Top-Beiträge

Links

Indien: Staatliche Studie zu Covid-Impftoten

Indische Medien berichten über eine wachsende Zahl von plötzlichen Herzstillständen und Herzinfarkten seit Beginn der Corona-Impfung.

Deshalb hat der „Indische Rat für medizinische Forschung“ eine Studie in Auftrag gegeben, die der Ursache dieser ungewöhnlichen Zunahme auf die Spur kommen soll. In Verdacht steht dabei die genbasierte mRNA-Impfung.

Die besten Kardiologen des Landes und externe Experten sollen untersuchen, ob die Zunahme der Herzerkrankungen durch die Impfung bedingt ist oder durch andere Faktoren (verschobener Vorsorgeuntersuchungen, verschlechterte Ernährung, mehr Stress während der Corona-Maßnahme).

Quelle und vollständige Meldung hier: https://www.unzensuriert.at/164949-wann-endlich-in-oesterreich-indische-regierung-startet-eine-studie-zu-corona-impftoten/

Kommentare

2 Antworten

  1. INDIEN UTTAR PRADESH: COVID FREI DANK IVERMECTIN

    Bundesstaaten in INDIEN, die mit IVERMECTIN vorgebeugt und behandelt haben
    ( plus Hydroxychloroquin, Zink, Azithromycin, Vitamin C und D )
    konnten Infektions- und Sterberate an Covid 19 überzeugend senken, ebenso DIE afrikanischen Staaten, die auf IVERMECTIN statt Impfen gesetzt haben.

    Bitte im LINK Afrika nur mal die GRAFIK ! anschauen mit dem Gürtel der Staaten mit minimalen Todesfällen:
    https://tkp.at/2021/08/29/dramatischer-unterschied-dank-ivermectin-in-afrika-31-staaten-nutzen-es-und-22-nicht/

    Weil PATENTSCHUTZ ABGELAUFEN und sich ebenfalls mit Vitaminen KEIN GELD VERDIENEN LÄSST, hat die PHARMAINDUSTRIE mit HILFE DER WESTLICHEN REGIERUNGEN UND REGIERUNGSGESTEUERTER MEDIEN ALLES GETAN UM IVERMECTIN zu verteufeln („PFERDEWURMKUR“ ) und auch von Vitamin D etc ABZURATEN.

    Es ist ein V E R B R E C H E N mit zig Tausend TOTEN und unnötigen Krankenhaus/ Intensiv/ Beatmungsbehandlungen, daß VORBEUGUNG NICHT PROPAGIERT UND FRÜHBEHANDLUNG QUASI VERBOTEN wurde und ÄRZTE, DIE NACH IHREM GEWISSEN und WISSENSCHAFTLICHER EVIDENZ BEHANDELN WOLLTEN, AUS IHREM BERUF GEDRÄNGT WURDEN ( zB Prof. Soennichsen, USA Great Barrington Ärzte und Wissenschaftler u.v.a. ) .

    Also stand VON ANFANG AN eine WIRKSAME BEHANDLUNGSALTERNATIVE ZUR VERFÜGUNG, und, wie DR. MICHAEL NEHLS immer wieder anmerkt,
    HÄTTEN JEGLICHE (mRNA – ) IMPFSTOFFE GEGEN D I E S E ALTERNATIVE GEPRÜFT WERDEN MÜSSEN bei den Zulassungsstudien.
    Stattdessen wurde Placebo ( welche Zusammensetzung ? ) gespritzt, aber die KONTROLLGRUPPEN VORZEITIG ENTBLINDET nach einigen Wochen/ Monaten, und die meisten TN LIESSEN SICH IMPFEN. Damit sind die Zulassungsstudien praktisch WERTLOS. Die wahren “ Kontrollgruppen“ sind z.B. in diesen Ländern, die die Impfung nicht angenommen sondern mit der Stärkung des Immunsystems gearbeitet haben.

    INDIEN UTTAR PRADESH
    https://tkp.at/2021/09/19/indischer-bundesstaat-uttar-prahdesch-covid-frei-dank-ivermectin/
    „Indien zeigt vor, was man mit richtiger Behandlung von Covid erreichen kann. Ivermectin und Hydroxychloquin sind die Erfolgsfaktoren, die im Bundesstaat Uttar Prahdesch die Infektionen und Todesfälle praktisch auf Null gedrückt haben. Indien sagt mehr aus als alle Studien, denn einzelne Bundesstaaten handhaben Behandlung sehr unterschiedlich: Uttar Prahdesch mit seinen 240 Millionen Einwohner erzielt große Erfolge, im kleinen Bundestaat Tamil Nadu mit 10 Millionen hat Premier Stalin (kein Scherz) Ivermectin verboten und sich steigende Zahlen eingehandelt….

    „In der Mitteilung der Regierung ( von UP , August 20 ) heißt es: „Die Ärzte raten zur Einnahme von Ivermectin 12 mg, um die Auswirkungen der Pandemie einzudämmen. Dieses Medikament ist sehr wirksam beim Schutz vor Covid-19. Deshalb appellieren wir an jeden einzelnen Bürger, diese Tablette einzunehmen.“
    In der Mitteilung wird dann die Dosierung erläutert: Für positive Patienten, die zu Hause isoliert sind (eine Tablette pro Tag für drei Tage und für Primär- und Sekundärkontakte (je eine Tablette am ersten und siebten Tag).“…

    Ivermectin, Hydroxychloroquin, Zink, Azithromycin, Vitamin C und D haben sich offenbar ziemlich gut bewährt bei der Prophylaxe und Frühbehandlung. Überall dort wo es angewendet wird, zeigt es sehr gute Erfolge. Das Geheimnis ist die frühe Anwendung, entweder prophylaktisch falls die Gefahr der Infektion besteht, oder sobald sich Anzeichen von Krankheit zeigen….

    Hier gibt es INFORMATIONEN zur Behandlung nach bewährten Protokollen wie das von der „Front Line COVID-19 Critical Care Alliance“ (FLCCC) oder vom Promiarzt Dr. Vladimir Zelenko. Die deutsche Version des FLCCC Protokolls für Prophylaxe und frühe Behandlung ist hier zu finden.“

    KITS VON HAUS ZU HAUS
    https://tkp.at/2021/01/23/indien-entwickelt-covid-behandlungskit-fuer-weniger-als-3-dollar-pro-person-mit-wirksamen-ivermectin/
    https://tkp.at/2021/05/16/ivermectin-zeigt-seine-wirksamkeit-neuerlich-in-indien/

    „Im Januar dieses Jahres wurde die von der WHO in Auftrag gegebene mehrmonatige Ivermectin-Forschung, eine Meta-Analyse von randomisierten Kontrollstudien (RCT), veröffentlicht. Die Arbeit zeigte, dass Ivermectin die Sterblichkeit um 74% reduziert und als Prophylaxe zu 85% wirksam ist. Im gleichen Monat bestätigten zwei weitere unabhängige, nicht gesponserte Meta-Analysen eine ähnliche Bandbreite der Wirksamkeit in verschiedenen Stadien der Krankheit. Während Ivermectin in allen Stadien der Krankheit wirksam ist, ist es am effektivsten als Prophylaxe und zu etwa 80% in der Frühbehandlung, abhängig von der verwendeten Dosis.“

    UND IN AFRIKA :
    https://tkp.at/2021/08/29/dramatischer-unterschied-dank-ivermectin-in-afrika-31-staaten-nutzen-es-und-22-nicht/

    JAPAN:
    https://tkp.at/2022/01/31/ivermectin-wirkt-bestaetigung-aus-japan/

    „( Jetzt) …gab ein Pharmaunternehmen in Japan bekannt, dass Ivermectin wirkt. Die Phase III Studie habe gezeigt, dass sich das Antiparasitenmittel mit antiviraler Wirkung als nützlich gegen Omicron erwiesen habe. Besonders brisant: Die Nachrichtenagentur „Reuters“, die am Feldzug gegen Ivermectin beteiligt war, hat über das positiven Studienergebnis berichtet….“

    BRASILIEN
    https://tkp.at/2022/02/08/weitere-daten-zu-ivermectin-aus-brasilien-sterblichkeitsrate-um-90-reduziert/

    „Die umfassende Ivermectin-Studie aus der brasilianischen Stadt Itajaí, im Bundesstaat Santa Catarina, wurde weiter ausgewertet…..Es ist eine äußerst umfangreiche Studie: 159.561 Einwohner von Itajaí wurden in die Studie inkludiert. 71 Prozent, also 113.845 wurden mit Ivermectin behandelt, 45.716 Personen nicht. So hat die Studie eine enorm hohe Signifikanz….
    Schon in der begutachteten Studie kommen die Wissenschaftler zu einem eindeutigen Ergebnis: Ivermectin als prohylaktisches Mittel angewendet, reduziert die COVID-19-Infektions-, Krankenhausaufenthalts- und Sterblichkeitsrate signifikant.“

  2. SPIKE PROTEINE PERSISTIEREN UND SCHADEN DEM IMMUNSYSTEM

    https://tkp.at/2022/12/30/3-mrna-injektionen-dauerschaden-statt-grundimmunisierung/

    „Es stellt sich immer deutlicher heraus, dass die mRNA-Präparate einen langfristigen gesundheitlichen Schaden verursachen. Die Spike Proteine, zu deren Reproduktion die Körperzellen gezwungen werden, verbleiben dauerhaft und aktiv im Körper. Das zeigen uns immer mehr Studien und wissenschaftliche Erkenntnisse.“…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

Januar 2023
M D M D F S S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Blog Stats

306567
Total views : 7922727

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.