Top-Beiträge

Links

„Prüfet die Geister, ob sie aus GOTT sind“

Heutige liturgische Lesung der kath. Kirche:  1 Joh 3,22 ff

Alles, was wir erbitten, empfangen wir von IHM, weil wir seine Gebote halten und tun, was IHM gefällt.
Wir sollen an den Namen seines Sohnes Jesus Christus glauben und einander lieben, wie es seinem Gebot entspricht.
.
Wer seine Gebote hält, bleibt in Gott und Gott in ihm.
Und dass ER in uns bleibt, erkennen wir an dem Geist, den ER uns gegeben hat.
.
Liebe Brüder, vertraut nicht einem jeglichen Geist, sondern prüfet die Geister, ob sie aus Gott sind; denn viele falsche Propheten sind hinausgezogen in die Welt.

Kommentare

3 Antworten

  1. UNTERSCHEIDUNG DER GEISTER

    von Michael Frensch |

    Edition Sophien Akademie

    Anhand eines Durchgangs durch die Johannes-Apokalypse will dieses Buch Hilfen geben, wie man bei der Fülle an esoterischen Erfahrungen und geistigen Offenbarungen, zwischen echten, authentischen Mitteilungen aus der geistigen Welt und illusionären oder sogar krankhaften Bewußtseinszuständen und ihren jeweiligen Quellen unterscheiden kann. Zugleich ist das Buch eine Einführung in die Bilderwelt eines der rätselhaftesten Bücher der Menschheit.
    Aus dem Inhalt:
    Vom Wesen übersinnlicher Erkenntnis – Das Alpha und das Omega – Der Gang über die Schwelle – Vom göttlichen Wesen – Die sieben Geister Gottes – Die sieben Gemeinden – Die Thronvision – Moralische Logik – Apokalyptische Christologie – Die Frau und der Drache – Die vier Proben – Evolution des Logos und Evolution der Schlange – Die Schalen der göttlichen Leidenschaft – Das neue Jerusalem.

  2. Ja so ist es, ein grosses Problem unserer Zeit. Jede Privatoffenbarung und jede Vision und Botschaft wird ohne jedes Bedenken angenommen. „Denn es sind so schlimme Zeiten, dass der Himmel einfach einschreiten muss. „So wie in Sievernich wird alles akzeptiert und ohne vorsichtige Prüfung alles für himmlisch gehalten.
    Sehr bedenklich. Gerade weil viele Gläubige all den Erscheinungen hinterherlaufen, haben die falschen Propheten leichtes Spiel. Hier hilft nur beten beten , beten um die Gabe der Unterscheidung!!

    1. Visionen und Eingebungen , die nützlich sind zur Lehre und zur Weg- und Zielfindung
      sollten mit dem Wort abgeglichen werden.

      Stimmt eine Eingebung mit dem überein, was Jesus uns vorgelebt und bedeutet hat
      und wir bitten,
      dass der Wille des Vaters geschehe,

      dann vertraue ich darauf, dass die Eingebung himmlisch ist
      und meine Aufmerksamkeit hinlenken soll auf etwas
      oder mich lenken soll ,
      hin zu etwas. .

      Eine gefühlte Verbundenheit zum Vater und zum Sohn ,
      bei Unsicherheiten nochmal im Testament nachlesen und prüfen, was uns dort gelehrt wird

      dann dürfen wir getrost hören was uns aus dem Innersten bedeutet und mitgeteilt wird.

      Unser Leib ist gleich einem Tempel und wenn wir den Vater und den Sohn in unseren Tempel als Mitbewohner einladen,
      dann kann das eine sehr schöne Wohngemeinschaft bedeuten .

      Ich glaube, Vater und Sohn sind auch Erfinder der Fröhlichkeit. Sicher spielen sie auch perfekt Schach, sind begnadete Architekten, Gartenbauer, Ärzte und Musiker. Und sie sind unendlich liebevoll und zärtlich.

      Der Vater hat alles gute erfunden und erschaffen und alles Schöne ist schön, weil es von ihm und seiner Liebe durchstrahlt wird.

      Wenn Der Vater Dir etwas sagt, Dir etwas bedeutet, was Dein Herz berührt und was Liebe ist, warum sollst Du nicht seiner Stimme vertrauen, die Du hörst in der Musik, in der Natur, in allem Schönen und durch einen liebevollen Nächsten,

      durch den er zu Dir spricht: „Du bist unendlich wertvoll und geliebt. Du bist mein Kind. In Liebe, Dein Papa“

      Habt Vertrauen in die Liebe. Die ist stärker, reiner und klarer, als jeder umherirrende Geist oder Überzeugungen von fehlgeleiteten Propheten.

      Der Vater hat alles im Blick und viele Möglichkeiten, Dich zu erreichen, anzusprechen und für sich selbst zu sprechen.

      Bist Du ansprechbar, dann wirst Du gerne Deine Hände und Dein Wohlwollen ihm zur Verfügung stellen und ihm dienen, wie er es Dir bedeutet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

Januar 2023
M D M D F S S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Blog Stats

306604
Total views : 7922786

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.