Top-Beiträge

Links

Ludwigshafen: Somalischer Islamist verübt zweifachen Mord und eine Schwerverletzung

Der somalische Messerangreifer, der am Dienstag zwei Menschen in Ludwigshafen ermordete, hat vor der Tat „Allahu Akbar“ gerufen.

Der 25jährige Afrikaner trennte bei der Bluttat einem Opfer eine Hand ab, berichtete der Spiegel unter Berufung auf Sicherheitskreise. Ein weiterer Mann wurde bei der Attacke verletzt, bevor die Polizei den Täter niederschießen konnte.

Vor der Tat habe der Somalier versucht, seine bei seiner Ex-Freundin lebenden Kinder zu besuchen. Als ihm das nicht gelang, sei er ausgerastet und habe laut Bild-Zeitung vor der Wohnung mit einer Machete gedroht und herumgeschrien.

Anschließend tötete er demnach seine beiden Opfer. Dabei soll es sich um zwei Maler handeln. Dann rannte er in einen Drogeriemarkt und verletzte sein drittes Opfer schwer.

Derzeit liegt der verletzte somalische Angreifer in einem Krankenhaus. Er soll nun dem Haftrichter vorgeführt werden.

Quelle und vollständige Meldung hier: https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2022/somalier-schrie-allahu-akbar/

Kommentare

6 Antworten

  1. Nun ja, kein Mensch hat verdient, durch geopolitische Kriegsspiele aus der Heimat vertrieben zu werden, ein Schicksal, das viele Deutsche in der Ukraine, Polen, Tschechien und im Elsass betraf. Nur warum schweigen wir dazu, dass auf unserem europäischen christlich geprägten Heimatkontinent Frieden mit Füßen getreten werden? Anders verhält sich das mit dem afrikanischen Kontinent, der seine Pflicht Verantwortung für afrikanische Nachbarländer auf Europa abwälzt und schon an Landeroberung denkt. Es ist unsere Heimat, unser Land, unser Europa, unser Kontinent und von daher wäre es die Aufgabe der Politiker, des Klerus, seine europäischen Menschen zu schützen und eine afrikanische Masseninvasion, wo afrikanische Länder Verantwortung ablehnen, Europa vor einer nicht integrierbaren Invasion zu schützen. Dazu gehört auch die Durchsetzung, afrikanische Asylparasiten ab zu schieben und sie nicht noch durch zu pampern, auch die Verteidigung unseres christlichen Abendlandes.
    Die grüne Welt Rettungs- und Menschenhändler-Sekte sieht das zum Schaden Europas und der eigenen Bürger anders. Gesetze zum Schutz der Bürger im GG aus der letzten Verfassung in den Ewigkeitsklauseln werden medial ignoriert und zum Schaden des Schutzes der Bürger nicht angewandt.

  2. „Der somalische Messerangreifer, der am Dienstag zwei Menschen in Ludwigshafen ermordete, hat vor der Tat „Allahu Akbar“ gerufen.“ Dies würde bedeuten, dass es sich um einen terroristischen bzw. islamistischen Akt gehandelt hat und den Opfern bzw. Angehörigen der Opfer eine Entschädigung (30 000 € für einen getöteten Angehörigen) zusteht! Allerdings ist zu erwarten, dass wie im Falle des Somaliers, der in Würzburg im Juli vor einem Jahr drei Frauen erstochen bzw. regelrecht „geschächtet“ hat (Halsschlagader durchtrennt), der Täter als „psychisch krank“ und „unzurechnungsfähig“ deklariert wird um diese Entschädigungszahlung zu vermeiden und um den Fall möglichst schnell aus dem öffentlichen Bewusstsein zu drängen! Das in solchen Fällen durchaus übliche Vorgehen unseres Regimes!

  3. Deutschland wird von Gewalt überzogen.
    Kein Tag ohne Morde.
    Letztes Jahr 20.000 Messerstechereien.
    Von Diebstahl wollen wir erst gar nicht reden.
    Und kein Ende der Migration aus Kulturfernen Ländern.

    Was man uns zumutet ist eine Schande.
    Oder sollte man das viel härter ausdrücken?

  4. Shalom , es wird darauf geachtet , dass das Wort Islamisierung nicht verwendet wird. Ich möchte es jedoch benutzen, weil ich in letzter Zeit die Shariapolizei hautnah erlebe. Ich betreue Kinder aus dem Ausland, deren Eltern hier Deutschunterricht haben.
    Zwei Mädchen fragten meine Mitbetreuerin, warum sie kein Kopftuch trägt. Sie sagte, sie sei Jesidin und sei keine Muslima . Darauf sagte eins der Mädchen, ihre Mama sagt, wer keine Muslima ist, ist ein Kufar. So werden pauschal Ungläubige genannt.
    Jesiden werden in ihrer Heimat nicht akzeptiert. Muslime akzeptieren Jesiden nicht und die islamische Mutter nimmt mir gleich das Baby weg, wenn sie sieht , dass ich es auf dem Arm habe. Die Töchter müssen mit 5 und 6 Jahren Kopftuch tragen und dabei kommen sie aus Afghanistan, wo sie doch angeblich vor den Taliban geflohen sind. Ich liebe die Kinder und finde es bedauerlich, dass sie von ihren Eltern hier so zur Apartheid gezwungen werden. Eine 12 Jährige, die nach islamischer Kleiderordnung erschienen ist in der evangelischen Kirche Begegnungskaffee, hat mir vorgelesen , wie sie sich als Muslima kleiden soll. Ich habe gesagt , dass sie die Sharia liest und nicht den Koran auf ihrem Handy. Sie wußte nichtm was Sharia ist und sie wußte auch nichtm wer Jesus Christus ist, auch nicht, wer Isa der Prophet ist . Die wissen nur , dass Kopftuch wichtig ist und da sehe ich den politischen Islam, von Religion sprechen sie nicht, nur von Kopftuch, damit man sie als Muslima erkennt. Weil wir den Mädchen Kopftuch in der Gruppe nicht erlauben, kommt sie mit Mütze . Ich meine , dass die Shariapolizei hier arbeitet und kontrolliert, ob die Frauen hier in Deutschland auch Kopftuch tragen und den Islam repräsentieren.
    Ich meine, dass hier eine Islamisierung voll im Gang ist und dass die vermeintliche Religionsfreiheit missbraucht wird, die Ungläubigen (Kufar) Allah zu unterwerfen.
    Islam kennt keine Religionsfreiheit.

    1. Warum werden diese Kinder nicht von anderen Frauen
      dieser Volksgruppe betreut während der Abwesenheit der
      Eltern?
      Also, ich könnte das nicht. So klein und schon den Islam
      im Hirn.
      Ich hoffe, sie werden dafür gut bezahlt.

      Falls sie das Ehrenamtlich machen; da kenne ich besseres,
      In den Altenheimen, da sitzen und liegen viele einsame
      und vernachlässigte Menschen, meist alte Frauen,
      die glücklich wären, jemand zu haben.
      Und das ist die Generation, die Deutschland aufgebaut
      hat. Und die jetzt im Alter teilweise so würdelos leben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

Dezember 2022
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Blog Stats

266816
Total views : 7825097

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.