Top-Beiträge

Links

Echte und falsche Wunder

Aus der Juni-Ausgabe (2011) des  Kuriers der Christlichen Mitte(1)

ECHTE UND FALSCHE WUNDER

Daß auch Satan und seine Dämonen Wunder (Scheinwunder) wirken können, wird in der Bibel eindrücklich bewiesen:

„Und der HERR sprach zu Moses und Aaron: Wenn Pharao zu euch sagen wird: Lasset Wunder sehen, dann sprich zu Aaron. Nimm deinen Stab und wird ihn vor Pharao, und er wird zur SChlange werden. Da gingen Moses und Aaron zu Pharao und taten, was der HERR befohlen hatte. Und Aaron trug seinen Stab vor Pharao und seinen Knechten, und er ward in eine SChlange verwandelt.

Pharao aber rief die Weisen und Zauberer, und auch sie taten ähnliches mit ihren ägyptischen Zaubermitteln und geheimen Künsten. Und sie warfen ein jeglicher seinen Stab hin, und sie wurden zu Schlangen. Aber der Stab Aarons verschlang ihre SAtäbe“ (2. Buch Mose, 7,1ff)

Über die Esoterik sind ämonische Wunder auch heute weit verbreitet. Davor warnt das Buch von Adelgunde Mertensacker: „Irrwege des Glücks – Esoterische Medizin von A bis Z“ (240 Seiten, 5 EUR).

_________

(1) KURIER-Redaktion: Lippstädter Str. 42, D-59329 Wadersloh
Tel. (02523) 8388, Fax (02523) 61 38
Herausgeberin, ViSdP: Adelgunde Mertensacker
Vertrieb: Werner Handwerk
Geistlicher Beirat: Pfr. Pietrek
Verleger: CHRISTLICHE MITTE
E-Mail: info@christliche-mitte.de
Internet: www.christliche-mitte.de
Druck: Fleiter Druck, 59329 Wadersloh
Nachdruck bei Quellenangabe gestattet.
Monts-KURIER 20 EUR/Jahr – 4 Expl. monatl. 30 EUR/Jahr – 10 Expl. mtl. 50 EUR/Jahr
Hör-KURIER-Kassette: 20 EUR/Jahr.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

August 2022
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Blog Stats

184557
Total views : 7621583

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.