Top-Beiträge

Links

Regensburg: Lateinisch-vielsprachige Ostermesse mit Bischof und Domspatzen

Bischof Rudolf Voderholzer hat am Ostersonntag mit zahlreichen Gläubigen im Regensburger Dom die Auferstehung Christi gefeiert. Um die Verbundenheit mit der gesamten katholischen Weltkirche zum Ausdruck zu bringen, erklangen verschiedene Sprachen. Ostersonntag großer Einzug

Traditionell wird das Pontifikalhochamt am Ostersonntag in lateinischer Sprache gefeiert, das „Kyrie Eleison“ (griechisch) und das „Halleluja“ (hebräisch) stehen stellvertretend für die alten Sprachen der Kirche.

Die erste Lesung wurde gleichsam als Ostergruß an die Partnerdiözese Pilsen in Tschechisch vorgetragen, die Fürbitten in Polnisch und Tschechisch, Spanisch, Französisch, Deutsch und Englisch.

BILD: Feierlicher Einzug in den Dom am Ostersonntag

„Die Osterbotschaft von der leibhaften Auferstehung Jesu“, so begann der Bischof seine Predigt, „ist zunächst einmal eine Zumutung für unseren nüchternen Realismus.“

Aber sei es nicht so, dass wir schon immer das Realistische überschreiten würden? Ein Gemälde sei ja auch mehr als nur Farbe auf Leinwand, Musik mehr als nur Klangwellen und Liebe mehr als Purzelbäume der Hormone.

Ostern sei nicht etwa das Ergebnis psychologischer Trauerarbeit gewesen. Die Jünger hätten sich ja nichtOstersonntag Hasen für die Domspatzen wie Münchhausen selbst aus dem Sumpf ihrer Verzweiflung gezogen. Die Botschaft gründe „im Ereignis der Auferstehung des Gekreuzigten. Der Auferstandene und sein Geist allein konnten die Verzagtheit der Jünger in Mut verwandeln“.

BILD: Bischof Voderholzer beschenkt die Regensburger Domspatzen

Nachdem der Bischof die Osterspeisen gesegnet hatte, erteilte er den zahlreich erschienen Gläubigen den päpstlichen Segen.

Wie schon seit über tausend Jahren, trugen die Regensburger Domspatzen mit ihrem gesungenen Gotteslob dazu bei, das Gebet der Gläubigen zu verstärken.

Im Anschluss an das Pontifikalamt erhielt jeder der anwesenden rund 160 Domspatzen aus den Händen des Bischofs einen Osterhasen und dessen beste Osterwünsche.

Quelle (Text/Fotos): Bistum Regensburg

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

Februar 2023
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728  

Blog Stats

326014
Total views : 7962462

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.