Top-Beiträge

Links

Impfpflicht schnell stoppen: Aufruf einer evang. Christin und geimpften Apothekerin

Von Almut Rosebrock

Ich rufe, mahne und warne seit Monaten vor der Impfpflicht, denn das Genzeug zerstört den natürlichen, wunderbar ausgewogen und komplex gemachten Proteinstoffwechsel im menschlichen Körper.

Alles Leben kommt aus dem Zellkern, den Chromosomen; sie enthalten –  in der Doppelhelix der DNA – mit den Basenpaaren Adenin – Thymin und Cytosin – Guanin in ewiglangen Ketten gespeichert, die Information für das gesamte Leben –  und zwar bereits nach Verschmelzung von Ei- und Samenzelle.

Dann wird mittels mRNA  –  von jeder Zelle individuell verwirklicht, ein Wunder der Natur  – ein Bruchteil der Information aus dem Zellkern ins Cytoplasma und zu den Ribosomen  – den Zellorganellen – transportiert.

Dort liegen die 21 Aminosäuren bereit, die chemischer Bestandteil von Proteinen sind.

Proteine dienen als Aufbau- und Gerüststoffe, als Enzyme, um geregelt Reaktionen, Auf- und Abbau von Stoffen, z.B. Hormonen im Körper geschehen zu lassen, sie sind Grundstoff des Lebens.

Sie stellen die Immunabwehr, die unspezifisch bereits an den Schleimhäuten situiert ist: Stichwort Komplemensystem.

Ich empfehle, alle diese Begriffe mal zu googeln, um ins STAUNEN über das Wunder des Lebens zu geraten.

Selbst ich als Apothekerin schnalle schnell ab und denke: Gut, dass das alles so funktioniert, auch wenn wir es nicht verstehen! Hauptsache, es funktioniert. Gott ist Schöpfer und HERR!

Mit Hilfe meines Immunsystems bin ich 53 Jahre alt geworden. Es hat mich beschützt und immer wieder für Heilung gesorgt, wenn mal Keime eingedrungen waren. Jeder Schnupfen, Husten, Halskratzen, Schmerz, Entzündung, Rötung, Fieber, Schwellung, Eiter ist Zeichen dafür, dass das Immunsystem aktiv ist und wirkt.

Der Körper ist ein komplexes Gleichgewicht: Nichts ist zufällig. Alles ist stimmig, geregelt, ausgewogen.

Zum Problem der genbasierten Impfstoffe:

Was passiert bei Einschleusung einer Fremd-mRNA, die zudem manipuliert und so nicht einfach abgebaut und entsorgt werden kann?

Sie besetzt Ribosomen, wo genau weiß man bisher gar nicht, aber „Profit geht ja vor Forschung!“

Heilsversprechen werden zur Genspritze getätigt. Für mich ist es ein „Tanz um das Goldene Kalb“, was hier läuft: Unsachlich, unfachlich, wissenschaftlich untragbar. Hoch riskant!

Es ist eine experimentelle Gentherapie, keine Impfung im herkömmlichen Sinne. Tote werden verschwiegen und verschleiert. Schwere Gesundheitsschäden, die durch die genetische Manipulation entstehen, ebenso. Menschen aus der Pflege, Ärzte, Angehörige, selbst Geschädigte berichten schon seit geraumer Zeit davon. Wenn man denn hinhörte – und sie nicht mit Kündigung, Löschung, Schweigeauflagen bedrohte….

Übersterblichkeit ist real in Deutschland seit September 2021. Und – nach einer statistischen Auswertung –  dort höher, wo mehr geimpft wird.

Beim Spaziergang am 4.1. in Altenburg, Thüringen, zusammen mit 1300 friedlichen Bürgern, sprach ich mit einer Steuerberaterin. Sie berichtete, dass von den 12 durch sie beratenen Rentnern vier infolge der Spritze verstorben seien. Ärzte würden nicht mehr „impfen“, weil sie ihre Patienten lebendig und nicht auf dem Friedhof bräuchten….

Die körpereigene Abwehr reagiert auf das Spike-Protein, das die nach der Spritze nun fremdgesteuerten Ribosomen im Körper herstellen. Wie es sich gehört: mit Entzündung und Abwehr. Im Gehirn, in Lunge, Herzmuskel, Gefäßwänden, Eierstöcken bzw. Hoden – da, wo Zellen nun das Fremdprotein statt dem normal benötigten ausstoßen.

Es sind jene Körperstellen, bei welchen die Mediziner der Reutlinger Pathologiekonferenz, die sich zur Forschung und Wahrheitssuche zusammentaten, bei den von ihnen obduzierten Verstorbenen nach „Impfung“ atypische starke Entzündungsherde fanden. 

In Politik und Medien wird trotz vielfacher Warnungen und Hinweise auf Gefahren, auch von mir als Apothekerin, die Propaganda pro Impfen fortgesetzt. Bei Frau von der Leyen verorte ich die Haupt-Verantwortlichkeit; sie hat sich von den Pharmagranden um den Finger wickeln lassen. Bill Gates, der „Wohltäter“, streut sein Geld auf RKI, „Spiegel“, Von Hirschhausen-Stiftung, WHO usw.

Leider sind bisherige „Verschwörungstheorien“ offenbar tatsächlich zu einem nicht geringem Teil auch Verschwörungspraxis!

Kurz noch ein medizinischer Hinweis:
Bei Besetzung von Ribosomen mit der Fremd-mRNA, die so manipuliert ist, dass der Organismus sie nicht oder nur ganz langsam abbauen kann, fehlen dann die Proteine, die die Ribosomen dort sonst hergestellt hätten!

Das sensible Lebensgleichgewicht, auch der Abwehrstoffe  – das Komplemensystem funktioniert wie vieles in Kaskaden mit ca. 30 Proteinen, die ineinandergreifen  –  wird zerstört. Und das soll Heilung, gar Rettung bringen? Das Gegenteil.

Die Abwehr wird geschwächt: So können dann Gürtelrose und Hautentzündungen ausbrechen, Krebszellen vermehren sich rasant, gewinnen die Oberhand – Turbokrebs genannt. Das berichten vor allem Ärzte aus Frauenkliniken.

STOPPT sofort den Impfpflicht-Wahnsinn!

Unsere Autorin Almut Rosebrock ist Apothekerin, Familienmutter, evangelische Christin und Gründerin des Aktionsbündnisses „Gerne leben mit Kindern“

Kommentare

12 Antworten

    1. Vielen Dank,
      Frau Rosebrock! Noch hat es mich nicht erwischt, bin ungeimpft und verzweifelt, dass wir in Österreich jetzt die Impfpflicht haben … das allerletzte Wort ist noch nicht gesprochen, aber als Zweckpessimistin fürchte ich, dass die Regierung sogar den Ausschluss aus der EU akzeptieren könnte … dann sind wir diesen Halunken völlig ausgeliefert.
      Alles, was Sie anführen, habe ich gleichlautend oder sehr ähnlich von den Virologen Geert van den Bossche, von Prof. Andreas Söhnnichsen (ich schreibe die Namen aus dem Gedächtnis, sie werden nicht alle stimmen) und von Dr. Andreas Noack, der vor einem bestimmten Stoff in der Impfung gewarnt hat (Graphenhydroxid).

      Man darf nichts sagen und die Ärzte werden sogar gezwungen, die Impfung zu empfehlen u. zu verabreichen.

      Jetzt kann man nur mehr beten. Liebe Grüße, Elisabeth

  1. Ein Medikament – nach Arzneimittelrecht – wäre bei den hohen Nebenwirkungs- und Todesraten längst vom Markt genommen bzw. gar nicht erst zugelassen worden. Das Wirkprinzip dieser „Gentherapie“ ist, sagen wir es vorsichtig, „windig“. Die gebashten Mediziner, z.B. Bhakdi und Wodarg haben all das vorhergesagt. Mit fehlen noch weitere Informationen und wissenschaftlicher Austausch. Jedoch sind die „öffentlichen Verlautbarungen“ tatsächlich „Propaganda“ wie aus dem Werbeprospekt und nicht ernstzunehmen. …. Nur durch tausendfache Wiederholung in die Hirne der brav ÖR TV Schauenden quasi eingehämmert.
    Wenn Sie den Roman und Film „Die Welle“ kennen – Experiment realisiert und geglückt. So kommt es mir vor.

  2. Aber das Immunsystem SOLL ja zerstört werden, damit die Impflinge für den Rest ihres Lebens auf die (3-monatigen?) Boosterungen angewiesen sind – das ideale Geschäftsmodell für Pharma!

    1. Fräulein Spahn hat 552.000.000 Dosen geordert. Das reicht für sechs bis sieben Spritzen pro Bundesbürger.

      Da braucht man kein Aluhut zu sein, um zu wissen, wo die Reise hingeht.

      1. Danke. Ja. Frau von der Leyen hat aber angefangen! Die „Wohltäterin“ und „Feldherrin“ Europas mit dem „blonden Haarhelm“, wie ich schon früher scherzhaft sagte. Manches heutzutage lässt sich nur mit HUMOR ertragen. Auch wenn es sehr ernst ist.
        Ich bin auf Facebook unter Elisabeth Rosebrock zu finden. Auch mit meinem „Unteilbar“, gestartet am 24.11.21. „Wir sind MENSCH. UNTEILBAR“. Bisher nur Facebookseite! Gegen die Spaltung, FÜR Miteinander. Mitmenschlichkeit. Aufdeckung. Wahrheit. Recht.
        Für verunsicherte Menschen, vor allem in der Pflege, beim Militär oder auch in anderen Bereichen, die massiv unter Druck stehen oder mit Kündigung bedroht bzw. bereits betroffen sind, empfehle ich eine Gruppe „Geimpfte und Ungeimpfte“. Dort findet man Gleichgesinnte und auch, zumindest seelisch, Unterstützung.
        https://corona-transition.org/pflegefachfrau-menschen-mit-blutgerinnseln-landeten-in-den-vergangenen-wochen
        https://www.wochenblick.at/uncategorized/viele-babys-mit-herzproblemen-auf-intensivstationen-ist-impfung-schuld/
        https://report24.news/covid-mortalitaet-oesterreich-ueberholt-schweden/
        https://www.heise.de/tp/features/Von-der-fehlenden-wissenschaftlichen-Begruendung-der-Corona-Massnahmen-4709563.html?seite=all
        https://diesituation.wordpress.com/2021/12/14/seit-die-piloten-in-den-usa-zwangsgeimpft-werden-sterben-sie-wie-die-fliegen-2019-starb-einer-2020-sechs-2021-bisher-105-tote-piloten/
        Von diesen Links aus kann man weiter recherchieren. Die Meldungen sind allesamt erschreckend – aber ZENSUR wirkt weltweit. Woher kommt das wohl?

  3. Sind Sie Gott dankbar dafür, dass ER Sie , wie uns alle EINMALIG geschaffen hat! Aber lassen Sie allen anderen, die ER ebenso einmalig geschaffen hat, die Freiheit zu entscheiden, wie sie mit Corona umgehen! Wir sind mit unserer Entscheidung keine schlechteren oder besseren Christen vor dem HERRN! Bleiben Sie gesund!!

    1. Entschuldigen Sie, gleich wer Sie sind, aber dieser schnoddrigen, religiös-ironisch gefärbten, mit einer willkürlichen Freiheitsauffassung hantierenden Antwort auf einen medizinisch fundierten Beitrag zu einem weigehend verminten Thema muss Einhalt geboten werden.
      Der biblische Schöpfungsglaube meint mit der Gabe der „Freiheit“, dass der Mensch sich für oder gegen den durch die biblische Offenbarung bekannt gewordenen Willen Gottes in Form Seiner heilenden Gesellschaftsordnung entscheiden kann. Aber: Fides/Vertrauen und ratio, Verstand und Wille zur Wahrheit, die ebenfalls zur menschlichen Identität gehören, befähigen und verpflichten den Menschen aber auch, sich um Einsicht zu bemühen in die spezifisch menschliche „Natur“. Sie zu pflegen und zu erhalten, rangiert noch vor allen ernst gemeinten oder vorgeschobenen Sorgen um die Rettung der „Umwelt“, des „Klimas“ oder eines vermeintlich herstellbaren „gesunden“ Menschen“.

    2. Für fundierte und eigenverantwortliche Entscheidungen ist es unverzichtbar, korrekte, differenzierte und wahrheitsgemäße Information vorliegen zu haben. Das ist beim Thema „C“ absolut NICHT der Fall.
      Die Regierenden machen Pharma-Propaganda. Sie sind „gekauft“ von Granden (Bill Gates, Klaus Schwab, u.a.), die den „Great Reset“ oder die „Große Transformation“ erreichen, durchdrücken, uns aufoktroyieren wollen. Wir sollen damit „glücklich“ sein – und in immer weiterer ABHÄNGIGKEIT geraten! Das, was als „Verschwörungstheorie“ gebrandmarkt wurde und weiter wird, entuppt sich, zu meiner eigenen Verwunderung, mehr und mehr als PRAXIS und Wahrheit.
      Bleiben wir dran. Vernetzen uns (weiter). Mit Gottes Hilfe und der KRAFT und Liebe zu Wahrheit und Gerechtigkeit, die ER in uns gelegt hat.
      IHM sei Lob und Ehre. HERR, erbarme Dich über uns. Schütze die Schwachen, Kranken, Armen, Fallenden. Richte sie besonders auf – und gib neuen MUT und KRAFT und SEGEN zum Weitergehen! Amen.

      1. Der Artikel von A. Rosebrock negiert klare Sachzusammenhänge, wie zum Beispiel, dass die ungeimpften Menschen in unseren Kliniken nachweislich wesentlich häufiger schwer oder tödlich an Covid-19 erkranken als die geimpften. Wer das aber negiert, muss sich den Vorwurf der Agitation gefallen lassen, auch dann, wenn nicht alles falsch ist, was sie sonst schreibt.

        1. Guten Tag,
          erstens braucht die Autorin nicht auf jeden denkbaren Aspekt eingehen, zweitens geht es hier nicht allgemein um Corona-Erkrankungen, sondern konkret um das Impf-Thema, wie der Titel schon besagt, drittens ist die Verfasserin selber doppeltgeimpft, viertens kann von Agitation keine Rede sein, zumal Sie erst einmal Ihre Behauptung belegen dürfen, wonach Ungeimpfte „wesentlich häufiger“ schwer oder tödlich an Corona erkranken als die Geimpften.
          Freundlichen Gruß
          Felizitas Küble

        2. Können Sie das belegen, was Sie behaupten?
          Sind Sie selbst in der Pflege tätig?
          Ich habe in letzter Zeit häufiger gelesen, dass „Geimpfte“ und „Geboosterte“ erkrankt seien – und neben den „Impfschäden“ – die man natürlich eher nicht zugibt, sondern als „Durchbruchinfekion“ lügend verschweigt – in den Krankenhäusern behandelt werden müss(t)en. Mit Quellenangabe lasse ich mich auch eines Besseren belehren – so „aus der hohlen Hand“ nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

August 2022
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Blog Stats

188548
Total views : 7631513

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.