Top-Beiträge

Links

Klinikdaten aus England: Starker Anstieg von Herzbehandlungen im Jahr 2021

In Großbritannien hat jeder Bürger das Recht auf Einsicht in Unterlagen, die von Behörden aufbewahrt werden. Basierend auf diesem „Freedom of Information Act“ wurde an das Hauptkrankenhaus für Blackpool eine Anfrage gestellt. Man wollte wissen, wie viele Behandlungen wegen Herzversagens in den letzten Jahren durchgeführt wurden.

Auf dem Blog Sciencefiles ist die Antwort der Klinikleitung abgebildet. Demnach gab es im Jahr 2021 mehr Behandlungen wegen Herzversagens als in den drei Jahren davor zusammengenommen.

Obwohl öffentliche und halböffentliche Stellen nicht müde werden, zu erklären, dass eine Corona-Infektion auch das Herz angreifen kann, zeigen die Daten, dass es im ersten Corona-Jahr mit der stärksten Virusvariante deutlich weniger Behandlungen wegen Herzversagens gab als davor.

Erst im zweiten Corona-Jahr schnellten die Behandlungsfälle nach oben, nachdem man mit den genbasierten Impfungen begann.

Meldungen über Herzprobleme im zeitlichen Zusammenhang mit einer Impfung führten dazu, dass Myokarditis (Herzmuskelentzündung) und Perikarditis (Herzbeutelentzündung) als mögliche Nebenwirkung in die Fach- und Gebrauchsinformationen der mRNA-Vakzine von Biontech und Moderna aufgenommen wurden.

Betroffen sind vor allem männliche Jugendliche und junge Männer. Die genaue Häufigkeit von Herzproblemen nach einer Corona-Impfung ist jedoch unbekannt, weil entsprechende Studien fehlen.

Quelle und vollständige Meldung hier: https://www.unzensuriert.at/content/146676-krankenhaus-meldet-herzbehandlungen-auffallend-die-unterschiede-seit-corona-beginn/

Kommentare

2 Antworten

  1. „Die genaue Häufigkeit von Herzproblemen nach einer Corona-Impfung ist jedoch unbekannt, weil entsprechende Studien fehlen.“

    Wenn es so ist, wozu dann die Aufregung?

    Gibt es nicht tiefere Ursachen – man denke nur auch an die vielfach unaufgeklärte Theologie in Folge von fehlender gmeinschaftlich-kirchlicher Erfahrung und anderseits an die (vermeintlich) von biblisch-kirchlicher Bevormundung „befreite“ Lebensführung – für den in den aufgeklärten Ländern verbreiteten Herzschmerz?

    1. Ich denke nicht, dass es hier um die von Ihnen angedachten Probleme (seelischer Natur) handelt. Es geht vielmehr um handfeste organische Herzerkrankungen mit z.T. tödlichem Ausgang, und das typischerweise bei vorher Gesunden, z.B. Leistungssportlern.
      Und da selbige ziemlich sicher als „Impffolge“ auftreten, sollte man sich intensiv darum kümmern, um weiteren Schaden durch die Spritzerei zu vermeiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

Juni 2022
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

Blog Stats

156762
Total views : 7552617

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.