Top-Beiträge

Links

mRNA-Vakzine: Krebs an der Einstichstelle

Aus einem Artikel von Dr. Peter F. Mayer:

Seit Impfbeginn berichten Ärzte über immer mehr Krebspatienten in ihrer Praxis. Krebs kann entstehen direkt durch die Impfung selbst – oder durch die Schwächung des Immunsystems kann ein latent im Körper vorhandener Krebs neu ausbrechen.

Nach Angaben von Kinderärzten, Militärs und Tierärzten ist es nicht ungewöhnlich, dass sich an der Injektionsstelle eines Impfstoffs Sarkome bilden, sowohl bei Menschen wie bei Haustieren, egal ob die Injektion in die Schulter, den Oberschenkel oder anderswo erfolgt. Sarkome sind eine seltene Krebsart, die in Teilen des Bindegewebes wie Knochen, Nerven, Muskeln, Sehnen, Knorpeln und Blutgefäßen von Armen und Beinen wächst.

Wie Natural News berichtet, tritt dieses Phänomen bei bis zu 1 von 1000 Patienten auf…Es handelt sich nicht um „abnormales Gewebe“ oder eine Entzündung, sondern um Krebs. Je nach Tiefe und Lage des Tumors kann die Amputation von Gewebe oder sogar eines ganzen Gliedmaßes erforderlich sein. 

Wie bei der RAIR Foundation USA berichtet, hat der Pathologe Dr. Ryan Cole davor gewarnt, dass die Corona-Impfstoffe für eine erhöhte Anzahl von Krebsfällen verantwortlich sind.

Quelle und vollständiger Beitrag hier: https://tkp.at/2022/06/12/immer-haeufigeres-vorkommen-von-krebs-an-der-einstichstelle-und-im-ganzen-koerper/

Kommentare

4 Antworten

  1. Die Befunde der Schwächung des Immunsystems durch die mRNA Impfstoffe sind alarmierend, u.a. der renommierte Immunologe Prof. Radbruch warnt , das IS nicht mit weiteren Booster – Impfungen zu überreizen ( 1 ), trotzdem halten das BGM und die Gesundheitsminister und Ministerpräsidenten der Länder unbeirrt am Imperativ : IMPFEN; IMPFEN; IMPFEN fest, der ihnen von offenbar Pharmaaffinen Beratern diktiert wird. Karl Lauterbach hat für 830 Mio zusätzliche Impfstoffe bestellt ( obwohl bald 70 Mio Dosen vernichtet werden müssen, die keiner mehr haben möchte )(2). Die „neuen“ Impfstoffe sind im Grunde die alten, 1 Teil entspricht dem uralten Wuhan Typ, 1 Teil dem Omikron, 1 Teil einer Kombination daraus, “ um auf den Herbst vorbereitet zu sein..“
    M. E. eine gigantische Verschwendung von Steuergeld !
    Die Omikron Wirkstoffe werden nun besonders beworben, tatsächlich ist auch deren Wirksamkeit fraglich:
    Statt Vermeidung Erkrankung /Tod zu messen, werden die bisherigen Booster als Bezugsgrösse genommen und behauptet, der Omikron Booster wirke besser, weil er mehr AK produziere…doch schon bei den bisherigen Impfstoffen reduzierten sich die AK rasch ( mit einer Halbwertszeit von ca 2 Monaten ) (3)

    https://uncutnews.ch/wichtig-der-wohl-gefaehrlichste-schritt-bei-den-mrna-impfstoffen/
    „Wie konnte Moderna dann sagen, dass die Studie erfolgreich war? Weil der Omikron-Booster etwas mehr neutralisierende Antikörper gegen Omikron erzeugte als der ursprüngliche Moderna-Booster.
    Das Problem bei diesem Vergleich ist, dass der ursprüngliche Booster im Grunde genommen nach ein paar Wochen nicht mehr gegen Omikron wirkt. Tatsächlich gibt es immer mehr Belege dafür, dass geimpfte Personen mit größerer Wahrscheinlichkeit mit Omikron infiziert werden als ungeimpfte. …
    Der Omikron-Booster wirkt also geringfügig besser gegen Omikron als der ursprüngliche Booster – der sehr schnell überhaupt nicht mehr wirkt. …Außerdem lassen mRNA-generierte Antikörper fast sofort nach. Daher ist es unwahrscheinlich, dass der geringfügige Anstieg der Antikörper, den die Omikron-spezifische Spritze bietet, in der Praxis lange Zeit einen Unterschied macht. Die Impfung könnte allenfalls zwei bis vier Wochen zusätzlichen Schutz bieten.

    Mit anderen Worten: Die variantenspezifische Auffrischungsimpfung ändert nichts an dem grundlegenden Problem der mRNA-Impfung, dass die von ihr erzeugten überdurchschnittlich hohen Antikörperspiegel fast sofort abklingen, während sie eine breitere Immunreaktion behindern. …viele Länder, die die Impfungen im letzten Jahr und die Auffrischungsimpfungen in diesem Winter aggressiv vorangetrieben haben, erleben derzeit eine Welle von Todesfällen, die niemand zu diskutieren, geschweige denn zu erklären bereit scheint.“ (4)

    (1) https://www.bundestag.de/resource/blob/885544/603140227998e5482d2fb207eedbc13a/20_14_0017-27-_Prof-Dr-Andreas-Radbusch_Impfpflicht-data.pdf

    (2)https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/goergens-feder/corona-lauterbach-warum-ich-mrna-x-fach-empfehle-weils-wirkt/

    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/lauterbach-bestellt-neuen-corona-impfstoff-fuer-830-millionen-euro/

    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/lauterbach-impfstoffdosen-milliardenwert-verfallen/
    (3) Spaß mit Statistik Teil 3 – Corona-wie lange wirkt der Impfstoff? Dr.Schmiedel
    https://www.youtube.com/watch?v=ZJOkiJ0X6TM

    (4)https://tkp.at/2022/06/09/nach-australien-nun-auch-neuseeland-mit-impf-und-zerocovid-desaster/

  2. Das ganze Interview mit dem amerikanischen Pathologen Dr. Cole ist sehr interessant, er spricht viele mit der mRNA Gentherapie verbundenen Probleme an ( Interview englisch, Inhaltsangabe deutsch ).

    Perfide ist die HEUCHLERISCHE EINFÜHRUNG NEUER BEGRIFFE wie „SADS“ Sudden addult death Syndrom für ein Phänomen, „Plötzlich und unerwartet “ eingetretener Todesfälle in zeitlichem Zusammenhang mit der „Impfung“, wobei man so tut, als sei die Ursache überhaupt nicht klar und wie aus dem Nichts ein neues Krankheitsbild aufgetaucht. (Ein ähnlicher Versuch lief in England, mit Busaufklebern sollte der Bevölkerung verkauft werden, es sei normal, auch 10 jährige erlitten häufig Schlaganfälle )

    aus dem Artikel Dr. Mayer:

    „Nachdem Dr. Cole sich über die Risiken des Covid-Impfstoffs geäußert hatte, nahmen „zahlreiche“ Onkologen Kontakt mit ihm auf. Die Ärzte berichteten, dass sie „die seltsamsten Krebsarten sehen, und Krebsarten, die wir in Schach halten und behandeln konnten, die sich wie ein Lauffeuer ausbreiten…

    „Das liegt an der Dysregulation des Immunsystems, die diese Spritzen hervorrufen“, betont Dr. Cole. Ein Immunsystem, das geschwächt ist, kann das Krebswachstum nicht mehr in Schach halten.

    Anfang Juni 2022 berichtet Dr. Ryan Cole, dass er immer noch eine Zunahme von Krebserkrankungen, eine erhöhte Sterblichkeitsrate, viele Autoimmunerkrankungen, Blutgerinnsel und Herzerkrankungen, insbesondere bei Kindern, beobachtet. Er erklärt, wie dieses Covid-19-„Impfstoff“-Produkt in den Körper gelangt und die Zellen des Körpers in eine Zellgiftfabrik verwandelt. Das Spike-Protein zirkuliert im Körper und richtet verheerende Schäden an. …“

    Zeitstempel mit Inhaltsangabe:

    „Diskussion über berühmte ungeklärte Todesfälle, u. a. bei gesunden Sportlern und Feuerwehrleuten. Haben die Covid-Spritzen diese Todesfälle verursacht? Die Impfungen wurden nie mit den Varianten verändert. …(Berichtet wird,) dass Booster eine Immunsuppression verursachen. Es wird über ein neues Syndrom namens SUDDEN ADULT DEATH SYNDROM (SADS) berichtet. Dr. Cole räumt mit dem Mythos auf, dass Impfstoffnebenwirkungen auf die Zeit unmittelbar nach der Injektion beschränkt sind. Diese Genprodukte werden nicht abgebaut, sondern bilden Spike-Proteine, die bis zu 15 Monate im Körper verbleiben und möglicherweise anhaltende Schäden .

    Nach der Einführung der Impfungen stellte Dr. Cole zunächst einen enormen Anstieg bestimmter Krebsarten fest, der sich jedoch wieder normalisiert hat. Jetzt stellt er einen 2-3fachen Anstieg fest. Seine Beobachtungen wurden durch die DMED-Daten des Verteidigungsministeriums bestätigt. Die Unterdrückung des Immunsystems führt zur Entstehung dieser Krebsarten. Die Impfungen führen auch zu DNA-Schäden und hemmen die DNA-Reparatur. … „Wir verwenden ein gefährliches Produkt auf Genbasis. Wir sehen Schäden, Autoimmunkrankheiten und eine höhere Sterblichkeitsrate bei allen Ursachen. Und die Menschen, die sich geimpft haben, haben ihre Immunreaktion eingeschränkt, so dass sie immer wieder Covid bekommen können. Auch nach der 3. oder 4. Auffrischungsimpfung tritt eine Hochzonentoleranz auf, bei der der Körper nicht mehr in der Lage ist, eine Reaktion auf das Virus zu zeigen. “ “

    Weitere Gefahren durch die Lipid – Nanopartikel:

    „Die Lipid-Nanopartikel allein sind giftig und wurden entwickelt, um die Chemotherapie ins Gehirn zu bringen. Wir fragen uns, warum Menschen unter Gehirnnebel leiden…Dr. Cole sagt, dass das Lipid-Nanopartikel plus mRNA, die nicht abgeschaltet werden kann, eine Atombombenplattform ist und wir die langfristigen Folgen nicht kennen“

    Pharmafirmen verdienen jetzt an der Behandlung der Krankheiten, die mutmaßlich durch die Impfung ausgelöst wurden ( Gürtelrose, Herzentzündungen )

    Merkwürdige Gerinnungsvorgänge zeigen bei Autopsien die Organe Geimpfter stärker geschädigt als nach natürlicher Infektion.

    Stoffe, die die Spike-Bindung blockieren können, wie Fenofibrat, Schwarzkümmelöl erfolgversprechend für Behandlung.

    „Sollten die Menschen darauf drängen, dass bei einem unerwarteten Todesfall eine Autopsie durchgeführt wird? JA. Bei diesen Autopsien sollten bei jedem unerwarteten Todesfall Spike-Protein-Tests an jedem Organ durchgeführt werden, insbesondere bei jüngeren Menschen. „

  3. Über ihre Einstellung von Impfungen an ihren Patienten wegen (wiederaufflammender) Krebsfälle berichteten schon im Frühsommmer 2021 die „Heidelberger Hausärzte“ auf ihrer Webseite.

    Als ich Angehörige einer nach ihren Injektionen erneut erkrankten Mutter auf diese Möglichkeit hinwies, erntete ich nur ungläubige Ignoranz. Das Nichtwissenwollen der Opfer gibt dem Ganzen etwas zutiefst Gruseliges …

    Ein weiterer Freund wehrt sich gegen die Möglichkeit des „Impf“ursprungs seiner plötzlich aufgetretenen schweren Hautkrankheit … man will nicht mal darüber nachdenken, weil man ja zu den Guten gehören will. Dafür wird sogar das eigene Leben, die Gesundheit – sonst ihr allerhöchstes Gut ! – geopfert:

    Es ist eine Ersatzikone geworden, die man anbetet …

    1. Die Menschen sind so unglaublich dumm! Ich hab von Anfang versucht aufzuklären und Beweise geliefert. Aber auch wenn man ja sieht, dass da was dran ist, ignoriert man das lieber konsequent, weil die ganzen Regierungen würden doch niemals sowas machen.
      Ich werde die EUdssr zum Glück bald verlassen und mit Sicherheit niemals wiederkommen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

August 2022
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Blog Stats

183416
Total views : 7619151

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.