Top-Beiträge

Links

Amtliche Warnung vor den Evangelikalen……

Was zu beachten ist:

  • Rufe wie „Allah akbar!“, „Tötet die Ungläubigen!“ u. ä. in Bayern weisen genauso wenig auf einen islamistischen Hintergrund hin wie die Herkunft aus der Al-Quaida-Hochburg Pakistan. Ggf. täuschen sie nur diesen vor (vermutlich durch evangelikale Christen oder AfD-Anhänger). 038_35
  • Gerade die Evangelikalen schlechthin sind nämlich alle durch die Bank – ohne Unterschied – einer wie der andere – genauso Fundamentalisten wie vielleicht, eventuell doch einige, wenige Muslime (wenn überhaupt!). Anschläge und Köpfungen etc.. sind bei denen nämlich auch generell durchaus grundsätzlich nicht vollkommen ausgeschlossen. Daher sollte man fairerweise immer von „Islamisten und Evangelikalen“ in einem Atemzug sprechen.
  • Attentate“ gibt es nicht. Höchstens „mutmaßliche Attentate“. Zuerst sind aber die wahrscheinlicheren Varianten anzusprechen: Unfall, Zufall oder Steuerung des LKW’s durch Aliens. Oder zum Beispiel Evangelikale…
  • Bevor man unzulässig die Fakten „Islamist“, „Afghane“ und „Flüchtling“ miteinander verknüpft und so fahrlässig Gedankenverbrechen begeht, sollte ausgiebig daran erinnert werden, dass Frau Petry genauso diesen Vorfall hätte verursachen können. Oder die Evangelikalen.
  • Dass deren Trainingslager und Waffenverstecke trotz intensiver Fahndung der zuständigen Organe und couragierter zivilgesellschaftlicher Aktivisten noch bislang unauffindbar geblieben sind, ist ein Beweis für die intakte evangelikale Untergrund- Infrastruktur und das hohe Maß an Disziplin der evangelikalen Terrorkader. Nähere Erläuterung dazu gibt ihnen das öffentlich-rechtliche Fernsehen oder der Imam Ihres Vertrauens.

Quelle und FORTSETZUNG der Realsatire (?) hier: https://kirchfahrter.wordpress.com/2016/12/20/weihnachtsmarkt-berlin-oder-vor-evangelikalen-wird-gewarnt/
 

Kommentare

8 Antworten

  1. Ich wüsste nicht, dass selbst radikale Christen so mörderisch auf andere Menschen losgegangen wären wie fundamentale Muslime. Glaubt Herr Özdemir allen Ernstes, nachdem die Grünen alle kritischen Stimmen, die vor radikalen Muslimen warnten, als islamophob beschimpft haben, dass nachdenkliche Menschen die Grünen nicht mit ihrer Fehlpolitik in Verbindung bringen? Ist schon ziemlich dreist, der AFD, ob man sie mag oder nicht, die Attentate unterjubeln zu wollen, so dass sich diese fundamentalen Mörder einfach nur wehren wollten, so könnte man auf diesen schrägen Gedanken kommen. Die AFD hat diese Greuel und Bluttaten nicht verübt. Basta. Natürlich ist es nicht richtig, nachdem man trotz allem Widerstand vor solchen Ereignissen kritisch gewarnt hat und nicht alle Muslime in diesen Topf geworfen hat, dass man seine Wut, weil man es nicht verhindern konnte, nicht im Griff hat. Während Merkel und de Maiziere den Anstand besitzen, unabhängig wie sauer man auf sie ist, zum Tatort gehen und der Opfer gedenken, schäumen die Grünen anscheinend vor Wut, weil ihr Multi Kulti Traum zu platzen droht. Petry hat doch recht, wie Merkel diesmal auch, wenn sie sagen, es kann so nicht weitergehen, dass wir unseren Neugästen alles durchgehen lassen.
    Diese Seifenblasen von Mitgefühl und Krokodilstränen sollte man den Opfern, die für die Multi Kulti Wahnsinnspolitik büßen müssen, wahrlich ersparen !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

Mai 2024
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Blog Stats

703276
Total views : 8809885

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.