Top-Beiträge

Links

TV-Talk zum Thema „Frauenquote“ mit streitbaren Damen

Am Sonntag, den 30. Oktober 2011, von 11 bis 12,35 Uhr live im WDR

Titel:  „Dame sticht König“ – Frauen auf dem Vormarsch?

Moderation: Bettina Böttinger

Die Talk-Gäste:

Monika Ebeling: Sie verlor ihren Job als Gleichstellungsbeauftragte in Goslar, weil sie sich zu sehr für Männer einsetzte.

Angelika Gifford: Die Topmanagerin ist gegen die Frauenquote: Bei der Karriere kommt es auf Kompetenz, nicht auf das Geschlecht an.

Birgit Kelle: Die Familienmutter, christliche Publizistin und Vorsitzende des Vereins „Frau2000plus“ (www.frau2000plus.net) kämpft für eine „neue Kultur der Frauen“.

Bascha Mika: Die feministisch orientierte Journalistin meint: „Wir ordnen uns freiwillig unter, weil wir Konflikte scheuen, weil es bequem ist und weil wir davon profitieren.“

Regula Stämpfli: Die Politologin aus Bern ist davon überzeugt: Frauen werden in unserer Mediengesellschaft auf das ewig gleiche Bild reduziert.

WDR-Infos zur Sendung: http://www.wdr.de/tv/westart/sonntag/sendungsbeitraege/2011/1030/uebersicht.jsp


Kommentare

2 Antworten

  1. Nun ja, es dürfte ziemlich handfeste wirtschaftliche Gründe geben, die für eine Frauenquote – oder besser eine Geschlechterbalance-Quote sprechen. Unlängst hat der Soziologe Peter Jedlicka in „Gender Balance“ Zusammenhänge zwischen Gleichberechtigung und Wohlstand aufgezeigt.

    N.Wohlfahrt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

August 2022
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Blog Stats

184465
Total views : 7621381

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.