Top-Beiträge

Links

Du krönst das Jahr mit deiner Güte…

Heutige liturgische Lesung der kath. Kirche:
Psalm 65 (64),10.11-12.13-14.

Du hast für das Land gesorgt,
es getränkt,
es überschüttet mit Reichtum.
Der Bach Gottes ist voller Wasser,
gedeihen lässt du ihnen das Korn,
so lässt du das Land gedeihen.
 
.
Du hast seine Furchen getränkt,
seine Schollen geebnet,
du machst es weich durch Regen,
segnest seine Gewächse.
Du krönst das Jahr mit deiner Güte,
von Fett triefen deine Spuren.
.
In der Steppe prangen Auen,
es gürten sich die Höhen mit Jubel.
Die Weiden bekleiden sich mit Herden,
es hüllen sich die Täler in Korn.
Sie jauchzen, ja, sie singen.
.

 

Kommentare

Eine Antwort

  1. Isaac Newtowns Vorhersage für die Zukunft stammt aus dem Jahr 1704, als er einige mathematische Gleichungen aufschrieb und erklärte, warum er glaubt, den Zeitpunkt des „Weltuntergangs“ herausgefunden zu haben.
    Um seine Vorhersage zu treffen, stützte sich der Mathematiker sowohl auf Gleichungen als auch auf das Buch Daniel aus dem Alten Testament des Christentums, in dem es um die ersten Schritte der Menschheit aus religiöser Sicht geht.

    https://www.msn.com/de-de/lifestyle/men/uns-bleibt-nur-noch-ganz-wenig-zeit-isaac-newton-sagte-baldiges-ende-der-welt-voraus/ar-BB1nZqRT?ocid=msedgntp&pc=U531&cvid=f685cdcb002d46eca2579538bb2b6bf6&ei=7

    Im Grunde drückt Newton seine Überzeugung aus, dass das „Ende der Welt“ im Jahr 2060 eintreten wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

Juli 2024
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

KOMM-MIT-Kalender

Erfahren Sie mehr über den "KOMM-MIT-Kalender"

Blog Stats

748790
Total views : 8921831

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.