Top-Beiträge

Links

Tichy über Peter Hahne und seine heitere Gelassenheit aus dem Glauben

Der bekannte Publizist und Verleger Roland Tichy, dessen Zeitschrift „Tichys Einblick“ auch als Print-Magazin am Kiosk erscheint, würdigt auf seinem Internetportal die Bücher des ehem. ZDF-Moderators Peter Hahne: https://www.tichyseinblick.de/feuilleton/buecher/peter-hahne-entlarvt-lug-und-trug-der-eliten/

Über den Erfolg des evangelischen Theologen und Bestsellerautors schreibt er:
„Über vierzig Bücher hat Peter Hahne in weniger als vierzig Jahren verfasst, sie erreichten eine Gesamtauflage von über 8 Mio. Exemplaren. Allein sein Buch „Schluss mit Lustig“, in dem er mit der Spaßgesellschaft abrechnete, wurde über 800.000 Mal verkauft, führte 2005 als Nr. 1 die Jahresbestsellerliste an und rangierte selbst im Jahr darauf noch auf Platz 5.“

Der Verfasser erwähnt auch die Gründe dieser enormen Beliebtheit:
„Peter Hahne spricht Klartext, nimmt kein Blatt vor den Mund, lässt sich von keiner zeitgeistigen Variante des „Neusprech“ einschüchtern, egal ob sie als „Political Correctness“, „Gendersprache“ oder „Cancel Culture“ in Erscheinung tritt. Dabei bleibt er, bei aller Schärfe und Pointiertheit im Aufspießen von Mißständen stets respektvoll gegenüber Menschen.“

Hahnes Erfolg ist nach wie vor ungebrochen, wie Tichy weiter ausführt:

„So ist es kein Wunder, dass ein neues Buch von Peter Hahne, kaum dass es erschienen ist, auf einer der Spitzenplätze der Bestsellerliste einsteigt. So wie auch der aktuelle Titel „Nicht auf unsere Kosten“, der unmittelbar nach Erscheinen Platz 13 der Taschenbuch-Bestsellerliste erobert hat. Dabei handelt es sich streng genommen gar nicht um ein neues Buch, sondern „nur“ um die Taschenbuchausgabe seiner beiden vorhergehenden Besteller „Schluss mit euren ewigen Mogelpackungen“ und „Seid ihr noch ganz bei Trost“ – die nun in einem Band (zum Schnäppchenpreis) erhältlich sind.“

Was Peter Hahne „insbesondere ausmacht“, sei seine „gelassene innere Haltung“ – die nicht von irgendwoher kommt, sondern aus seinem Christusglauben stammt, wie der Autor abschließend erläutert: 

„Wie schafft Hahne das, heiter in dieser Welt des Wahnsinns zu bleiben? Vermutlich nur, weil er ein tief religiöser Mensch ist. Er war bis 2009 Mitglied im Rat der EKD; aber von der Funktionärskirche, deren Zuhörer in einen Kleinbus passen, hat er sich radikal abgewandt. Doch er ist nach wie vor Kuratoriumsmitglied des evangelikalen Vereins ProChrist und seit vier Jahren Mitglied der deutschen Evangelistenkonferenz – und aktiv in vielen Zirkeln Gläubiger, wo er heute noch Vorträge hält – vor vollen Sälen. Dieses Gefühl des Aufgehoben-Seins in der Gnade Gottes, das Wissen darum, dass der Mensch in seiner Gebrochenheit sich doch der Liebe gewiß sein kann – das zaubert sein Lächeln hervor: Immer heiter.“

HIER geht es zur BESTELLUNG des Hahne-Buches „Nicht auf unsere Kosten“: https://live.tichyseinblick.shop/produkt/hahne-nicht-auf-unsere-kosten/

Kommentare

Eine Antwort

  1. Peter Hahne als Autor ist es immer wert, gelesen zu werden.
    In den Büchern von ihm ist so gar nicht „Schluss mit lustig“.
    Es sind heitere Passagen eingestreut, die aber nie zuviel werden.
    Und er nimmt kein Blatt vor den Mund. Er kann es sich erlauben. Er ist schon so lange im Geschäft.
    Peter Scholl-Latour war auch so einer, der sagen konnte, was er dachte, ohne Konsequenzen zu befürchten, wegen seiner Beliebtheit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

Mai 2022
M D M D F S S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Blog Stats

133675
Total views : 7491137

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.