Top-Beiträge

Links

FDP-Politiker Teutrine contra Neubauer (FFF): Neue Brennstäbe für KKWs erforderlich

Im ZDFheute diskutierte Jens Teutrine, liberaler Bundestagsabgeordneter und Vorsitzender der Jungen Gruppe innerhalb der FDP-Fraktion, mit Luisa Neubauer über die Klimapolitik der Ampel-Regierung.

Das Ziel ist eigentlich klar: Energieversorgungssicherheit gewährleisten und erneuerbare Energien schneller ausbauen.

Neubauer fordert dafür jedoch ein neues Klima-Sondervermögen in Höhe von 100 Milliarden Euro.

„Es gibt bereits einen Klima- und Transformationsfonds, der 170 Milliarden Euro umfasst“, erklärt Teutrine.

„Zudem ist das größte Problem beim Ausbau der erneuerbaren Energien, dass Planungs- und Genehmigungsverfahren zu lange dauern. Das ändert die Bundesregierung nun unter anderem mit dem Erneuerbare-Energie Gesetz.“

Die Versorgungssicherheit sei jedoch kurzfristig nur durch Inanspruchnahme von Kohle- und Kernkraftwerken herzustellen, so Teutrine.

„Daher bin ich überzeugt: Wir müssen jetzt neue Brennstäbe bestellen, um die laufenden AKWs weiter zu betreiben und Kraftwerke, die letztes Jahr abgeschaltet wurden, wieder zu aktivieren.“

Quelle und weitere Infos hier: https://mailchi.mp/5eb81742c659/versorgungssicherheit-taiwan-besuch-heeresreform-5154908?e=381694bcc7

Kommentare

5 Antworten

  1. Ich habe eine einfache Frau in einer Diskussion gefragt: „Wie lange braucht der Finminister, wenn er die 2 Billionen Staatsschulden jährlich mit 20 Milliarden tilgen wollte, wenn er könnte?“ Sie überlegte kurz und sagte dann etwas unsicher:
    „100 Jahre“.

  2. Vielleicht sollten die Grünen Spinner, die auch geschworen hätten, die Titanic ist unsinkbar, einmal realistisch einschätzen, dass die erneuerbaren Energien für Umwelt und Natur schädlich sind, Böden austrocknen, Fledermäuse, Vögel zu Tode kommen, Insekten zu Irrflügen verleitet werden.
    Da könnte aber ihre grüne Präsidentin Simone Peter nicht als Präsidentin für erneuerbare Energien als Bückling jener Konzerne ihren Reibach machen. Die Umweltschäden werden durch diesen Wahnsinn verheerend sein, fruchtbare Böden veröden, Trinkwasser wird knapp.
    Eine Alternative, das zu vermeiden, sind nun mal Atomkraftwerke auf dem neuesten Standard, doch dann würden die Grünen, die nur durch Angst und Panik schüren die Bürger einschüchtern, wohl kaum bei lernfähigen Bürgern, nicht bei Deppen, hoch in der Gunst stehen. Muss ein einst grüner Kontinent durch diese hirnrissige grüne Energiepolitik, wie selbst Nostradamus voraus sah, durch selbst verursachte Naturkatastrophen mit Gewalt zu Hunger und Elend gezwungen werden. Dies wird bei keinem Umdenken in der Energiepolitik kommen, da muss man nicht orakeln, wenn man dazu noch das Allgemeinwissen über komplexe Zusammenhänge hat.

  3. Es ist Zeitverschwendung mit Fanatikern zu diskutieren, sie können u nd wollen Fakten nicht verstehen. Wieso die jüngere Generation unentwegt nach Geld (Schulden) schreit ist schlicht und ergreifend töricht. Schulden müssen irgendwann zurück bezahlt werden und zwar von der heutigen Jugend. Außerdem muss Geld erarbeitet werden und das geht nicht mit vermeintlich „schlauen Reden“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

November 2022
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Blog Stats

260514
Total views : 7810141

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.