Top-Beiträge

Links

Israel: Zu den Randalen bei der Beisetzung der Journalistin Shireen Abu Akleh

Stellungnahme der israelischen Polizei:

Die israelische Polizei hatte sich am 13. Mai darauf vorbereitet, eine ruhige und würdige Beerdigung der Journalistin Shireen Abu Akleh zu ermöglichen, und hatte die Beerdigungsvorbereitungen mit ihrer Familie abgestimmt.

Leider versuchten hunderte Randalierer, die Zeremonie zu sabotieren und der Polizei Schaden zuzufügen.

Wie bei jedem operativen Vorfall, insbesondere wenn Polizisten der Gewalt von Randalierern ausgesetzt waren und die Polizei anschließend Gewalt anwandte, wird die israelische Polizei die Geschehnisse untersuchen, die während der Beerdigung stattfanden; sie unterstützt ihre Polizeibeamten, aber sie wird als professionelle Organisation, die lernen und sich verbessern will, auch Lehren aus diesem Vorfall ziehen.

Daher hat der Polizeipräsident in Abstimmung mit dem Minister für öffentliche Sicherheit eine Untersuchung des Vorfalls veranlasst. Die Ergebnisse werden dem Kommissar in den nächsten Tagen vorgelegt.

Kommentare

Eine Antwort

  1. Von Totenruhe haben diese Menschen, die Randale gemacht haben, noch nichts gehört oder ignorieren das einfach.
    Man sah Bilder im Fernsehen, wobei den Sargträger beinahe der Sarg von den Schultern fiel. Es war richtig beängstigend.
    Keine Ehrfurcht vor dem Tod seitens der Störer und Ranalierer.
    Da muss die Polizei eigentlich hart durchgreifen, damit die Angehörigen würdig ihr Begräbnis feiern können..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

August 2022
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Blog Stats

191975
Total views : 7639402

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.