Top-Beiträge

Links

Nach Pessach und Chametz-Fasten: Mimuna-Fest verbreitet sich in Israel

Am heutigen Donnerstabend (21.4.) beginnt das Abschlussfest der Pessach-Feiertage, das in Israel einen Tag und in der Diaspora (außerhalb des Hl. Landes) zwei Tage dauert. 

Direkt im Anschluss daran begehen Juden marokkanischer und algerischer Herkunft traditionell das orientalische Mimuna-Fest.

Nach einer Woche, in welcher der Verzehr von Gesäuertem (Chametz) wie Brot, Getreide und Hefeprodukte untersagt war, wird zu Mimuna mit vielen süßen Speisen wie Mufleta (Teigfladen) oder Gebäcke gefeiert, dass nach Pessach nun wieder Chametz gegessen werden darf.

Das Brauchtum wird mittlerweile in Israel auch zunehmend von Juden ohne nordafrikanische Wurzeln begangen und ist eine Art nationales Fest geworden. Etliche Stadtverwaltungen in Israel haben den Feiertag übernommen.

Quelle: Newsletter der israelischen Botschaft

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

Juli 2022
M D M D F S S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Blog Stats

161060
Total views : 7563112

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.