Top-Beiträge

Links

Ampel muß Post-Vac-Syndrom untersuchen

Als Reaktion auf einen Bericht des „Spiegel“ über schwere Nebenwirkungen der COVID-Impfungen schrieb Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach am 12. Juni 2022 auf Twitter, „Guter Artikel. Post-Vac-Syndrom muss besser untersucht werden.“

Auf eine schriftliche Frage des forschungspolitischen Sprechers der AfD-Fraktion im Bundestag, Michael Kaufmann, an das Bundesgesundheitsministerium zum Stand der Forschung zum sogenannten Post-Vac-Syndrom war nun zu erfahren: „Die Bundesregierung prüft derzeit die Förderung der weiteren Erforschung des Post-Vac-Syndroms.“

Michael Kaufmann erklärt dazu Folgendes:

„Das ist entschieden zu wenig. Die Anzeichen, dass COVID-Impfungen mit erheblichen Risiken und Nebenwirkungen behaftet sind, verdichten sich seit über einem Jahr.

Der Gesundheitsminister sah sich erst aufgrund eines Berichts im „Spiegel“ dazu veranlasst, zu diesem Problem in denkbar knappster Form Stellung zu nehmen. Dies ist ein Affront gegenüber den vielen Menschen, die unter den Nachwirkungen der COVID-Spritze leiden.

Nun aber, drei Monate nach Lauterbachs Ankündigung, dass das Post-Vac-Syndrom ‚besser untersucht‘ werden müsse, ist die Bundesregierung immer noch nicht darüber hinausgekommen, die Förderung der Erforschung dieses Phänomens lediglich zu prüfen.

Dies zeugt von erschreckender Ignoranz und Gleichgültigkeit gegenüber den Betroffenen. Diese Menschen haben sich im Vertrauen auf die Versprechen des Gesundheitsministers gegen COVID impfen lassen und sind nun zum Teil mit furchtbaren und bleibenden Schäden an ihrer Gesundheit konfrontiert.

Die AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag fordert die Bundesregierung daher nachdrücklich auf, die Erforschung der Risiken und Nebenwirkungen der COVID-Impfungen nicht länger aufzuschieben, sondern hier unverzüglich tätig zu werden. Nicht nur muss diesen Menschen schnellstens geholfen werden, es muss vor allem auch verhindert werden, dass weiter Impfschäden in großer Zahl entstehen.“

Kommentare

3 Antworten

  1. Alles gut und richtig.
    Aber Klabauterbach muss seine impfdosen los werden.
    Wenn jetzt das Post-Vac-Syndrom untersucht werden soll, könnte das kontraproduktiv zu den vielen womöglich auf Halde liegenden Impfdosen sein.
    Da hat keiner vom Gesundheitsministerium Interesse dran.

  2. In meinem Bekanntenkreis sind Personen, welche wegen der Impfung Probleme haben, leichte und schwere Fälle. Eine genauere Untersuchung ist dringend nötig, vor allem muß den Kranken geholfen werden. Unsere Bischöfe haben doch vollkommen geschlafen, die Menschen aufzuklären über die Vor- und Nachteile der Covid-Impfung.

  3. „Die Bundesregierung prüft derzeit die Förderung der weiteren Erforschung des Post-Vac-Syndroms.“ Klar. Zeit hat sie damit schon mal gewonnen, und bis St. Nimmerlein dauerst`s halt noch.
    Und : „Post-Vac-Syndrom“ ? Ehrlicher müsste es heißen: Spritznebenwirkungen. Bloß dann kapiert es ja (fast) jeder.
    Heute die Spikevax-Werbeaussendung (an Ärzte) von Moderna erhalten. „….die wichtigste Nachricht zuerst: Spikevax bivalent Original/Omicron BA1 ist in Deutschland zugelassen.“ Das mit der Notzulassung des gesamten Mists ist wohl vorbei, oder wie ?
    „Solide in der Sicherheit mit einem guten Verträglichkeitsprofil“ . Immerhin wird nicht die Nebenwirkungsfreiheit behauptet. Unter den kleinstgeschriebenen Nebenwirkungen des Beipackzettels sind immerhin periphere Fazialisparese, Hypoästhesie, Parästhesie und Gesichtsschwellung (als selten) und Myokarditis sowie Perikarditis (angeblich sehr selten) aufgeführt. Ein Blick in meinen Bekanntenkreis (etliche Politikgläubige) zeigt mir, dass selten und sehr selten halt relativ ist.
    Jeder, der sich informiert und nicht dem dem Gelaber des psychisch mehr als auffälligen Gesundheitsministers bedenkenlos folgt, weiß mittlerweile, dass der ganze Coronazirkus ein Fake ist und weder Impfung noch Booster (auch so eine Neuschöpfung) sinnvoll sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

September 2022
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Blog Stats

215612
Total views : 7698829

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.