Top-Beiträge

Links

München: Hunderte protestieren gegen „Drag Queen“-Lesung für Kinder ab vier Jahren

Am 13. Juni fand in einer Münchner Stadtbibliothek eine „Drag Queen“-Lesung für Kinder ab vier Jahren statt. Auf dem Vorplatz standen zwei Demonstrationen von Gegnern der Lesung einer Demonstration von Befürwortern gegenüber, jeweils mit mehreren Hundert Teilnehmern.

Auch ein DemoFürAlle-Mitarbeiter war vor Ort und hatte sich der etwa 40köpfigen, überwiegend jungen Gebetsgruppe von Stimme der Stillen e.V. angeschlossen, die den jährlichen Marsch fürs Leben in München organisieren. Viele, die zur linken Demo „München ist bunt“ wollten, liefen direkt an den Betern vorüber.

Den Kritikern der „Drag Queen“-Lesung war es gelungen, über mehrere Wochen die Debatte zu beherrschen. Stadträte verschiedener Parteien lehnten diese Lesung ab.

Auch der bayerische Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (Chef der Freien Wähler) und der Münchner Oberbürgermeister Dieter Reiter hatten sich kritisch zur Veranstaltung geäußert, wobei Letzterer schließlich wieder zurückruderte.

Jetzt für das Symposium anmelden

Kommen Sie zu unserem Symposium »Manipulierte Gesellschaft: Warum funktioniert Propaganda?« am 1. Juli im Raum Frankfurt am Main. Dort treffen Sie auf Gleichgesinnte, können an Infoständen und Büchertischen stöbern und mit unseren Referenten  Gabriele Kuby (siehe Foto), Ralf Schuler, Johannes Menath und Prof. Dr. Hans Mathias Kepplinger beim Mittagessen oder Kaffee ins Gespräch kommen.

Laden Sie auch Freunde und Familienangehörige ein, mitzukommen! Senden Sie Ihnen dazu dieses 60-Sekunden-Video, in dem Hedwig v. Beverfoerde erklärt, wieso Sie das Symposium nicht verpassen sollten.

Quelle: https://demofueralle.de/2023/06/15/hunderte-gegen-drag-queen-lesung-fuer-kinder/

Kommentare

6 Antworten

  1. CSU – KOMMUNALREFERENTIN ;
    FÜR WELTOFFENHEIT, TOLERANZ

    Die Münchner CSU-Kommunalreferentin Kristina Frank jedenfalls hat sich jetzt gegen „Drohungen, Hass und Angstbotschaften“ ausgesprochen..

    Was die CSU-Kommunalreferentin auf ihrer Instagram-Seite schreibt, geht dann schon ans Eingemachte: „Mir ist es wichtig, mein Kind weltoffen, tolerant und liberal in der ‚Weltstadt mit Herz‘ zu erziehen. Mit einem liebevollen Blick auf alle unterschiedlichen Lebensentwürfe“..

    Zunächst einmal ist es die Privatsache von Eltern, wie sie ihr Kind erziehen. Auch die von CSU-Frau Frank. Aber genauso ist es die Privatsache anderer Eltern. Und vielleicht wollen von denen viele nicht, dass ihre Kinder mit Drag-Queens konfrontiert werden. Und dass, wie im konkreten Fall, bei einer Lesung für Kinder ab vier Jahren in der Münchner Stadtbibliothek, schon bei den Kleinsten sexuelle und geschlechtliche Vielfalt thematisiert werden. Mit zwei Künstlern, von denen sich einer übersetzt „Eric mit der großen Klitoris“ nennt.“

    https://reitschuster.de/post/fuer-drag-queens-csu-im-schulterschluss-mit-antifa/

  2. mk: A) Sie haben recht B) Die Durchführung solcher Veranstaltungen sollte aber auch Eltern (oder sonstigen Privaten) überlassen bleiben. Städtische Organisation zwingt Andersdenkende, das zu fördern…

  3. Allerdings halte auch ich- ohne Experte für so etwas zu sein- es für „Wahnsinn“, (kleinen) Kindern Transsexualität/Transvestismus nahezubringen. Nur schadet „Demo für alle“ durch sein Eintreten dagegen einem solchen Anliegen: Denn dann schließen die Befürworter von der erwiesenen Intoleranz von „Demo für alle“ auf die Intoleranz noch so berechtigter diesbezüglicher Forderungen an die Stadt München,

  4. Staatliches Handeln ist nach biblischer Lehre fast immer unmoralisch, ob für oder gegen „Drag-Queens“, insbesondere bei dem Versuch, öffentliche Meinung zu machen.
    „Demo für alle“ sind blau (konservativ) angemalte Rot-Grüne (= Freiheitsfeinde).

  5. Liegt es nicht im Ermessen der Eltern, mit den Kindern dorthin zu gehen? Warum dieser ganze Trubel? Wenn kaum jemand hingeht, hat sich das Thema auch schnell erledigt. Es wird doch sicher niemand gezwungen, an solch einer Veranstaltung teilzunehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

November 2023
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

Blog Stats

549791
Total views : 8456668

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.