Top-Beiträge

Links

ARD-Journalist Vieweger hält Impfpflicht für „falsches politisches Signal“

Auf dem öffentlich-rechtlichen RBB-Sender wurde im Inforadio am 25. Januar 2022 frühmorgens ein bemerkenswerter Kommentar veröffentlicht, der sich – jenseits des Mainstreams in Medien und Politik – kritisch mit der geplanten Impfpflicht auseinandersetzt.

Darin erklärt der ARD-Journalist Hans-Joachim Vieweger (siehe Foto), eine Impfpflicht sei aus seiner Sicht das falsche politische Signal und zudem „angesichts der aktuell überwiegend mild verlaufenden Coronainfektionen nicht verhältnismäßig“, zumal auch Geimpfte sich infizieren und andere anstecken können.

Es gehe dabei „nicht nur um einen Piks“, sondern um die Frage, ob der Staat in eine „höchst persönliche Entscheidung von Menschen eingreifen kann“. Sodann sei das Gesundheitssystem „trotz hoher Infektionen nicht überlastet“. 

Zudem würde „schwerer Schaden gegenüber der Glaubwürdigkeit der Politik“ entstehen, schließlich sei eine Impfpflicht unlängst noch ins „Reich der Fake News verbannt“ worden.

Abschließend hält Vieweger fest: „Mit der Impfpflicht ist also wenig zu gewinnen, aber sehr viel zu verlieren.“

Quelle für die Zitate: https://www.rbb24.de/politik/thema/corona/beitraege/2022/01/-impfpflicht-debatte-bundestag-corona-contra.html

 

Kommentare

4 Antworten

  1. Ja, dieser Ansicht bin ich voll und ganz. Die Freiheit ist unendlich viel wert und kostbar. Die Angstmacherei vieler Politiker ist eben eine Untugend, was mit einer gesunden Angst und Vorsicht nichts mehr zu tun hat.

  2. Die Stimmen gegen eine Impfpflicht werden hörbarer. Immer mehr Menschen und vor allem Experten sprechen sich gegen eine Pflicht aus.

    Man kann nur hoffen, diese vernünftigen Meinungen werden von der Politik gehört und eine Pflicht wird nicht kommen.
    Die CDU hat ja gestern nach meiner Meinung nicht gerade geglänzt. Nur wurde vorgetragen, dass die Regierung selbst keinen Vorschlag einbrachte und das wäre keine Grundlage zur Debatte.
    Warum sich nicht klar positionieren? Gegen eine Impfpflicht, wie es Spahn schon vor Monaten sagte.
    Aber nein, es könnte ja der AfD zugute kommen, wenn CDU diese Forderungen bekunden.
    Wenn so Opposition gemacht wird, hat es die Koalition aber leicht.

  3. Im Gegensatz zu dem oberflächlichen, teils primitiven Niveau, auf dem die gestrige Impfpflichtdebatte im Deutschen Bundestag stattfand, zielt der ARD-Journalist aufs Grundsätzliche.
    Es geht mitnichten um den „Piks“, den man sich einfach mal eben so (wie ein Geschenk vom Christkind) „abholt“ – mit diesem verharmlosenden, irreführenden, gefährlichen Wording wird seit Wochen im Öffentlich-Rechtlichen das Impfen propagiert – „sondern um die Frage, ob der Staat in eine ‚höchst persönliche Entscheidung von Menschen eingreifen kann'“.
    Die Demokratieforscherin Ulrike Guérot gehört zu den wenigen im öffentlichen Diskurs, die nicht müde wird, diese kritische Grenze ins Bewusstsein zu rücken.
    Mit Bezug auf Artikel 2 des Grundgesetzes, den sie unter Anspielung auf die Missbräuche während der Dritten Reichs als „Abwehrrecht [des Individuums] gegen einen übergriffigen Staat“ anführt, schreibt sie:
    „Es geht um den eigenen Körper als Grenze der Solidarität. Das wird vielfach als Egoismus oder als unzulässige Freiheitsliebe gewertet. Man kann es aber auch als Ausdruck unveräußerlicher Menschenwürde werten, dass der Körper tabu ist und nicht für einen gesellschaftlichen Zweck instrumentalisiert werden darf. Zumal inzwischen erhärtet ist, dass durch eine Impfpflicht weder eine sterile Immunität noch Herdenimmunität erreicht wird, der Zweck also nicht einmal erzielt wird“ (zit. nach „Die Tagespost“ vom 20. Januar 2022, Seite 25).
    Ja, es geht bei der Impfpflicht im Kern um nicht weniger als einen Angriff auf die Unantastbarkeit der Menschenwürde.
    Ich wünsche mir, dass das Gewicht dieses zentralen Punkts bei der „Orientierungsfindung“ der nächsten Wochen gebührend zum Tragen kommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

Oktober 2022
M D M D F S S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Blog Stats

222074
Total views : 7715585

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.