Top-Beiträge

Links

INSA: AfD ist „drüben“ die stärkste Partei

Für die AfD geht es weiterhin stetig bergauf. Laut Umfrage des Meinungsforschungsinstitutes INSA ist sie in Ostdeutschland nun sogar stärkste Kraft.

Auch bundesweit spricht der Trend für die Blauen. Steil bergab geht es dagegen für die einst beliebten Minister Karl Lauterbach und Robert Habeck.

Wäre am kommenden Sonntag Bundestagswahl, würde die AfD in den jüngeren Bundesländern 27 Prozent erreichen. Dahinter folgt die CDU mit einem Punkt weniger. SPD und Grüne kommen im Osten nur auf 15 bzw. 14 Prozent. Da auch die FDP nur 7 Prozent erreicht, würden nur 36 Prozent hier die Ampel-Parteien wählen. Die Linke kommt auf 8 Prozent.

Selbst in Westdeutschland liegt die AfD jetzt bei durchschnittlich 12 Prozent. Hier liegen Union (28 Prozent), Grüne (21) und SPD (19) vor ihr, FDP (8) und Linke (5) dahinter. In Niedersachsen, wo am 9. Oktober gewählt wird, liegt die AfD laut infratest dimap bei 9 Prozent.

Quelle und Fortsetzung der Meldung hier: https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2022/afd-in-ostdeutschland-staerkste-partei/

Kommentare

4 Antworten

  1. Gestern Freitag 30.09. gab es ein neues zdf Politbarometer, da legte die AFD auf 14 % (Bundesweit) zu. CDU,SPD und Grüne verloren leicht.
    Ich bin gespannt wie die Werte nach diesem Winter sein werden…..

  2. Shalom. Neulich habe ich eine alte Serie von Richter Alexander Hold gesehen. Eine Frau mit 3 Kindern die nach dem Tod ihres Mannes in Harz 4 gerutscht ist, musste aus ihrer Wohnung raus weil sie 40 DM zu der Zeit teurer war als ihr zugestanden hätte. Selbst die Zusage dass die Freunde und Verwandte das Geld beisteuern war nichts zu machen die Frau musste mit den drei Kindern umziehen es kam nicht zur Sprache wer den Umzug bezahlt hat. Dann hat sie wegen Krankheit ihres Sohnes Termine absagen müssen beim Amt und zu Weihnachten war dann Strom und Heizung abgestellt. Um sich sich selbst beim Alibi zu einer Tatzeit nicht zu belasten hat sie lange geschwiegen, dass sie heimlich neben Harz 4 putzen gegangen ist um die Stromsperre selbst bezahlen zu können. Im Nachspann wurde dann gesagt , dass sie ein Busgeld wegen Schwarzarbeit von ? DM zu zahlen hatte. Das Sozialgeld wurde ihr gestrichen weil sie sich um ihren schwer kranken Sohn kümmern musste und nicht jedesmal zum Arzt gegangen ist weil es ja Attacken waren die sie beherrscht hat. Wenn man nun beobachtet , dass Ausländer bevorzugt Wohnungen bekommen und volle Ausstattung dann wird durch die Inläderfeidlichkeit eine Art Bürgerkrieg inzidiert. Man streut Indianer Feder ins Feld um von waren Täter abzulenken. Benachteiligte gegen bewußt Bevorzugte.
    Wenn jemand sich eine Firma aufbaut und mit seinem Eigentum haftet und hinterher sogar sein Haus verliert , dann ist es nun mal nicht gerecht wenn der Mensch der seine Steuer gerade jetzt nicht zahlen kann und sonst schon 30 Jahre aus seinem Haus raus muss, während Menschen ohne irgend eine Leistung aus dem Ausland kommen und da ins Haus einziehen können wohlmöglich mit 4 Frauen die vom Sozialamt unterhalten werden. Das ist Wasser auf den Mühlen die der Benachteiligten.
    Weiteres sind Abschreibungsprojekte die Ausländer in Deutschland tätigen und Steuern ausgezahlt zu bekommen obwohl sie selbst hier nichts eingezahlt haben. Ob das so ist und es wieder Dinge gibt von denen ich keine Ahnung habe ? Jeder möchte Enten von dem Feld auf dem er gearbeitet hat. Wenn ich hier jahrelang Steuern gezahlt habe , dann möchte ich nicht wie ein Dieb aus dem Haus gejagt werden nur weil mir in dem Moment das Geld nicht zur Verfügung steht um den Fiskus zu bedienen der mit dem Geld leider auch viel Unsinn macht. Ich denke nicht , das jemand was gegen Menschen hat die aus dem Ausland kommen wir vereisen ja auch in alle Länder und besuchen sie in ihrer Heimat. Wenn wir mir Menschen im eigenen Land gut umgehen, dann fühlen sie sich bevorzugt.
    Wenn jemand sich wegen Ausländern benachteiligt fühlt, dann weil unser System zu viele Regeln hat , die für das praktische Leben zu starr sind.
    Es gibt Menschen die haben die sogenannte Inselinteligenz werden aber gezwungen sich dem starren System der Schulordnung zu unterziehen und können keine Lehre machen weil sie in manchen Fächern eine 5 haben die sie für ihren Beruf nie brauchen werden. Diese Menschen werden stigmatisiert weil sie keinen Hauptschulabschluss haben und folglich keine Lehre machen können.
    Sie fühlen sich dann zu rechten Gruppen hingezogen und verstehe nicht, dass nicht der Ausländer ihr Problem ist sondern unser starres System.
    Ich habe Kontakt zu einer Frau aus dem Irak, sie kann lesen schreiben , rechnen war nie in einer Schule. Sie macht wunderschöne Torten für ihre Kinder und würde gern eine Konditorausbildung machen aber ohne Nachweis der Schulbildung ? Wir brauchen keine Menschen für die Schulen sondern Schulen für die Menschen. Menschen sind von Geburt aus nicht AFD Wähler sie werden dazu gemacht. Ich habe das Bild vor Augen wo jüdische Bänkler den Nazis Geld in Koffern bringen um für sich und ihre Familien die Ausreise zu erkaufen. Ich habe mir gedacht , wenn ,man vorher das Geld den armen Familien gegeben hätte die gehungert haben und den Bauern die wegen der schlechten Ernste ihre Schulden nicht bezahlen konnten ,dann hätten die Nazis gar nicht die Möglichkeit bekommen so viele frustrierte Menschen an sich zu ziehen . und wenn die bornierten Christen den Juden nicht alles verboten hätten und sie seit dem Fall Israels 70 nach Christus wie Menschen 2. Klasse behandelt hätte weil sie Juden sind und sie die Möglichkeit nur hatten durch Geld und Zinsen zu überleben. Jetzt sind nicht die Juden die schuld sind sondern die Ausländer , dass es Deutschland nicht gut geht ? Stimmt das? Es ist die inländische feindliche Politik gegen das eigene steuerzahlende Volk. Ich kenne Berichte, von Unternehmern ,sie sagen bitte ich möchte nicht mit meiner Firma unser zu Hause riskieren. Ich habe 6 Angestellt die Steuer vor Leistung wenn die Aufträge noch nicht rein gekommen sind. Firmen die säumige Zahler haben werden in Insolvenz getrieben. Ähnlich unvernünftig sind die Regelungen für Ausschreibungen für einen Auftrag. In einer Stadt wo sich alle kennen und das Dach vom Rathaus gemacht werden muss. Im Ort ist ein Dachdecker der will in seiner Stadt doch das Beste tun es geht um seine Ruf. Nein es wird eine Ausschreibung gemacht. Da kommt aus einer andren Stadt 400 Km entfernt eine Firma die keinen Bezug und Herz zu der Stadt hat eine Firma die vielleicht etwas günstiger ist weil sie verspricht zügig zu arbeiten und den niedrigsten Preis angibt jedoch jeden Mangel am Bau mit Wartezeiten und Anfahren entschuldigt. Das ist doch in Ordnung , das eine Gemeinde sich gegenseitig trägt und möchte , dass alle was zum Wohl der Gemeinde beitragen. Das kann doch transparent gemacht werden wer im Ort welche Aufträge bekommt. Soll er seine Leute entlassen obwohl er vor der Tür Arbeit hätte ?
    in einer Schule ist im Klassenraum der Putz zu sehen. Der Vater einer Schülerin würde für Materialkosten den Raum nach Wusch sterben . Nein , es muss eine Ausschreibung gemacht werden die Schule hat den Geld oder ruft die Gelder nicht ab. Dann sind die Ausländer schuld wenn Firmen pleite gehen. Der eigen Saat ist ein Blutsauger. Der Zachäus hat gesagt er will es den Menschen zurück geben und nicht mehr dazu. Wir brauche reumütige Politiker wie den Zachäus.

  3. CDU/CSU haben vergessen, dass CDU/CSU immer rechte Parteien waren.
    Jetzt bauen sie Brandmauer gegen rechts auf, also gegen ihre Vergangenheit.

    Schizophren.
    🤯

    1. Das ist traurig. Konservative Kräfte müssten zusammen an einem Strang ziehen, statt zu spalten und den Mitbewerber zu diffamieren.
      Geeint in der Sache und dran am Thema – für die Interessen der Bürger, des Landes, der Nation.
      Ich rufe seit 2013 zu respektvollem Umgang auch mit anderen, wertkonservativen Ansichten auf. Das Grundgesetz sagt das klar zu.
      Erschreckend, dass auch im 10. Jahr ihres Bestehens die AfD derart ausgegrenzt und diffamiert wird. Gute Arbeit jedoch wird sich bewähren. Wir können froh sein, derart viele engagierte, kompetente wertkonservative Parlamentarier in den kommunalen, Landes-, Bundes- und dem Europaparlament zu haben. Es ist bitter nötig.
      Mögen Wahrheit und Klarheit an den Tag kommen. Und Verstehen ermöglicht werden für wichtige Themen!
      GOTT helfe uns und unserer Welt in dieser Zeit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

November 2022
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Blog Stats

258351
Total views : 7804840

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.