Top-Beiträge

Links

Das Heimatlied der Oberfranken: GOTT geht durch die Fluren, segnet´s Frankenland

Oberfranken ist mein schönes Heimatland
wo der Main sich schlängelt wie ein Silberband.
Wo der Kuckuck ruft ins weite Tal hinaus
da ist meine Heimat, da bin ich zu Haus´
da ist meine Heimat, da bin ich zu Haus´

Wo Schloss Banz hoch droben auf dem Berge steht,
wo man Sonntags gern‘ nach Vierzehnheil’gen geht.
Wo der Staffelberg weit grüßt ins Tal hinaus,
da ist meine Heimat, da bin ich zu Haus‘,
da ist meine Heimat, da bin ich zu Haus‘.

Wo die Veste Rosenberg im Norden liegt,
an die Mauern sich die alte Cranach schmiegt.
Wo vom Kreuzberg abendlich die Glocke schallt,
die dir Grüße bringt aus deinem Frankenwald,
die dir Grüße bringt aus deinem Frankenwald.

Fern im Tal erklinget heller Glockenklang,
in der Luft ertönet froher Vogelsang.
leuchtend scheint die Sonne auf die Felder lang.
Gott geht durch die Fluren, segnet’s Frankenland.
Gott geht durch die Fluren, segnet’s Frankenland.

Kehrst du wieder einst und suchst die Jugendzeit,
singst mit Freuden Lieder, weil du nie bereut,
dass die Tannen sangen dir ein Wiegenlied,
deine Heimatliebe dir im Herzen blieb.

Hinweis: Der Verfasser ist unbekannt – hier wird das Lied im stimungsvollen Ambiente von Inge Haderlein gesungen:
https://www.youtube.com/watch?v=Vxs4TNapBhc

Wir danken Ernst Friedel aus Oberfranken für den Hinweis auf dieses schöne Heimatlied.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

Mai 2022
M D M D F S S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Blog Stats

136580
Total views : 7499066

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.