Top-Beiträge

Links

Ägypten: Über eine Million Pilger wollen zum Marienheiligtum in Jabal al Tayr kommen

Zu den Feierlichkeiten zu Ehren der Geburt Mariens werden mehr als eine Million Pilger im Kloster von Jabal al Tayr in der ägyptischen Provinz Minya erwartet, vor allem koptische Christen.

Nach zwei Jahren, in denen Maßnahmen zur Bekämpfung der Coronakrise galten, haben sich in diesem Jahr die Bereiche rund um das Marienheiligtum wieder mit Ständen gefüllt, die sich der Volksfrömmigkeit widmen. Die Feierlichkeiten beginnen Ende Mai und dauern eine Woche.

Das Sanktuarium bildet eine der wichtigsten Stationen auf dem „Weg der heiligen Familie“, der nach alten Überlieferungen die Orte verbindet, die Maria, Josef und das Jesuskind während ihres Aufenthalts in Ägypten auf der Flucht vor Herodes durchquerten.

Die Wallfahrtskirche der Jungfrau Maria wurde um 328 n. Chr. auf Geheiß von Königin Helena, der Mutter des Kaisers Konstantin, gebaut und ist eines der beliebtesten Heiligtümer der koptischen Christen.

Das ursprüngliche in den Fels gehauene Gotteshaus wird nur dreimal im Jahr zu drei Festen des liturgischen Kalenders für Gottesdienste geöffnet.

Nach Überlieferungen überquerte die Heilige Familie nach ihrer Ankunft in der Nähe der Stadt Samalut den Nil in Richtung Osten, genau dort, wo sich heute das Kloster befindet, und ließ sich in der Höhle nieder, die in die alte Kirche integriert ist.

Quelle: Fidesdienst

Kommentare

6 Antworten

  1. Was für ein wunderbares Bild!
    Gibt es das als Poster?
    Diese Freude, die die Gesichter ausstrahlen, vermisse ich so bei mir und anderen .. wovor haben wir Angst? Ist es nicht die Freude … die die Liebe und Barmherzigkeit Gottes vermittelt und das Geländer … an dem wir uns immer und zu allen Zeiten festhalten können?

    1. Guten Tag,
      schön, daß Ihnen das Bild gefällt, doch wir haben es – noch – nicht als Poster drucken lassen.
      Das könnten wir aber gelegentlich nachholen, falls es speicherstark genug für ein Plakat ist.
      Freundlichen Gruß
      Felizitas Küble

  2. Die Kirche lebt dort, und nur dort, wo die Mutter Gottes verehrt wird. Schon ein flüchtiger Blick auf die Kirchen in der Welt bestätigt das.

  3. Dieser Artikel hat mir grosse Freude vorbereitet! Eine Million Pilger in AEgypten
    zu Ehren von Muttergottes!
    Moeglicherweise besuchen sie die Orten wo die Heilige Familie war!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

August 2022
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Blog Stats

183373
Total views : 7619038

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.