Top-Beiträge

Links

Glaubenskongreß fordert Bundespräsident auf, das PID-Gesetz nicht zu unterzeichnen

Der Kongreß „Freude am Glauben“,  den das „Forum deutscher Katholiken“ vom Freitag bis Sonntag in Karlsruhe veranstalte, fordert Bundespräsident Christian Wulff auf, das im Juli vom Bundestag verabschiedete Gesetz zur beschränkten Freigabe der PID (Prä-Implantations-Diagnostik) nicht zu unterzeichnen.

Diese Freigabe von Gentests an Embryonen habe fatale Folgen, weil dadurch die Würde des Menschen am Anfang des Lebens eingeschränkt werde, heißt es in einer am Wochenende vom Kongreß verabschiedeten Resolution.

Der Bundespräsident könne durch eine Verweigerung der Unterschrift diese verhängnisvollen Folgen noch verhindern. Das Katholikenforum ruft Wulff dazu auf, durch die Nicht-Unterzeichnung ein „klares Zeichen für das Leben als unverfügbares Geschenk zu setzen“.  Eine Gesellschaft sei nur dann „wahrhaft menschlich“, wenn sie die Würde jeder Person „von ihrer Zeugung bis zu ihrem natürlichen Tod“ respektiere und vollständig schütze.

An der Veranstaltung  kirchlicher Würdenträger, Persönlichkeiten und Gruppen nahmen ca 1000 Katholiken aus Deutschland, Österreich und der Schweiz teil.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

August 2022
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Blog Stats

192090
Total views : 7639721

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.