Top-Beiträge

Links

Union will Corona-Abzocke bekämpfen

Unseriöse Anbieter wittern derzeit das Geschäft mit der Corona-Sorge der Menschen und bieten dringend benötigte Produkte zu völlig überzogenen Preisen im Internet an. Hierzu erklärt der Verbraucherschutzbeauftragte der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Sebastian Steineke:

„Derzeit tauchen immer wieder Verkaufsangebote auf, bei denen für Produkte, die dringend gebraucht werden und mittlerweile Mangelware sind, überzogene Wucherpreise gefordert werden. Im Internet werden zum Beispiel Atemschutzmasken, Desinfektionsmittel oder mittlerweile auch Toilettenpapier zu völlig überteuerten Preisen angeboten.

Dieses unseriöse Geschäft mit der Sorge und der Angst der Menschen müssen wir entschlossen bekämpfen.

Ich bin sowohl der Verbraucherzentrale als auch den Online-Plattformen wie Ebay oder Amazon dankbar, dass sie dagegen vorgehen. Die Plattformen sollten entsprechende Angebote umgehend löschen. Außerdem hat die Verbraucherzentrale bereits Unterlassungsverfahren eingeleitet.

Sollten diese Maßnahmen zum Schutz der Verbraucher nicht ausreichend sein, müssen wir gesetzlich gegen diese Abzocke vorgehen.“

Kommentare

3 Antworten

  1. „Erbsenzählerische Erweiterung“ Spahns Pläne empören Krankenhäuser

    Immerhin 3,3 Milliarden Euro sollen an Krankenhäuser fließen, damit sie die Corona-Krise schultern können. Während Gesundheitsminister Spahn stolz ein Interview dazu gibt, reagieren die Krankenhäuser empört – sie scheinen kurz davor zu stehen, auf die Barrikaden zu steigen.

    https://www.n-tv.de/politik/Spahns-Plaene-empoeren-Krankenhaeuser-article21659811.html

  2. Mal ehrlich, Union 😉 Weil das Gesundheitssystem Deutschland diese Sachen für sich selbst braucht. Genau diese Sachen gibt es nicht mehr mal in Kliniken und Heimen aller Art.

    Habe auch versucht, Atemschutzmasken (einfach) zu bekommen, weil ich bald wieder einen Pollenallergie bekommen werde. Es sind die Lindenblüten und ein paar andere Pollen ebenfalls.
    Habe auch 19 Euro für 15 Stück bezahlen müssen. Sind bis jetzt nicht lieferbar. Wenn die abbuchen sollten, wird sofort zurückgebucht, wenn nicht geliefert wurde.
    Das wäre mal eine Empfehlung der Union. froh kann sein, wer noch eine dieser Hygienedinge bekommt. Aber auf jeden Fall zurückbuchen bei Nichtlieferung!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

Mai 2024
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Blog Stats

704936
Total views : 8813711

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.