Top-Beiträge

Links

Spanien: Corona-Massenausbruch bei einer Feier von dreifach Geimpften

Obwohl Andalusien in Spanien weit unterhalb der durchschnittlichen Inzidenz-Werte liegt, kam es in der Region zu einem Corona-Massenausbruch, von dem ausnahmslos vollständig geimpfte, sogar „geboosterte“ Personen betroffen sind, meist Krankenpfleger sowie einzige Ärzte, die sich bei einer gemeinsamen Weihnachtsfeier in Malaga angesteckt haben (1G-Regel plus Negativ-Test).

Die Costa-Nachrichten melden weiter:

„Die Infizierten, die dem Massen-Ausbruch zugeordnet werden, arbeiten alle in der Uni-Klinik Hospital Regional in Málaga – vormals Carlos Haya. 173 Angestellte trafen sich am 1. Dezember zum Weihnachtsessen…Dabei kann man den Infizierten nicht einmal vorwerfen, Corona-Protokolle missachtet zu haben: Alle Teilnehmer  hatten vorab einen negativen Antigen-Test vorgelegt, und alle sind vollständig geimpft – Booster inklusive.“

Quelle und weitere Infos hier: https://www.costanachrichten.com/costa-del-sol/corona-malaga-aktuell-ausbruch-krankenpfleger-weihnachtsfeier-intensivstation-krankenhaus-andalusien-spanien-91163605.html

 

Kommentare

3 Antworten

  1. Gestern bei Maischberger haben die Zuschauer sehr düstere Nachrichten für die Zukunft bekommen.
    Die Modellrechnerin und Virologin war für einen jetzigen kurzen Lockdwon wie in Österreich.
    Ein Mitglied der Ethikkommision sagte voraus, dass Auffrischimpfimgen zum Standard werden.
    Lauterbach sprach deutlich aus, wer demnächst noch als Geimpft gelten und wer ein Nichtgeimpfter sein wird.
    Also 2 mal impfen wird auf kurze Sicht nicht gelten. Man denke an Anpasungsimpfungen und Auffrischimpfungen alle 5 Monate. (Es hiess mal alle 9 Monate)
    Alle ausser die FDP sprach sich schon jetzt für eine allgemeine Impfpflicht aus.
    Es war ein düsteres Szenario diese Talkshow.
    Kaum zu ertragen, wenn das auf die Bevölkerung zukommt.

    Die Kinder von 5 -11 Jahren können auch eine Impfung bekommen, wenn sie vorerkrankt sind oder Kontakt zu Risikogruppen haben.
    Nun ja, das mit dem Kontakt ist schnell hergestellt.
    Ich hoffe, viele Eltern werden die Impfung nicht zulassen für ihre Jüngsten.

  2. Das Beste an den Masken ist ihr augenblickliches Rückhaltevermögen bei einem plötzlichen Nießreiz. Das funktioniert klasse, aber der Aufwand? Man muß nur die bis ins Kleinliche gehenden Vorschriften betrachten, daß einem auffällt, es geht nur um Schikane. Was gilt eigentlich, ist die Impfung für Corona da, oooder Corona für die Impfung??? Es geht nur um die Impfung, um eine gentechnische Veränderung des körpereigenen Immunsystems. Die Folgen sind völlig unabsehbar.

  3. Nun mehr als als diese Vorsichtsmassnahmen kann man nicht machen. So etwas passiert.
    Man kann sonst nur noch die Feier absagen.
    So was passiert genauso mit dem Influenzavirus u.v.m.
    Trotz Impfung die Impfdurchbrüche.
    Das müssen sich die Menschen klar machen.
    Wenn jemand trotz Impfung Angst vor einem Ausbruch hat, würde ich empfehlen, tatsächlich Menschenansammlungen zu meiden oder ganz von weg zu bleiben.

    Hier in unserer Stadt gibt es zig ängstliche Menschen. Wenn man trotz Abstand 1,5 m an denen vorbei geht, ziehen die die Maske hoch, und wenn man 20 Meter davon entfernt ist, ziehen sie diese wieder runter.
    Mir tun im Grunde genommen diese Menschen leid.
    Ich glaube, das ist eine Heidenangst.
    Aber fast jeder hat ein bisschen Angst, so alleine auf der Krankenstation zu liegen und keiner darf zu Besuch kommen. Die Isolation ist sehr schwer zu ertragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

September 2022
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Blog Stats

215142
Total views : 7697680

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.