Top-Beiträge

Links

Die Gebote des HERRN erquicken uns!

Heutige liturgische Lesung der kath. Kirche:
Psalm 19 (18),8.9.10.11-12.

Die Weisung des HERRN ist vollkommen,
sie erquickt den Menschen.
Das Zeugnis des HERRN ist verlässlich,
den Unwissenden macht es weise.
Die Befehle des HERRN sind gerade,
sie erfüllen das Herz mit Freude.
Das Gebot des HERRN ist rein,
es erleuchtet die Augen.
.
Die Furcht des HERRN ist lauter,
sie besteht für immer.
Die Urteile des HERRN sind wahrhaftig,
gerecht sind sie alle.
Sie sind kostbarer als Gold,
als Feingold in Menge.
Sie sind süßer als Honig,
als Honig aus Waben.
Auch dein Knecht lässt sich von ihnen warnen;
reichen Lohn hat, wer sie beachtet.

Kommentare

Eine Antwort

  1. Shalom,
    Ich bin dankbar für die Ermutigung mein Vertrauen in Gott zu erweitern.
    „Bleibt in mir so seid ihr in der Liebe, hat Jesus Christus gesagt. Wenn wir uns außerhalb von Gott aufhalten oder meinen es zu sein , dann kommt Angst und Bedrohung. Fürchtet euch nicht .
    In der Welt habt ihr Angst . Sich an Gott zu orientieren ist der beste Weg .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

August 2022
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Blog Stats

184487
Total views : 7621436

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.