Top-Beiträge

Links

Henry van Dyke: Liebe, Zeit und Ewigkeit

ZEIT ist
zu langsam für jene, die warten,
zu bewegt für jene, die fürchten
zu lang für jene, die trauern,
zu kurz für jene, die sich freuen,
aber für jene, die lieben,
ist die Zeit EWIGKEIT.

{Time is
Too slow for those who wait,
Too swift for those who fear,
Too long for those who grieve,
Too short for those who rejoice,
But for those who love,
Time is Eternity.}

Henry Jackson van Dyke
amerikanischer Schriftsteller, Erzieher und Geistlicher; 1852-1933

Kommentare

Eine Antwort

  1. Danke, für dieses tröstliche Gedicht, das all das umfasst, was wir lieben, auch unsere Mitgeschöpfe. Gestern musste ich leider von meiner Katze Sissi Abschied nehmen und wir haben auch geteilt, Trauer und Leid. Der überhebliche Mensch vergisst all zu sehr, das unsere Mitgeschöpfe auch Gottes Gaben sind, damit es uns besser geht. Man erinnere nur an die Landwirtschaft, wo es noch keine Maschinen gab, wo der Mensch mit Muskelkraft selbst den Pflug ziehen musste, um etwas zu essen zu haben, was uns die Pferde, Rinder alles als den Pflug ziehende Tiere abgenommen haben. Mehr Achtung, auch vor unseren Tieren täte Not.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

Februar 2023
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728  

Blog Stats

324820
Total views : 7959340

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.