Top-Beiträge

Links

Kommunistische Diktatur in Nordkorea leugnet Existenz von KZ-Lagern

Die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM) in Frankfurt weist in einer Pressemeldung vom 1. September 2011 darauf hin, daß das nordkoreanische Regime von Kim Jong Il systematisch Familien auseinanderreißt, um die eigene Bevölkerung zu kontrollieren.

Die IGFM erinnert daran, daß hunderttausende Nordkoreaner aus politischen und religiösen Gründen in Zwangsarbeitslagern gefangengehalten werden. Von diesem Schicksal seien auch Angehörige Andersdenkender betroffen.

Riesiges Lagersystem

Nordkoreas Diktatur leugnet die Existenz von KZs. Doch nach Schätzungen der südkoreanischen Regierung werden ca. 154.000 Menschen in sechs großen Lagern in Nordkorea gefangengehalten. Anderen  Angaben zufolge liegt die Zahl der Häftlinge bei etwa 200.000.

Flüchtlinge berichten von Folter, Vergewaltigungen und öffentliche Hinrichtungen. Die meisten der Gefangenen sterben bereits unter 50 Jahren an den Folgen von chronischem Hunger und Überarbeitung.

Nordkorea ist eine kommunistische Einparteiendiktatur. Seit ihrer Gründung im Jahr 1948 steht sie unter der Herrschaft einer einzigen Familie. Der Personenkult ist so extrem, daß Nordkorea eine eigene Zeitrechnung eingeführt hat, die mit der Geburt des inzwischen verstorbenen Staatsgründers und Vorsitzenden der Kommunistischen Partei  –  Kim Il Sung   –  im Jahr 1912 beginnt.

 Weitere Infos unter:
http://www.igfm.de/Nordkorea-Demokratische-Volksrepublik-Korea.443.0.html

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

Juni 2024
M D M D F S S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

KOMM-MIT-Kalender

Erfahren Sie mehr über den "KOMM-MIT-Kalender"

Blog Stats

727545
Total views : 8867573

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.