Top-Beiträge

Links

Tschechischer Ex-Präsident Klaus warnt vor einer EU, die gegen unsere Kultur rebelliert

Der Europa-Abgeordnete Joachim Kuhs kritisiert den besorgniserregenden Umgang innerhalb der EU mit Bürgerrechten und Grundfreiheiten, die seit dem Ausbruch der Coronakrise sukzessive eingeschränkt werden.

Der Parlamentarier der AfD bezieht sich bei seiner Kritik an der EU auf den ehem. tschechischen Staatspräsidenten Václav Klaus, der bei einer Rede am 28. Mai in Warschau einen Vergleich zwischen den aktuellen Entwicklungen und der Zeit der kommunistischen UdSSR zog.

So sagte Václav Klaus über die neuen politischen Entscheidungsträger nach dem Zusammenbruch des Ostblock-Kommunismus: „Unser Denken basierte auf drei Konstanten […]: den Menschen, der Familie und der Nation.“

Er führte weiter aus: „Diese drei Säulen wurden in den letzten Jahrzehnten von der neuen progressiven Ideologie, der es gelungen ist, die heutige Welt zu kontrollieren und zu beherrschen, brutal angegriffen. Die Vertreter dieser Ideologie versuchen aggressiv, die Vergangenheit und die mit ihr verbundenen Werte und Verhaltensmuster zu diskreditieren.

Um ihr Ziel zu erreichen, bedarf es nichts weniger als einer Revolution gegen unsere Kultur, gegen unsere Geschichte, unsere Länder und uns selbst […].“

Joachim Kuhs betont die Bedeutung der Rede: „Der erfahrene Staatsmann Klaus erkennt und benennt in seiner Rede grundlegende Fehlentwicklungen. Die EU wendet sich zunehmend von den Bürgern, den demokratischen Grundprinzipien und dem kulturellen Erbe Europas ab.“

.

Kommentare

2 Antworten

  1. … und sie maßt sich Rechte an, die vertraglich nirgendwo geregelt sind, kritisiert demokratisch gewählte Regierungen in Mitgliedsstaaten, obwohl selbst nicht demokratisch legitimiert.“

    Die Europäische Kommission unter der augenblicklichen Führung ist eine Gefahr für Europa!

    1. So sehe ich das auch. Sowohl die UNO als auch die EU sind Repräsentanten neuer Sklavenhalter, die sämtliche Völker unterwerfen wollen. Freiheit soll es keine mehr geben.

      Polen soll 1 Million Strafgeld pro Tag an die Räuber-EU, was anderes sind sie nicht, zahlen. Es wird Zeit, dass die europäischen Völker nein sagen. Nur der dumme Deutschmichel schlaft weiter.

      Haben die Kölner ein Wecke- Problem, wenn sie stattdessen dem täglichen 5 mal Gejaule des Imams dort entgegen rennen ? Gut, dass Imad Karim in seinen Streifen für Aufklärung wirbt, was das Geplärr wirklich bedeutet.

      Kardinal Reinhard Marx tadelt friedliche Religionen, damit sie die islamische Kriegsreligion Mohammeds in ihr Herz schließen. Er ist nicht viel besser wie die Borgias, die sich gegenseitig umgebracht haben und dem Volk mit Glaubensdiktatur den letzten Pfennig raubten. So kann man sich Kardinal Marx auch vorstellen mit Peitsche in der Hand, wenn seine untergebenen Glaubensschäfchen nicht katzbuckeln.

      Nicht alle, aber einige Kirchenpfaffen verraten das Christentum gewissenlos und größenwahnsinnig. . . ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

Mai 2022
M D M D F S S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Blog Stats

133636
Total views : 7491073

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.