Top-Beiträge

Links

Grüne Anti-KKW-Traumtänzer und die Realität: Energiesicherheit mit Windkraft?

Von Peter Kiefer

Welche Traumtänzer bei den Grünen das Sagen haben, machte ein gewisser Herr Krischer gerade wieder deutlich: Umfassendes Wissen (wie seine Chefin und Ex-Kanzlerkandidatin) vor allem in Energiefragen.

Er kommt zwar nicht vom Völkerrecht, hat aber Biologie studiert, sogar an der renommierten RWTH in Aachen, jedoch – wie bei vielen grünen Mandatsträgern (z.B. Claudia Roth, Katrin Göring-Eckhardt) – ohne Abschluss.

Zu allem Übel führt er auch noch eine der Verhandlungsteams bei den Koalitionsverhandlungen – ich bin gespannt, wie viele Kröten Herr Lindner noch schluckt, um endlich mitregieren zu können.

Besagter Herr Krischer geht wirklich davon aus, dass Deutschlands Energieversorgung mittels „erneuerbare Energien“ sichergestellt werden kann, vor allem durch Windräder.

azu einige Informationen: Letzten Monat (also Oktober 2021) havarierten zwei XL-Windkraftanlagen in NRW. In Neuenkirchen brannte eine Gondel in 100 Metern Höhe, in Haltern am See stürzte ein Windrad-Koloss (Nabenhöhe 164 m) zusammen.

https://www.express.de/nrw/neunkirchen-windrad-brennt-lichterloh-zweiter-vorfall-in-nrw-75488?cb=1636565003075

https://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.millionenschaden-windrad-in-haltern-am-see-eingestuerzt.4169feef-96f1-43e3-b128-c26b318cc94e.html

Beide Windmühlen haben (eigentlich: hatten) eine Leistung von 6 MW. – Zum Vergleich: Das AKW Grohnde wird Ende dieses Jahres (also Dezember 2021) auf Anordnung der besten Kanzlerin aller Zeiten vom Netz genommen; seine Leistung: 1.430 MW.

Frage an Herrn Krischer: Wie viele Windräder sind notwendig, die Leistung dieses Kernkraftwerks zu ersetzen?

Interessant wird die Sicherheit der Energie-Versorgung vor allem dann, wenn sich seine Chefin durchsetzen kann mit der Nicht-Inbetriebnahme der Gasleitung Nordstream 2.

Die Frage drängt sich auf: In welchem Wolkenkuckucksheim wohnen die Grünen?

Na ja, zwei der gerade neu ins Parlament gewählten jungen Abgeordneten der grünen Fraktion wollen jetzt erstmal an die Grenze zwischen Polen und Belarus fahren, um sich ein persönliches Bild von der dortigen Situation zu verschaffen (erinnert irgendwie an die Reise ihrer berühmten Partei-Freundin im Circus Roncalli-Outfit nach Kiribati, um dort den Meeresspiegel persönlich zu messen).

Ob es unter den Koalitionspartnern jemanden gibt, der den Grünen verklickern kann, dass die Energieversorgung eines Industriestaates nur mit ‚erneuerbaren‘ Energieträgern nicht möglich ist?

Übrigens: alle Abgeordneten werden vom Steuerzahler so gut ausgestattet, dass sie in ihren Büros statt Ideologen auch Fachleute einstellen könnten, die sie dann daran hindern, solchen Blödsinn zu verzapfen.

Ende dieses Jahres gehen drei Kernkraftwerke vom Netz (Grohnde s.o., Gundremmingen 1.344 MW, Brokdorf 1.480 MW), die letzten drei dann Ende des nächsten Jahres (Isar 2 1.485 MW, Emsland 1.400 MW, Neckarwestheim 2 1.400 MW).
Alle Daten vom BMU:
https://www.bmu.de/themen/atomenergie-strahlenschutz/nukleare-sicherheit/aufsicht-ueber-kernkraftwerke/kernkraftwerke-in-deutschland

Noch einmal die Frage an Herrn Krischer: Wie viele Windräder müssten Sie denn bauen, um alle sechs KKWs zu ersetzen? Und was machen Sie, wenn der Wind nicht weht (was tatsächlich öfter mal vorkommt)?

In Deutschland sind zur Zeit über 31.000 Windkraftanlagen in Betrieb (manchmal auch nicht, das kommt auf die Windverhältnisse an!).

Seit 2005 werden Havarien von Windkraftanlagen erfasst: sieben sind umgeknickt, 34 Abstürze von Rotoren, Rotorteilen und Gondeln, und 56 Brände wurden gemeldet.

https://www.windkraft-journal.de/2018/12/06/19-havarien-an-windkraftanlagen-in-2018-zeit-fuer-dauerueberwachung/130711

https://www.nw.de/nachrichten/zwischen_weser_und_rhein/23101955_Mehrere-Windraeder-in-NRW-zerstoert-Drohen-weitere-Unfaelle.html

https://www.agrarheute.com/energie/neuer-windrad-unfall-rotorblatt-sturm-zerstoert-worden-586639

Eine neue Facette der Energiesicherheit: nicht mal auf die Windräder kann man sich verlassen!

Unser Autor Peter Kiefer aus Höllstein ist Elektrotechnik-Berufsschullehrer i.R.

 

 

Kommentare

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

Mai 2022
M D M D F S S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Blog Stats

133609
Total views : 7491040

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.