Top-Beiträge

Links

FDP-Vize Kubicki beklagt die unfaire Benachteiligung nichtgeimpfter Bürger

Vor über einem Jahr haben wir in unserer Serie „Geimpfte für Ungeimpfte“ auch über den stellv. FDP-Chef Wolfgang Kubicki berichtet, der sich vielfach kritisch über staatliche Corona-Maßnahmen geäußert und insbesondere eine allgemeine Impfpflicht entschieden abgelehnt hat: https://christlichesforum.info/8-teil-der-serie-geimpfte-fuer-ungeimpfte-fdp-parteivize-kubicki-nein-zur-impf-pflicht/

Der liberale Politiker – er ist selber bereits vierfach corona-geimpft  –   wurde wegen seiner „abweichenden“ Positionen von linker und grüner Seite massiv attackiert und  – wie in diesen Kreisen üblich – in die Nähe von „Rechtsradikalen“ und  „Verschwörungstheoretikern“ gerückt.

Jetzt hat Kubicki am 10. Dezember auf dem Online-Portal der Berliner Zeitung – die übrigens als einzige (!) Mainstream-Tageszeitung  von Anfang an einen kritischen Kurs gefahren ist  – eine Art Generalabrechnung mit der verfehlten Corona-Politik vorgelegt und dabei insbesondere die äußerst unfaire „Behandlung“ der nichtgeimpften Bürger beklagt:
Kaum jemand ergriff damals öffentlich Partei, um diesen Menschen so etwas wie Halt oder Trost zu spenden“, schreibt er.

Weiter heißt es in seinem couragierten Beitrag:

„Stattdessen wurden sie von Weltärztepräsidenten zu „Tyrannen“ gestempelt, von Kirchen mittels 2G herzlos ausgesperrt, ja sogar das Bundesverfassungsgericht verfügte „2G plus plus“ (also mit aktuellem PCR-Test) in seinen Räumen.

Wer individuelle Gründe für sich geltend machen wollte, sich nicht impfen zu lassen, wurde im Diskurs gnadenlos überrollt, gesellschaftlich geächtet, mit schweren Nachteilen bedroht und als unsolidarisch gescholten…Dass die Ungeimpften zu Unrecht in die Rolle der Allgemeingefährder gebracht wurden, war spätestens klar, als sich die Berichte über Impfdurchbrüche häuften und die Zeitung „Die Welt“ schlimme Mogeleien einiger Bundesländer bei den offiziellen Hospitalisierungszahlen zu Lasten der Ungeimpften aufdeckte.

Dass dieser Umstand viele in ihrem Streben nach Vergeltung dann gar nicht mehr interessierte, sprach allen Beteuerungen Hohn, es ginge bei der Bewältigung der Pandemie um die Beachtung der Wissenschaft.“

Kommentare

10 Antworten

  1. Wenn Herr Kubicki es wirklich ernst meint, muss er seiner FDP nahelegen, aus
    der Ampelkoalition auszutreten und es der Opposition ermöglichen, eine vernünftige
    Regierung jenseits aller linkslastigen Propagandismen zu bilden, auch in Hinblick
    auf die eigentliche Wahrheit der Wissenschaften. Es ist inzwischen unerträglich,
    auf Halbwahrheiten hören zu müssen und dann als Spalter und Verschwörungstheoretiker zu Unrecht angesehen zu werden!!

  2. Das ist doch längst Geschichte. Die Coronahysteriker, die versucht haben, uns Ungespritzte zu diskriminieren, verdienen ihr Geld längs als Klimahysteriker.

  3. Kubicki war einer der weniger Politiker die sich zum Impfen wirklich durchweg liberal verhielten.
    Er war den Grundsätzen der Partei treu geblieben. Jeder ist seines Glückes Schmied.

  4. BRISANTE PRESSEKONFERENZ MIT TOM LAUSEN UND MARTIN SICHERT !
    SCHWERE VERSÄUMNISSE VON RKI UND PEI IN DER NACHBEOBACHTUNG DER IMPFFOLGEN – TROTZ GESETZLICHER PFLICHT

    HIER NACHZUHÖREN : https://youtu.be/qfB6ZFUgIEk

    Die PK mit TOM LAUSEN hat gerade gezeigt, daß RKI und PEI ihrer gesetzlichen Informationspflicht nicht nachkommen und „mauern“, Ausflüchte, unwahre Ausreden als Verzögerungstaktik missbrauchen.
    Ein Zugriff auf die Daten der Kassenärztlichen Vereinigungen hätte sehr schnell einen Überblick über die Gesamtzahl und Art der Impffolgen hätte geben können, die Anstiege ab 21 sind erheblich .
    Offenbar war und ist eine öffentliche Diskussion nicht erwünscht.
    Bezeichnenderweise nahmen keine Vertreter der ÖR Medien an der Pressekonferenz teil.
    Das Infektionsschutzgesetz von Nov 20 hat vorgesehen, die Daten von der Kassenärztlichen Vereinigung können und sollen eingesehen werden von PEIund RKI,
    Tatsächlich hat das PEI nicht darauf zurückgegriffen, sondern massiv verschleppt,
    Auch die KV en haben „gemauert“ und behaupet., sie seien nicht zur Herausgabe der Daten verpflichtet. Tatsächlich aber sind sie es , und Martin Sichert hat durch eine Anfrage an “ FRAG DEN STAAT “ die Daten bekommen.
    Tom Lausen wird diese Daten über seinen Anwalt Frank Rosenbach an das PEI geben, um Auseinandersetzung damit zu erreichen.
    Entlarvend : Als Andreas Schöfbeck die alarmierenden Zahlen von 11 Mio BKK – Versicherten in einem Brandbrief an die Öffentlichkeit brachte, wurde er trotz verdienstvoller langjähriger Tätigkeit aus dem BKK – Vorstand entlassen, bevor es zu einer Diskussion der Zahlen mit dem PEI kam. Tom Lausen, der diese Daten aufbereitet hatte, stellte man in der Diskussion 1.3.22 den Ton ab und warf ihn aus dem Webexcall hinaus. … Soviel zur TRANSPARENZ !
    Anhand der KV Daten bestätigt sich, was immer schon vermutet wurde: eine erhebliche UNTERERFASSUNG von Nebenwirkungen der Impfung sowie von Todesfällen, denn bei den entsprechenden Indizes plötzlich eingetretener Todesfälle gibt es massive Anstiege nach Beginn der Massenimpfungen.
    Leider hat man versäumt, auf dem Obduktionsschein die Eintragung des letzten Impfdatums verplichtend zu machen, dann wäre sehr schnell der Zusammenhang deutlich.
    Wenn jetzt behauptet wird, die Ursache der Übersterblichkeit seien verschleppte Corona – Erkrankungen, könnte man mit entsprechendem Filter anhand der KV Daten sofort sehen, ob der Verstorbene überhaupt eine Corona – Infektion hatte.

  5. Ich kann die Haltung Kubickis nur unterstützen. Nur eine von beiden Meinungen, die uns spalten, kann richtig sein, die andere ist falsch. Dazwischen gibt es nichts. Die derzeit beste und gründlichste wissenschaftliche, gleichzeitig allgemeinverständlichste Aufarbeitung des Problems (500 S., 1300 Literaturstellen) bietet das Buch „Turtles all the way down“, eine vernichtende Impfkritik, nicht nur, aber besonders für Covid 19. (Nur für Unerschrockene). Liest sich wie ein Krimi. Man kann es nicht aus der Hand legen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

Januar 2023
M D M D F S S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Blog Stats

306559
Total views : 7922711

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.