Top-Beiträge

Links

Meine Erinnerungen an Günter Stiff: „Er war wie ein Fels in der Brandung“

Günter Stiff (siehe Foto) ist der Gründer und jahrzehntelange Leiter unseres Christoferuswerks, das dieses CHRISTLICHE FORUM betreibt.
Der katholische Jugendschriftsteller starb vor 20 Jahren, am 10.
September 2002 im Franziskushospital in Münster.

Günter blieb bis zuletzt der „Bruder Immerfroh“, als den  ihn seine Freunde kannten; noch einen Tag vor seinem Tod gab er scherzhafte Anekdoten, aber auch glaubenstiefe Aussagen zum Besten.

Er war damals 86 Jahre alt, aber geistig jung bzw. „jugendbewegt“ geblieben, körperlich stark geschwächt, aber bis zuletzt seelisch fit, ideenreich und hellwach.

Kürzlich sandte uns Tobias Jocham (siehe Foto) spontan eine Art Rückschau. Tobias stammt aus Baden-Württemberg und gehört zu den vielen dutzenden Ferienhelfern und Praktikanten, die unseren Günter Stiff – der auch den KOMM-MIT-Jugendverlag gegründet hat – länger persönlich gekannt und wertgeschätzt haben. 

Tobias schreibt uns dazu jetzt Folgendes:

„Meine Erinnerungen gehen zurück zu den verschiedenen Begegnungen mit Günter und vielen anderen KOMM-MIT-lern. In der Osterwoche 1990 lernte ich Günter persönlich kennen, vorher hatten wir nur ein paarmal telefoniert.

Acht Monate durfte ich dann 1991 in Münster mitwirken, in den Jahren danach immer wieder zwei bis drei Wochen im Jahr als Ferienhelfer.

Kurz vor seinem Tod im September 2002 konnte ich Günter noch einmal besuchen. Ich habe mich in diesen 12 Jahren geändert, äußere und innere Umstände waren nicht mehr dieselben, wie das im Leben eben so ist.

BILD: Günter mit einigen Helferinnen aus unserem Team

Aber in den Begegnungen und Kontakten mit Günter blieb vieles gleich, er wirkte auf mich wie ein Fels in der Brandung.

Dabei war er durchaus nicht starr und steif, sondern festen Charakters, gegründet auf Werten, die ihm Orientierung und Halt gaben. 

Da war zunächst seine fast kindliche Unbekümmertheit, seine frische Jungenhaftigkeit:

Er war offen für jeden, den er traf, er gab Vertrauen und dadurch schenkten Menschen auch ihm ihr Vertrauen. Dabei war er immer authentisch –  ich hatte niemals auch nur den Gedanken, dass Günter irgendetwas vorspielt oder gar ausheckt  – höchstens im Guten, also mit seiner frohen Art, nie negativ!

Überhaupt war Günter ein durch und durch positiv gestimmter Mensch. Er sah das Gute und versuchte so, dem Negativem die Grundlage zu entziehen und Änderungen zum Positiven zu bewirken. Er erkannte schnell die Stärken eines Menschen und versuchte, diese zu festigen und zur Geltung zu bringen.

Seine fast kindliche Neugier war sprichwörtlich, ehrlich gesagt ging er sogar mir, der ich mich selbst auch als neugierig ansehe, damit ein- bis zweimal auf die Nerven. Aber übelnehmen konnte man das nicht; ich kann mich an keinen einzigen wirklichen Streit mit ihm erinnern.

Es gab wohl auch mal Diskussionen und wenn sie wirklich etwas heftiger wurden, war das noch am selben Tag bereinigt. Nachtragend konnte man Günter also nicht nennen, er gab durch seine Art und Weise auch nie selber Anlass dazu.

Es gäbe wohl noch so manches zu sagen und zu schreiben, aber dafür ist sicher noch in anderen Artikeln Gelegenheit dazu.“

Kommentare

Eine Antwort

  1. Schöne Erinnerungen!
    Was würde wohl Günter zu der jetzigen Poltik der Ampel sagen?
    Ich denke, wie man so schön sagt, er würde sich im Grabe umdrehen.

    Günter starb zu einer Zeit, die ich politisch noch in Ordnung fand.
    Merkel war noch nicht auf die politische Bühne (mehr als graue Maus tätig) getreten. Und vieles lief noch ruhiger.
    Es gab noch keine Smartphone.
    Und die Abtreibungen sollten noch nicht zum Menschenrecht erkärt werden.
    Aber jede Zeit hat ihre Sorgen und Nöte.
    Vieles von dem, was nun ist, nahm zu der Zeit seinen Anfang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

April 2024
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

Blog Stats

674826
Total views : 8741741

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.