Top-Beiträge

Links

Protest gegen Aussperrung ungeimpfter Parlamentarier aus dem Bundestag

Stellungnahme von Sahra Wagenknecht:

2G wurde damals in Hamburg auf der Grundlage gefälschter Daten eingeführt. Von einer Pandemie der Ungeimpften konnte schon damals keine Rede sein und heute erst recht nicht mehr. Die Länder mit den höchsten Impfquoten haben teilweise die höchsten Inzidenzen.

Der Impfschutz hält nicht auf Dauer, das Virus mutiert. Wir sollten nicht an unsinnigen Regeln festhalten, die epidemiologisch nicht helfen. Im Interview mit der Welt spreche ich darüber, warum die Impfung eine individuelle Entscheidung bleiben muss.

Auch eine höhere Impfquote wird die Pandemie nicht beenden, weil die Impfung die Übertragung des Virus nicht verhindert und die Schutzwirkung schneller nachlässt als erhofft.

Und die Notwendigkeit einer Impfpflicht mit der Situation auf den Intensivstationen zu begründen, während die Politik seit Jahren gleichgültig hinnimmt, dass der Pflegenotstand sich verschärft und allein im letzten Jahr 5.000 Intensivbetten abgebaut wurden, ist unglaubwürdig

Am Arbeitsplatz gilt bundesweit 3G, auch Ungeimpfte können mit einem aktuellen Test ihrer Arbeit nachgehen. Dass man jetzt ungeimpfte Abgeordnete aus dem Plenarsaal des Bundestages aussperrt, statt Tests für alle vorzuschreiben, halte ich aufgrund des mangelnden Impfschutzes gegen Infektion und Ansteckung für epidemiologisch unsinnig und außerdem für verfassungswidrig.

Quelle und weitere Infos hier: https://www.getrevue.co/profile/team-sahra/issues/leben-wir-in-einer-liberalen-demokratie-974496?utm_campaign=Issue&utm_content=view_in_browser&utm_medium=email&utm_source=Sahra+Wagenknecht

 

Kommentare

4 Antworten

  1. Endlich mal eine mutige Frau, obwohl ich mit der Linken nicht kann und nicht einmal der Kommunismus hat so viel teuflische Energie wie das WEF, denn wenn man das auf „Achse“ liest über den Menschen und die Schöpfung verachtenden Klaus Schwab, bleibt einem fassungslos die Spucke weg.
    Diese kleine Kreatur von Professor lebt natürlich in der Schweiz, dort konnte man schon immer Geld auf Nummernkonten in Sicherheit bringen.
    Wie auch immer er es geschafft hat, die WHO, den IWF und die UNO, die einst eigentlich anders gedacht war, in seine Krallen zu bekommen, obwohl er als kleinkarierter Mensch am Anfang wenig Zuhörer fand, aber in der Raffgier viele Freunde fand, die ebenso Menschen verachtend mit dem Volk umgehen, wirklich schauderhaft.
    So will dieser Knilch über die Herrschaft der Konzerne (staatsmonopolistischer Kapitalismus, vor dem auch Engels und Marx tatsächlich schon warnten) und über politische Organisationen, wo sich nicht alle Kirchen anbiedern, aber einige, und Technokraten, die uns überwachen, uns die neue Weltordnung aufbrummen. Wir sollen unser Leben in aller Öffentlichkeit austoben, Intimsphäre gibt es nicht mehr. Er macht noch nicht einmal davor Halt, die leicht empfängliche Menschheit in Angst und Panik zu versetzen. Die Bargeldabschaffung hat nicht das gebracht, was Hygiene schneller bringt, die Pandemie, die leider schon zu viele Menschenleben gekostet hat.
    Unverfroren spricht er davon, das durch Zoonose noch mehr Infektionskrankheiten entstehen, im Prinzip beruht das künstlich geschaffene Coronavirus aus solch einer Kreuzung. Ferner kennzeichnet ihn auch die Missachtung der Tiere, unserer Mitgeschöpfe, wo durch Sexgewohnheiten einzelner auch Tiere herhalten mussten und dadurch Aids erst entstehen konnte. Aus tiefstem Herzen Pfui Teufel

  2. Frau Wagenknecht wird mir immer sympathischer. Eine solche Regelung im Deutschen Bundestag muss doch sehr schnell in einer Eilentscheidung aufgehoben werden. Oder sind selbst Gerichte / Richter eingebunden in diesen Irrsinn? Solche inkompetente Leute die einen derart großen Schaden anrichten, gehören hinter Gitter.

  3. Das habe ich auch nicht verstanden. Im Prinzip ist es der Arbeitsbereich der Abgeordneten.
    Also 3 G.
    Es ging bei dieser Verordnung 2G plus doch nur um das Vorführen der Nichtgeimpften.

    Mit dieser Koalition kommen wir nicht raus aus dem Impfwahn.

  4. Verehrte Frau Wagenknecht,
    ich meine es gut mit Ihnen: Halten Sie sich zurück mit Kritik an der wunderbaren Koalitionsregierung – denn die ist doch schon auf dem Weg in den Sozialismus.
    Es wäre schade, wenn Sie sich auch einer Metamorphose á la Boris Palmer unterziehen müssten, nur um im Politikgeschäft bleiben zu können.

    Mit den besten Wünschen für ein Masken-freies Neues Jahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

Oktober 2022
M D M D F S S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Blog Stats

222307
Total views : 7716214

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.