Top-Beiträge

Links

Rostock: 3. Anschlag auf OB-Kandidat Meister

Zum dritten Mal innerhalb von 13 Monaten ist der AfD-Politiker Michael Meister Opfer eines Anschlags geworden. Zehn Tage vor der Oberbürgermeisterwahl in Rostock am 13.11., bei der er als Kandidat antritt, haben Unbekannte die Reifen seines Wagens aufgeschlitzt.

Der 58jährige vermutet die Täter im linken Spektrum. Er kritisiert, „daß die Vertreter der anderen Parteien überraschend still sind, sobald die Gewalt jemanden von der AfD trifft“.

Am 12. Dezember 2021 hatten zwei mutmaßliche Linksextremisten vor seinem Haus körperlich angegriffen. Sie sprangen ihm in den Rücken und riefen: „Du AfD-Nazischwein“. Die Tat ist bis heute nicht aufgeklärt.

Ebenso wenig konnte die Polizei jene Täter festnehmen, die die Windschutzscheibe von Meisters Auto kurz vor der Landtagswahl am 26.9.2021 eingeschlagen hatten.

Quelle und vollständige Meldung hier: https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2022/rostock-anschlag-auf-afd-kandidat/

Kommentare

Eine Antwort

  1. Shalom. Sprüche 4:27
    Bieg nicht ab, weder nach rechts noch nach links / halt deinen Fuß vom Bösen zurück.
    Folgende Worte sind von Pastor Martin Niemoler:
    Als die Nazis die Kommunisten holten, habe ich geschwiegen; ich war ja kein Kommunist.
    Als sie die Gewerkschaftler holten, habe ich geschwiegen, ich war ja kein Gewerkschaftler.
    Als sie die Juden holten, habe ich geschwiegen, ich war ja kein Jude.
    Als sie mich holten, gab es keinen mehr, der protestieren konnte.

    Diese Worte können auf alle Bereiche angewendet werden, wo Unrecht geschieht.
    Wer Menschen angreift, die eine andere Meinung haben, hat keine Grenzen.
    Ich möchte gern mehr Diskussion und keine Aggression, Vergebung und keine Anklagen.
    Von einem alten chinesischen Kaiser wurde berichtet, dass er das Land seiner Feinde erobern und sie alle vernichten wollte.
    Später sah man ihn mit seinen Feinden speisen und scherzen. Wolltest du nicht die Feinde vernichten, fragte man ihn.
    Ich habe sie vernichtet, gab er zur Antwort , denn ich machte sie zu meinen Freunden.
    „Liebet eure Feinde, segnet , die euch fluchen , tut Gutes denen, die euch hassen und betet für die , die euch böswillig schlecht behandeln und euch verfolgen.“

    Ich würde es gut finden, wenn die Menschen, die in der AFD ihre Aufgaben haben, diesem Rat von Jesus Christus befolgen würden.
    Dem Segnenden kommt Segen zuteil.
    Im Bundestag ein Gebet für seine Feinde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

November 2022
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Blog Stats

258344
Total views : 7804825

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.