Top-Beiträge

Links

Corona-Musterknabe Australien: Führte die Massenimpfung zur Übersterblichkeit?

Australien, weltbekannter Musterschüler in Sachen Corona-Politik, setzte seit Anfang 2021 auf eine Massenimpfung. Mit 86,4 Prozent hat der Inselstaat einer der höchsten Impfquoten weltweit.

Jetzt zeigt eine Studie (noch ohne „peer review“), welche Folge diese Impfpolitik evtl. gehabt hat: eine erhöhte Sterblichkeit. – Der Titel lautet: „Wahrscheinlicher kausaler Zusammenhang zwischen Australiens neuer hoher Gesamtmortalität und der Einführung des Impfstoffs Covid-19“

Die Wissenschaftler untersuchten die Sterberaten in Australien nach Wochen aufgeschlüsselt. Dabei zeigte sich, dass 13 Monate nach Auftauchen des Coronavirus keine erhöhte Sterblichkeit nachweisbar war, die Covid-Krise, die „praktisch keine nachweisbare übermäßige Gesamtmortalität“ aufwies, war also vorbei, die Sterblichkeit lag wieder im üblichen Ausmaß.

Doch seit Mitte April 2021 begann die Sterblichkeit zu steigen  – nachdem mit der Corona-Impfung gestartet wurde. Diese erhöhte Mortalität betraf vor allem ältere und behinderte Australier sowie Ureinwohner, also jene, die als erstes und am intensivsten gegen Covid-19 geimpft worden waren.

Bis August 2022 lag die Übersterblichkeit um 14 Prozent höher als in den Wochen vor der Impfkampagne; sie ist zudem mehr als doppelt so hoch wie in den Wochen, als das Coronavirus am stärksten „wütete“.

Eine Woche nach dem Booster-Start kam es von Mitte Januar bis Mitte Februar 2022 zu einem sprunghaften Anstieg der Sterblichkeit.

Quelle und vollständige Meldung hier: https://www.unzensuriert.at/165112-corona-hardliner-australien-schockiert-mit-studie-viel-mehr-menschen-an-impfung-verstorben-als-an-corona/

Kommentare

11 Antworten

  1. AUCH DIE SCHWEIZ SITZT AUF MILLIONEN IMPFDOSEN UND MUSS WEITERE MILLIONEN ABNEHMEN – DIE KEINER MEHR WILL

    Auch die „Covax „- Initiative ist gescheitert, die beim WEF Forum 22 noch groß angekündigt worden war, denn auch Afrika sollte „durchgeimpft “ werden, hierzu u.a. mit deutschen Steuermillonen in Afrika Impfstofffabriken gebaut werden.

    https://uncutnews.ch/die-schweiz-wird-im-jahr-2023-millionen-von-mrna-impfdosen-vernichten-muessen-da-selbst-die-alten-aufgehoert-haben-sich-impfen-zu-lassen-und-auch-die-entwicklungslaender-das-gift-nicht-will/

  2. LAUTERBACH – MEISTER DES CHAOS

    Zwar fehlen Antibiotika und Fiebersäfte für die dank der Corona – Massnahmen Abwehrgeschwächten Infekt- Geplagten, aber

    „IMPFSTOFFE“ REICHEN FÜR NOCH 3 MAL SPRITZEN PRO BÜRGER

    Und nicht zu vergessen,

    100 MILLIONEN PAXLOVID

    Minus x, geschätzt ca 50.000 ausgegebene Packungen ( trotz unlauterem Werbefeldzug hat man ja nichts mehr davon gehört, man könnte sagen, ein 500 Millionen teurer Rohrkrepierer -wahrscheinlich für die Patienten besser so !)

    Meldung kenjebsen 5.1.23:

    „Bis zum 30. November 2022 hatte sich die Bundesregierung vertraglich dazu verpflichtet, rund 283 Millionen Dosen des Corona-Impfstoffs „Comirnaty“ von Biontech-Pfizer abzunehmen. „Für weitere 92,4 Millionen Dosen ‚Comirnaty‘ besteht eine Abnahmeverpflichtung“, hat die Bundesregierung jetzt auf eine parlamentarische Anfrage der AfD-Fraktion eingeräumt. Das ergibt insgesamt 375,4 Millionen Dosen.

    Damit deutet sich ein Debakel an. Denn die Impfkampagne ist weitgehend zum Erliegen gekommen, seitdem sich herausgestellt hat, dass die Vakzine kaum gegen Ansteckung schützen. Laut Impfdashboard des Bundesgesundheitsministeriums wurden bis zum Jahreswechsel insgesamt 189,5 Millionen Dosen aller Produzenten verimpft. Dies bedeutet, dass Deutschland über rund 246 Millionen mehr verfügt, als bisher überhaupt benötigt wurden. Um sie aufzubrauchen, müssten sich alle 83 Millionen Einwohner jeweils noch dreimal impfen lassen. Dies erscheint ausgeschlossen.“
    Hoffentlich.

  3. I M P F D E S A S T E R UND KEIN ENDE

    ÄRZTEVERBAND HIPPOKRATISCHER EID : 2 MIO SCHWERE NEBENWIRKUNGEN

    https://www.aerzte-hippokratischer-eid.de/de/presse-und-oeffentlichkeit/aktuelle-pressemitteilungen/pressemeldungen-des-aebvhe/aebvhe-geht-von-ueber-100-000-todesfaellen-und-von-ueber-2-millionen-schweren-nebenwirkungen-durch-die-impfungen-in-deutschland-aus/2023-01-02/15/

    …“ führt der Ärzteverband an, dass die Übersterblichkeit in allen Altersgruppen angestiegen sei. Dieser Anstieg korreliere klar mit dem jeweiligen Beginn der Boosterungen oder vierten Impfungen in diesen Altersgruppen sowie mit den Häufungen der auf Immundefekte, Gefässverschlüsse oder Blutungen zurückzuführenden Erkrankungen, unter anderem auch von schnell wachsenden Krebserkrankungen, besonders bei den Geimpften.“

    WIEVIEL SPIKE PROTEIN WIRKT IM KÖRPER ? SWISSMEDIC : UNKLAR !

    https://transition-news.org/swissmedic-kann-nicht-sagen-wieviel-spike-protein-durch-die-impfungen

     „Der Schweizer Filmemacher Pascal Najadi will Rechenschaft und Klarheit, was die Corona-Politik betrifft. Deshalb hatte er Strafanzeige wegen Amtsmissbrauchs gegen Gesundheitsminister Alain Berset eingereicht. …

    Er wollte deshalb von der Schweizer Arzneimittelbehörde Swissmedic wissen, wieviel Spike-Protein in ihm nach der Injektion des Bauplanes entsteht. In einer E-Mail fragte er: «Wieviel ng Spike Protein (API) pro kg Körpergewicht liegt bei mir zu welcher Zeit vor?» API steht dabei für Active Pharmaceutical Ingredient. Swissmedic antwortete:

    «Die Produktion von Spike-Protein ist von verschiedenen Faktoren abhängig, so z. B. Immunschwäche, Krankheiten, welche die Person hat, individuellen Faktoren etc. So können wir nicht sagen, wieviel Protein bei Ihnen gebildet wird.»…

    Najadi erachtet die Antwort von Swissmedic als einen Skandal….. Die Injektion von mRNA würde eine unkontrollierte und endlose Produktion des Spikeproteins triggern. «Das Spikeprotein ist giftig und greift konstant das Immunsystem an», so der Filmemacher.“

    IMPFUNG IRRITIERT DAS IMMUNSYSTEM, FÜHRT ZUM VERSAGEN DURCH „FALSCHE“ IgG4 -ANTIKÖRPER, VIELE STERBEFÄLLE IN LÄNDERN MIT HOHER IMPFQUOTE

    https://transition-news.org/studie-pfizer-covid-impfstoff-fuhrt-zu-versagen-des-immunsystems

    „Ende Dezember erschien nun eine deutsche Studie,(https://www.science.org/doi/10.1126/sciimmunol.ade2798) die ergab, dass die Pfizer-«Impfungen» das Immunsystem in die Irre führen. Das löst eine endlose Rückkopplungsschleife der viralen Immunflucht aus, welche eine Immunsuppression verursacht und die «Pandemie» fortführt. Dieser Prozess könnte auch nach anderen mRNA-Injektionen als denen von Pfizer stattfinden….

    Die Forscher untersuchten, welche spezifischen Antikörperspiegel zu welchem Zeitpunkt ansteigen. Sie haben dabei das Pfizer-Präparat mit dem von AstraZeneca verglichen. Es stellte sich heraus, dass im Laufe der Zeit und insbesondere bei drei Pfizer-Injektionen die Immunreaktion von den eher neutralisierenden IgG1- und IgG3-Antikörpern zu den nicht-neutralisierenden «tolerierenden» IgG4-Antikörpern wechselte….

    Der Journalist Daniel Horowitz, der auf Conservative Review auf die Studie aufmerksam macht, erachtet das als relevant, angesichts der Tatsache, dass diese Injektionen schon nicht die erste Verteidigungslinie, die IgA-Antikörper, in den Schleimhäuten produzieren. Nun seien auch die blutbasierten Antikörper zunehmend «der falsche Typ»….

    Dieses Problem scheint sich im Laufe der Zeit und mit zunehmenden Dosen zu verschlimmern. Das entspricht zahlreichen Studien – wie die eingangs erwähnte –, die zeigen, dass die negative Wirksamkeit mit der Zeit und mit zunehmender Dosis zunimmt und dass die Geimpften länger brauchen, um das SARS-CoV-2 zu beseitigen…

    «Noch aussagekräftiger als ein epidemiologischer Vergleich zwischen den einzelnen Ländern ist jedoch ein Vergleich der Ergebnisse innerhalb der Länder selbst zwischen der Zeit vor und nach der Impf-/Auffrischungskampagne. Vor der Massenimpfung gab es in zwei Teilen der Welt kaum Todesfälle durch das Virus: auf dem afrikanischen Kontinent und in den Ländern des pazifischen Raums. Doch während in Afrika die Zahl der Covid-Todesfälle im Zeitraum 2021-2022 stagnierte, verzeichneten Länder wie Japan erst nach der Massenimpfung eine nennenswerte Zahl von Todesfällen.»…

    Die Grafik zeige, so Horowitz, dass sich die Covid-Sterblichkeitskurven Japans zunehmend verschlechtern und dass die Veränderung erst einsetzte, nachdem die meisten Bürger, insbesondere Senioren, geimpft worden waren. Dies, obwohl die Omikron-Variante weit weniger pathogen sei als frühere Stämme….“

    siehe auch:
    https://tkp.at/2022/12/29/gefaehrliche-igg4-antikoerper-durch-mrna-spritzen-die-rolle-von-b-und-t-zellen/

    https://tkp.at/2022/12/28/katastrophale-folgen-wiederholter-mrna-spritzen-nebst-sars-2-auch-auf-andere-atemwegs-infektionen/

    https://christlichesforum.info/mrna-booster-verursacht-anstieg-von-infektionsverstaerkenden-lgg4-antikoerpern/
    https://tkp.at/2022/08/23/studie-mehrfache-mrna-dosen-machen-krank-durch-igg4-antikoerper/

  4. JAPANISCHER ONKOLOGE FORDERT SOFORTIGEN IMPFSTOPP

    https://report24.news/japanischer-onkologe-prangert-beispiellose-impfkatastrophe-an-impfungen-sofort-stoppen/

    „Die Fälle [von Impfschäden] häufen sich, aber die Regierung hat die Kausalität sogar für die obduzierten Fälle verneint, in denen der Pathologe auf die Kausalität hingewiesen hat. Es gibt eindeutige Hinweise auf eine signifikante Zunahme von Herzproblemen und Gefäßproblemen wie Schlaganfälle und lungenentzündungsähnlichen Symptome und andere…

    Dr. Fukushima plant, essenzielle Informationen, die offenzulegen sich die japanische Regierung weigert, durch eine KLAGE zu erlangen. Ihm geht es vor allem um Daten zur Sterblichkeit bei Ungeimpften und Geimpften:

    IMPFSTOPP SOFORT !

    Im weiteren Gesprächsverlauf bezeichnet er die Impfungen als nutzlos und existierende Behandlungen gegen Covid-19 als ausreichend. Auch weist er auf Erkenntnisse hin, denen zufolge auch ungeimpfte und nie infizierte Menschen bereits vielfach kreuzreaktive Antikörper gegen SARS-CoV-2 in ihrem Speichel hatten, und prangert den schädlichen Effekt der Impfung auf das angeborene Immunsystem an. „

    1. JAPAN PRÜFT ZUSAMMENHANG mRNA -IMPFUNG/ ÜBERSTERBLICHKEIT

      https://unser-mitteleuropa.com/japan-leitet-offizielle-untersuchung-zu-todesfaellen-durch-covid-impfung-ein/

      UNGEWÖHNLICH „WARME“ KÖRPER ZUR OBDUKTION

      Japan leitet offizielle Untersuchung zur Übersterblichkeit nach Beginn der Impfkampagne ein. Prof. Nagao , Pathologe Uni Hiroshima berichtet, die Körper der Verstorbenen zur Obduktion seien ungewöhnlich warm, im Immunsystem gebe es gravierende Veränderungen, Entzündungsprozessen im ganzen Körper .

      SPIKES IN HAUTLÄSIONEN

      Ein Dermatologieexperte, Prof. Sano, berichtet, daß in Hautläsionen Spike Proteine gefunden werden, die Spike Proteine unterdrückten lokal das Immunsystem, dadurch Reaktivierung von Herpesviren.

      VERANTWORTLICHE DER IMPFKAMPAGNE: NUR ZU 10% GEIMPFT !

      Pikantes Detail: Prof. Fukushima prangert an: von den Hauptförderern der Impfkampagne, den Mitarbeitern des japanischen Gesundheitsministeriums seien nur 10% geimpft !
      Interessant wäre, wieviele UNSERER Politiker tatsächlich mRNA erhalten haben ?

      siehe auch:
      https://tkp.at/2023/01/04/japan-offizielle-untersuchung-zu-millionen-von-todesfaellen-durch-covid-impfung/

      1. Nachdem ich mit voller Überzeugung davon ausgehe, daß sowohl PP Franziskus als auch emPP Benedikt nur mit Kochsalzlösung geimpft wurden, die Erklärung.
        Die Verbrecher sind nicht blöd. Wenn bei einem der Beiden Schäden aufgetreten wären, dann wäre eine Milliarde der geplanten Opfer vorgewarnt gewesen.

  5. TURBOKREBS UND RÜCKFALLE NACH KREBS – REMISSION

    Dr. Hoffe, ein kanadischer Arzt, beobachtet seit Einführung der Impfung in seiner Praxis, daß 2/3 aller Krebsdiagnosen in bereits fortgeschrittenem Stadium kommen.

    …“Pathologen aus der ganzen Welt beobachten, dass Krebserkrankungen bei Patienten, die in Remission waren, nach der Impfung wieder aufflammen, weil ihr Immunsystem durch die Coronaimpfstoffe geschädigt wurde.
    „Die Tumore sind größer als je zuvor“, sagte Hoffe über die neu diagnostizierten Krebsfälle. „Sie scheinen sehr aggressiv zu wachsen, sich äußerst aggressiv zu verbreiten und gegen Behandlungen resistent zu sein.( Turbokrebs)…

    „Je mehr Impfungen man macht, desto wahrscheinlicher ist es, dass man an Corona stirbt.“ Dr.Hoffe fügte hinzu, dass die Impfungen das Immunsystem schwer schädigen.
    Die Diskriminierung der Ungeimpften ist völlig absurd, denn sie sind diejenigen, die die Krankheit überleben werden, so der Arzt. „

  6. ANGST UNTER SPITZENSPORTLERN

    https://tkp.at/2023/01/05/angst-sms-von-spitzensportler-wenn-ich-sterbe-war-es-die-impfung/

    „Laut dem konservativen Journalisten und Anwalt Rogan O’Handley gebe es „viele aktuelle und ehemalige (American Football, Anm) Spieler“, die „Angst davor haben, was diese Impfung ihren Freunden antut“. Sie dürften aber nicht öffentlich darüber sprechen, meint O’Handley…“

    Er veröffentlichte die SMS eines ehemaligen NFL – Profis (95 % der Spieler sind geimpft) :

    „Wenn ich von einer plötzlichen Herzattacke sterbe oder tot umfalle. Ich glaube 100%, dass es von der Covid-Impfung war, die ich 2021 erhalten habe. Ich will, dass du meine Stimme bist und für mich kämpfst, wenn ich irgendwie sterbe. Das wirkt vielleicht extrem, aber kürzlich habe ich mehr als ein paar Leute gehabt, die ich als gesunde Personen kenne, die ohne Erklärung einfach umgefallen sind. Die Impfung ist die Sache, die sie alle gemeinsam hatten“

  7. SCHWEIZER ANWALT ALARMIERT ÜBER WHO GESUNDHEITSDIKTATUR

    https://uncutnews.ch/schweizer-anwalt-schlaegt-alarm-zu-den-vorgeschlagenen-aenderungen-der-internationalen-gesundheitsvorschriften-der-who/

    „Die WHO zeigt unverblümt, wohin die Reise geht: In eine totalitäre Dystopie ohne Grundrechte – im Namen der Gesundheit….

    (Zukünftig) …wird eine kleine Clique demokratisch nicht legitimierter Technokraten über das Schicksal der Menschen in aller Welt entscheiden. Wie bereits seit 2020 über weite Strecken geschehen, kann der WHO-Generalsekretär mit seinen Hintermännern die nationalen Verfassungen weitestgehend auf Knopfdruck dauerhaft außer Kraft setzen….

    Weder staatliche Instanzen noch Bürgerorganisationen werden ungerechtfertigte WHO-Pandemien jemals beenden, noch sich unnötigen „Empfehlungen“ widersetzen können….

    Und wenn die Mitgliedstaaten dann die „IMPFZIELE“ der WHO umsetzen, werden die nationalen Verfassungen, der Nürnberger Codex und der UN Pakt für Bürgerliche und Politische Rechte keinem Menschen mehr helfen, das Recht auf körperliche Selbstbestimmung durchzusetzen.
    „Impfziele der WHO“ erhalten damit de facto die Rechtsverbindlichkeit militärischer Befehle und werden ebenso kompromisslos durchgesetzt.

    Dasselbe wird für „WHO-Empfehlungen“ betr. Masken- und Testpflicht, betr. Zutrittsbeschränkungen und Lockdowns gelten.“

    WO WIRD DARÜBER BERICHTET ?
    WELCHE REGIERUNG LEISTET WIDERSTAND ?

  8. COVID – IMPFUNG RETTETE MILLIONEN MENSCHENLEBEN ?

    Gerade in Ländern mit hoher Impfquote besteht eine erhebliche ÜBERSTERBLICHKEIT.
    An der Aufklärung der Ursachen, insbesondere eines Zusammenhangs mit der Covid-19- Impfung besteht seitens der Profiteure kein Interesse. Stattdessen wird behauptet, daß durch die Impfung Millionen Todesfälle verhindert worden seien.
    Auch diese These, eine der letzten Bastionen der Impfpropagandisten , wird demontiert durch zwei Mathematiker demontiert:

    https://report24.news/die-wahrheit-der-covid-zahlen-mathematiker-widerlegen-behauptungen-zur-rettenden-impfung/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

Februar 2024
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
26272829  

Blog Stats

627894
Total views : 8639023

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.