Top-Beiträge

Links

Prudentius: „Immerdar in Ewigkeit“

Eines der ältesten Weihnachtsgedichte der Welt:

IMMERDAR IN EWIGKEIT

 Selig preisen wir die Stunde,

als die Jungfrau wunderbar,

von dem Heiligen Geist beschattet,

Gottes ewigen Sohn gebar –

und der Welt sein mildes Antlitz

strahlte : Licht und Heil fürwahr

immerdar in Ewigkeit.

 

Jauchzt, ihr Himmel, in der Höhe,

frohlocket, lichte Engelsreihn,

singet Preis und Dank dem Herren,

was ihm Lob vermag zu leihn.

Keine Zunge ruh und schweige,

stimmet alle Stimmen ein

immerdar in Ewigkeit.

 

Den im fernen Altertume

schon der Seher Mund besang,

der in Liedern der Propheten

war vorausverkündet lang,

der Verheissene ist erschienen:

feiert IHN mit Lied und Klang

immerdar in Ewigkeit.

Prudentius (um 400 n. Chr.)

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

August 2022
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Blog Stats

184540
Total views : 7621547

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.