Top-Beiträge

Links

Führe mich auf den Pfad deiner Gebote!

Heutige liturgische Lesung der kath. Kirche:
Psalm 119 (118),33-34.35-36.37.40.

HERR, weise mir den Weg deiner Gesetze!
Ich will ihn einhalten bis ans Ende.
Gib mir Einsicht, damit ich deiner Weisung folge
und mich an sie halte aus ganzem Herzen.

Führe mich auf dem Pfad deiner Gebote!
Ich habe daran Gefallen.
Deinen Vorschriften neige mein Herz zu,
doch nicht der Habgier!

Wende meine Augen ab von eitlen Dingen;
durch dein Wort belebe mich!
Nach deinen Befehlen hab‘ ich Verlangen.
Gib mir neue Kraft durch deine Gerechtigkeit!

.

Kommentare

Eine Antwort

  1. Da habe ich mir doch vorhin, bevor ich den Blog geöffnet habe, die 10 Gebote nochmal aufgeschrieben. Die Grundlage der Christlichen Ethik. So einfache und klare Sätze! Es sind die Göttlichen Säulen von Festigkeit (Jachin) und Stärke (Boas) an Salomons Tempel. Morgen werde ich mit einer Gruppe in Maastricht vor der Basilika St. Servatius stehen, um u.a. zwei moderne bronzene Türen (1990) anzuschauen und zu interpretieren, die Texte aus dem AT und NT in bildhauerischer Verdichtung darstellen. Ich bin keine Theologin, sondern eine ganz normale Frau mit viel Lebenserfahrung (75).
    Dann habe ich mir noch herausgeschrieben: Was ist die Voraussetzung für die Gotteswohnung? Im AT im Tempel Salomons war es das Allerheiligste, die Bundeslade. Geboten gehorchen, Vorschriften achten, Befehle Gottes ausführen und befolgen.
    Sie wurde vernichtet 587 durch Nebukadnezar II. Israel ging in die babyl. Gefangenschaft, weil es sich nicht daran gehalten hatte. Es hatte also sein Unglück selbst zu verantworten. Das war vor ca. 2600 Jahren. Und heute

    Wieder ein abscheulicher russischer Angriff von aussen, vermeintlich wie aus heiterem Himmel auf das „ christliche“ Westeuropa. Nichts geschieht ohne Ursache! Vielleicht ist es doch der Mühe wert, dass jeder einzelne Mensch als Individuum „Tempel des Heiligen Geistes“
    bei sich selbst anfängt und fragt, ob eben diese Voraussetzungen für die Gotteswohnung in der eigenen Seele geschaffen sind oder ob nicht eine Tempelreinigung vorgenommen werden müsste. Geistige innere Arbeit mit geistigen Waffen werden wirkungsvoller sein als jede Art von Haubitzen. Gott?
    Kommt unseren Politikern doch kaum noch in den Sinn und gar über die Lippen. Das gehört sich aber auch so in unserer säkularen Welt sagt der Mainstream.
    Heute darf ich bezeugen, dass sich mein persönlicher Kampf um meine große Liebe lohnt und mich ruhig, zuversichtlich und wieder heil durch diese Zeit gehen lässt. Angst, wo ist dein Stachel?
    Übrigens mein Sohn (wir rennen die Kirchengebäude schon lange nicht mehr um wegen der erfahrenen Skandale), sagte mir kürzlich, das Einhalten und Leben der o.g.
    Voraussetzungen = Gebote gebe ihm maximale Freiheit. Eine große Freude für mich.

    „Komm, wir gehen“, KOM WY GAAN“ steht auf der mich so beeindruckenden Bronzeplastik in Maastricht. Ob Bischof Servatius, der Christus im 4. Jh. als Gottessohn gegenüber dem Arianismus bezeugt hat, den heutigen „Säulen der Kirche“ laut Bischof Kasper noch etwas zu sagen hätte?
    In Joh. 21, 15 – 21 sagt der Auferstandene Jesus zu Petrus : „Geh mit mir!“
    Dem ist nichts hinzuzufügen.
    Christine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

Juli 2022
M D M D F S S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Blog Stats

159714
Total views : 7559856

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.