Top-Beiträge

Links

Gesundheitsämter und Gewerkschaft Verdi sehr besorgt wegen Pflege-Impfpflicht

Ab 16. März müssen Ärzte und Pfleger gegen Covid-19 geimpft sein. Sind sie es nicht, werden sie den Gesundheitsämtern gemeldet. Dort sollen Mitarbeiter über das Schicksal der Betroffenen entscheiden.

Recherchen von FOCUS-Online zeigen: Die Impfpflicht überfordert die Gesundheitsämter massiv, es herrschen Frust und Ratlosigkeit, da sie schon jetzt chronisch unterbesetzt und hoffnungslos überlastet sind.

Doch Minister Lauterbach bekräftigte unlängst: „Das Gesetz gilt.“  – Aus seiner Sicht werde lediglich „der eine oder andere radikale Impfgegner, der in der Pflege arbeitet“ aus seinem Job aussteigen.

Ob es sich wirklich nur um Einzelfälle handeln wird, darf bezweifelt werden. Nach FOCUS-Infos sind in vielen Pflegeeinrichtungen und sogar in einigen Kliniken bis zu 20 Prozent der Mitarbeiter ungeimpft. 

Grit Genster von der Gewerkschaft Verdi warnte: „Die Personalausstattung im Gesundheitssystem ist bereits auf Kante genäht. Durch die Umsetzung der einrichtungsbezogenen Impfpflicht droht ein Versorgungsengpass, den sich dieses Land nicht leisten kann.“

Quelle und vollständige Nachricht hier: https://www.focus.de/gesundheit/corona-gesetz-sorgt-fuer-massive-probleme-wahnsinn-hoch-drei-impfpflicht-fuer-pfleger-stuerzt-gesundheitsaemter-ins-chaos_id_49471111.html?

Kommentare

3 Antworten

  1. Haben Sie Virologen mit verschiedenen Meinungen gehört oder nur mit einer Meinung
    Ich habe heute irgendwo gelesen Bayern setzt die Impfpflicht aus

  2. Sollte doch klar sein, dass Pflegekräfte, die Angst vor dieser GEN-Impfe
    (die sehr viele Nebenwirkungen zeigt) haben, auf Suche nach einer Arbeit
    sind, die keine Zwangsimpfung verlangt. Würde ich genau so machen.

  3. Ich verstehe es nicht und werde es nie verstehen.

    Mehrere Virologen sagen wieder und wieder, dass diese gentechnische Impfung für ca. 4 Monate einen gewissen Schutz vor einer Covid-Erkrankung bietet aber auf lange Sicht argen Schaden anrichten kann. Weil mich Leute jedoch ständig fragen, ob ich Medizin studiert hätte, wenn ich schon solchen Bockmist von mir gebe, dann sag ich, nein, hab ich nicht, aber seit die PLandemie begonnen hat, habe ich mehreren Virologen zugehört; Dr. Bakhdi, Prof. Andreas Söhnnichsen, Geert van den Bossche, Dr. Andreas Noack. Die Pandemie ist wohl durch einen üblen Plan entstanden (d.i. eine Vermutung, ich weiß es nicht sicher) und die Impfung ist nur scheinbar eine Hilfe, wenn man den „Verschwörungstheoretikern“, die für mich – rein persönlich – Verschwörungsrealisten sind, glauben kann. Ich jedenfalls glaube ihnen mehr als unseren österreichischen Politikern. – Die Deutschen wollen ja leider unserem üblen Beispiel folgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

August 2022
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Blog Stats

183578
Total views : 7619542

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.