 sprach Papst Franziskus den niederländischen Karmelitermönch Titus Brandsma heilig. Sein Gedenktag ist der 26. Juli, welcher in diesem Jahr sein 80. Todestag ist.

Quelle und vollständiger Beitrag hier: https://stephanus-stiftung.org/achzigster-todestag-im-juli-2022-heiliger-pater-titus-brandsma/

Foto: Nationalarchiv Niederlande

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

August 2022
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Blog Stats

189612
Total views : 7634137

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.