Top-Beiträge

Links

NEPAL: Himalaya-Staat benachteiligt Christen

Die freie Religionsausübung wird im mehrheitlich hinduistischen Nepal zunehmend eingeschränkt, zumal die Verfassung ein „Bekehrungsverbot“ enthält, wonach niemand einen anderen Bürger zum Religionsübertritt veranlassen darf.

Damit verbietet der Himalaya-Staat, der aus dem früheren einzigen hinduistischen Königreich der Welt hervorging, die Freiheit der Mission, wenngleich der Hinduismus als „Staatsreligion“ vor fünf Jahren formal abgeschafft wurde.

Gleichwohl bleibt die Benachteiligung anderer Religionsgemeinschaften bestehen. So wird den christlichen Konfessionen die staatliche Anerkennung verweigert. Pfarrer haben keine Möglichkeit, ihre Verstorbenen auf eigenen christlichen Friedhöfen zu bestatten.

Dennoch wächst die Zahl der Christen in Nepal  –  laut „Idea“ könnten es mittlerweile fast zwei Millionen sein. Die meisten der ca 30 Millionen Einwohner sind Hindus oder Buddhisten.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

April 2024
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

Blog Stats

675509
Total views : 8743333

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.