Top-Beiträge

Links

Der HERR beschützt mein Leben!

Heutige liturgische Lesung der kath. Kirche:
Psalm 54 (53), 3-4.5-6.8-9.

Hilf mir, Gott, durch deinen Namen,
verschaff mir Recht mit deiner Kraft!
HERR, höre mein Flehen,
vernimm die Worte meines Mundes!
 

Denn es erheben sich gegen mich stolze Menschen,
freche Leute trachten mir nach dem Leben;
sie haben Gott nicht vor Augen.

Doch Gott ist mein Helfer,
der HERR beschützt mein Leben.
 

Freudig bringe ich dir dann mein Opfer dar
und lobe deinen Namen, HERR; denn du bist gütig.
Der HERR hat mich herausgerissen aus all meiner Not,
und mein Auge kann auf meine Feinde herabsehn.

Kommentare

3 Antworten

  1. Der verlorene Hirte: Wie Papst Franziskus seine Herde in die Irre führt Taschenbuch – 1. Dezember 2018
    von Philipp Liehs (Herausgeber), Philip F. Lawler (Autor)

    Gläubige Katholiken beginnen zu erkennen, dass sie ihr Eindruck nicht täuscht. Papst Franziskus hat sie auf einer Reise des Glücks hin zu Besorgnis, Angst und sogar einem Gefühl des Verrats geführt. Sie können nicht länger so tun, als stehe er nur für einen Paradigmenwechsel in der päpstlichen Lehre. Der verlorene Hirte untersucht das Durcheinander, das dieses Pontifikat angerichtet hat. Es steht viel auf dem Spiel und aufrechte Gläubige sollten wissen, wie sie damit umgehen.

    Über den Autor und weitere Mitwirkende

    Lawler gründete 1995 den Online-Pressedienst Catholic World News.

    Der Diktatorpapst: Aus dem Innersten seines Pontifikats8. August 2018
    von Marcantonio Colonna und Benjamin Janszen

    Könnte Papst Franziskus der tyrannischste und skrupelloseste Papst der Neuzeit sein? Dies meint zumindest der Kirchenhistoriker Marcantonio Colonna in seinem kontrovers diskutierten, aber sorgfältig recherchierten neuen Buch »Der Diktatorpapst«.
    Hinter der Maske des bescheidenen, volksnahen Mannes verbirgt sich ein Papst, der sich seiner eigenen Macht bewusst ist. Indem er sich mit den fragwürdigsten Elementen im Vatikan verbündet, herrscht Franziskus durch Angst. Er versucht die ewige katholische Lehre, gegen jeden Widerstand, zu verändern.
    Colonna hat seine weitreichenden Kontakte im Vatikan vollumfänglich genutzt, um eine provokante und aufschlussreiche Darstellung der wahren Beweggründe von Papst Franziskus vorzulegen. »Der Diktatorpapst« ist eine unentbehrliche Lektüre, um eine der rätselhaftesten und gefährlichsten Gestalten zu verstehen, die je den Stuhl Petri besetzte.

    Über den Autor und weitere Mitwirkende

    Der Name des bislang unbekannten Autors des papstkritischen Buches Il Papa Dittatore ist nun bekannt geworden. Hinter dem Pseudonym „Marcantonio Colonna“ verbarg sich der Historiker und Autor Henry Sire. Sire wurde 1949 in Barcelona als Sohn einer Familie mit französischen Wurzeln geboren. Er besuchte das von Jesuiten geleitete Stonyhurst College in England und studierte Geschichte am Exeter College der Universität Oxford.

    Der Diktatorpapst: Aus dem Innersten seines Pontifikats

    Leserbrief von einem ihrer Leser mit Hinweisen auf den Theologen David Berger und auch zwei Bibel-Zitate und dem erlaubten ökumenischen Beten

    https://philosophia-perennis.com/category/catholica/

    Leserbrief: Der Theologe David Berger und sein Weblog mit Artikeln u.a. zur alten tridentinischen Messe bzw. alten lateinischen Messe und der katholischen Kirche und dem Papst und siehe auch die Kommentare dazu…es gibt speziell bei den Orden der Jesuiten und noch mehr bei den Benediktinern bzw. im Benediktiner Orden Wissen um die mystischen spirituellen philosophischen Zuordnungen und den inneren Aufbau und die Symboliken und hermetisch philosophischen Gesetzmäßigkeiten und spirituellen Prinzipien in der alten traditionalen tridentinischen katholischen Messe und ihren „inneren Aufbau“ als „Heiliger Messe aller Zeiten“ – wichtig wäre es wohl auch zu wissen, dass laut Bibel im Neuen Testament stehend der Heilige Geist in den letzten Tagen die Kirche verlassen wird – mit „die Kirche“ ist mit ziemlicher Sicherheit eben gerade die katholische Kirche als große allgemeine allumfassende Kirche gemeint (legitimiert durch das Neue Testament der Bibel in apostolischer Tradition und bischöflicher Nachfolge nach dem Apostel Petrus, der zuerst und als erster von Jesus Christus die geistige Vollmacht und Autorität erhielt)…doch dank Gottes gütiger Vorraussicht und Vorher-Wissen und Vorsorge kann ja (zudem auch von der katholischen Kirche offiziell durch die Ökumene erlaubt, siehe auch Zitate zum „fremden Wundertäter“ im Neuen Testament der Bibel) trotz des Wirkens des Ungeistes des Modernismus und Relativismus und Postmodernismus in der katholischen Kirche als freimaurerische Ideologien und freimaurerische Geistmächte zusammen mit anderen legitimen und gegenwärtig vor Gott heiligmäßigen Kirchen in bischöflicher Sukzession und apostolischer Nachfolge und Tradition ökumenisch um den Heiligen Geist gebetet werden (siehe dazu etwa die russisch-orthodoxe Kirche und die koptische Kirche wie die äthiopisch-koptische Tewaho-Kirche der Kopten Äthiopiens und andere orientalische und orthodoxe Kirchen des Ostens bzw. Ostkirchen).

    https://philosophia-perennis.com/category/catholica/

    https://philosophia-perennis.com/?s=Papst+Franziskus

      1. 10. Juli 2018 | Bibellehre und Auslegung, Klartext
        Sollen Christen den Sabbat halten?

        Rudolf Ebertshäuser

        Immer wieder erhalte ich Anfragen von Christen, die verunsichert sind, ob sie das Gebot des Sabbats halten sollen. An dieser Stelle möchte ich einmal kurz darlegen, weshalb ich glaube, daß es für uns Christusgläubige nicht nur unnötig, sondern geradezu falsch ist, den Sabbat zu halten.

        https://das-wort-der-wahrheit.de/2018/07/sollen-christen-den-sabbat-halten/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

Dezember 2022
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Blog Stats

268598
Total views : 7829259

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.