Top-Beiträge

Links

Erscheinungsbewegte Kreise lassen sich ihr frommes „Spielzeug“ nicht nehmen

Von Felizitas Küble

Auf dem privat-katholischen Portal „Gloria-TV“ gibt es einen – mir unbekannten – „User“ (Leser-Autor, Benutzer) Erich Christian Fastenmeier, der dort ab und zu Kurzfassungen von Artikeln aus unserem Blog veröffentlicht – soweit, so gut.
.
Aufschlußreich sind bisweilen die Kommentare unter diesen Beiträgen, z.B. hier: https://gloria.tv/post/1XJtrqX8bK2bASfRjG8XWsj1t/replies
.
Übernommen wurde am 17. Novemter dieser folgende Artikel, in dem ich ein kirchlich nicht anerkanntes, angeblich wunderbar wirkendes Ablaßgebet kritisch unter die Lupe nahm: https://christlichesforum.info/aberglaube-gebet-mit-verheissungen-das-der-hl-gertrud-angedichtet-wird/
Dabei wird versprochen, mit dem Beten der Anrufung würden sage und schreibe 1000 Seelen sogleich aus dem Fegfeuer befreit.
Natürlich lehnt die Kirche einen solch abergläubischen Unfug ab – es ist auch kein amtliches Ablaßgebet, sondern ein erfundenes.
Doch das interessiert jene erscheinungsfrommen, auf „Zeichen und Wunder“ fixierten Katholiken nicht – stattdessen wird die Debatte einfach personalisiert und munter drauflospolemisiert.
.
So schreibt Userin „Maria Katharina“ kurz und ahnungsvoll:
„Frau Küble ist eine Lästerzunge. Aber bald wird auch sie die Wahrheit wissen.“
Fastenmeier widerspricht ihr: „Ihr Hass auf Frau Küble ist schlimm.“
.
„Alfredus“ schreibt freundlicher, doch auch er weiß zu vermelden: „Frau Küble ist schon öfter durch eigenwillige Berichte aufgefallen … !“

Er fügt hinzu: „Was regt man sich denn auf, das ist doch ein wunderbares Gebet, dass man lieber öfters beten sollte ! Tausend Seelen sind doch nicht viel im Vergleich zu den anderen Seelen die noch im Fegefeuer sind.“

Das ist natürlich eine spezielle „Logik“, denn die Kirche lehrt nun einmal, daß alle Verheißungen, die über eine einzige (!) Seele hinausgehen, nicht annehmbar, sondern verstiegen und unsinnig sind.

Der Kommentator hat grundsätzlich recht, wenn er sodann schreibt: „Für die armen Seelen zu beten ist Pflicht für jeden katholischen Christen.“

Das hat nicht nur keiner bestritten, das Gebet für Verstorbene wurde hier in x-Artikeln empfohlen und begründet. Fragwürdige Anrufungen mit abergläubischen Versprechungen gehören aber nicht zu dem, was die kath. Kirche unter „Gebete für arme Seelen“ versteht. 

Der User mit Nicknamen „Bethlehem 2014“ wendet ein: „Man darf auch ruhig Gebete sprechen, die nicht in der Ablaßordnung der Kirche stehen. Sonst wäre der Gebetsschatz seit 1968 gewaltig eingeschränkt.“

Darum geht es aber hierbei gar nicht. Wenn jedoch Gebete mit konkreten Verheißungen propagiert werden, so handelt es sich de-facto um Ablaßgebete – und für diese ist sehr wohl die Kirche allein zuständig – und nicht jeder erscheinungsfromme Hinz und Kunz.

Unsere Autorin Felizitas Küble aus Münster leitet den KOMM-MIT-Verlag und das Christoferuswerk, das dieses CHRISTLICHE FORUM betreibt

Gemälde: Evita Gründler

Kommentare

2 Antworten

  1. das sind psychologische bis psychopathologische Problematiken
    man muß nur schauen, was sich auf Gloria TV abspielt es geht nur mehr um Covid da wird jeder zitiert der nur irgendwie ins Weltbild passt, das ist absolut nicht mehr katholisch

  2. Oh oh, solche Gebete mit Verheißungen, wie sie hier beschrieben werden, sind brandgefährlich.
    Und tatsächlich führen solche Gebete in den Aberglauben.
    Der Beter fühlt sich erhaben, weil er sicher 1000 Seelen aus dem Fegefeuer gerettet hat.
    In Demut können wir für unsere Verstorbenen beten und bitten, dass sie befreit werden.
    Alles andere liegt in Gottes Hand. ER ist ein gerechter Richter und macht keine Fehler bei der Rechenschaft, die wir alle einmal ablegen müssen.

    Das ist jedenfalls mein Trost angesichts dieser schlechten menschengemachten Ereignisse und Sünden in der Welt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

Mai 2022
M D M D F S S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Blog Stats

133670
Total views : 7491130

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.