Top-Beiträge

Links

Bundestag mit Kritik an Impfpflicht: Von „autoritärer Illusion“ bis „Amoklauf“

Auszug aus dem Bericht des Deutschen Bundestags über die gestrige Plenardebatte zur Impfpflicht:

Dr. Alice Weidel (AfD) wandte sich in scharfer Form gegen die Impfplicht, die „ein autoritärer Amoklauf“ gegen die Grundfesten der demokratischen Grundordnung sei. „Wenn der Staat sich anmaßt, über den Körper seiner Bürger zu entscheiden, ist das ein elementarer Zivilisationsbruch.“ Für eine Impfpflicht, für alle oder für bestimmte Gruppen, gebe es keine Rechtfertigung, weder medizinisch noch ethisch oder juristisch. Menschen zu einer Impfung nötigen zu wollen, sei eine unerhörte Grenzüberschreitung.

Die geplante Impfplicht sei verfassungswidrig und auch praktisch nicht umsetzbar, sagte Weidel voraus. „Wie wollen Sie eigentlich Millionen von Bürgern, die sich nicht impfen lassen wollen, zu einer Impfung zwingen?“ Sie kritisierte, dass eine Impfpflicht zunächst ausgeschlossen worden sei und nun doch kommen solle. Dies sei „ein gigantischer Wählerbetrug und skandalöser Vertrauensbruch“. Jeder müsse frei entscheiden können, ob er sich durch Impfung schützen wolle oder nicht.

Wolfgang Kubicki (FDP) berichtete, er habe sich bewusst für die Impfung entschieden und dies als befreiendes Gefühl erlebt. Die Frage sei, wie die Wirkung ausfalle, wenn jemand gegen seinen Willen geimpft werde. Die Gründe, sich nicht impfen zu lassen, könnten vielfältig sein. Die Impfung sei sicher vernünftig.

Seiner Ansicht nach sollte jedoch eine Mehrheit nicht für eine Minderheit entscheiden, was vernünftig sei. Die geplante Impfpflicht überzeuge ihn nicht, zumal als ein Argument auf eine noch nicht existierende mögliche Mutante verwiesen werde, die mit einem noch nicht verfügbaren Impfstoff bekämpft werden solle.

Auch Matthias W. Birkwald (Linkspartei) hob auf die freie Entscheidung der Menschen ab. Er selbst sei vollständig geimpft und habe dabei eine individuelle Risikoabwägung vorgenommen. Er halte diese freie Entscheidung für den richtigen Weg. Eine Impfung sollte selbstbestimmt nach individuellen Chancen und Risiken entschieden werden und nicht durch eine Pflicht. Er gab außerdem zu bedenken, dass bei geforderten Bußgeldern die Reichen wieder im Vorteil wären.

Birkwald sagte, die Impfpflicht sei eine „autoritäre Illusion“. Es sei besser, Menschen zu überzeugen.

Quelle und weitere Infos hier: https://www.bundestag.de/dokumente/textarchiv/2022/kw04-de-impfpflicht-877070

Kommentare

Eine Antwort

  1. Ich will mich nicht mit einem gentherapeutischen, eigentlich unerforschten ,,Impfstoff“ von einer Krankheit heilen lassen, die ich nicht habe. Es gibt keine harmlose Grippe, jährlich sterben Tausende an der saisonalen Grippe, gegen die es seit Jahren erforschte Impfstoffe gibt. Seit über 40 Jahren nehme ich diese Impfung wahr, und genau so lange hatte ich keine Grippe, obwohl ich beruflich mit Hunderten von Menschen Kontakt hatte.
    Die seriöse Entwicklung eines Impfstoffes liegt bei etwa fünf Jahren ( ,,Weltrekord“!), Langzeitwirkungen und Nebenwirkungen wurden auf diese Weise erfasst (und dennoch kommt es bei Impfungen auch dieser Art zu Todesfällen, wie die Statistik ausweist).
    Der ,,Impfstoff“ (Gentherapie) wurde noch nie langzeitlich erforscht, und ausnahmsweise hat Scholz mal wohl aus Versehen richtig gesagt: Wir sind alle Laborratten.
    Hinzu kommt eine ungesunde Hektik zwecks ,,Durchimpfung“ mit dauernd wechselnden und sich wiederholenden Massnahmen, ohne einen echten Erfolg. Verstorbene werden nicht obduziert, um die Todesursache exakt festzustellen. Wissenschaftler gegenteiliger Meinung werden nicht gehört und verunglimpft – und Herr Drostens Dissertation konnte noch immer nicht gefunden werden.
    Wir als Menschheit werden mit dem Virus leben müssen und mit Hilfe unseres über Jahrhunderttausenden (vielleicht sogar Millionen Jahren) entwickelten und wehrhaften Immunsystems die Gefahren des Virus meistern. Veränderte Gene, Eingriffe in die Genstruktur, scheinen mir dabei nicht als hilfreich. (Ob der Mensch der Zukunft von ,,Genschneidern“ verändert werden wird, kann man jetzt noch nicht absehen).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

Mai 2022
M D M D F S S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Blog Stats

132405
Total views : 7487570

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.