Top-Beiträge

Links

Wachsende Kritik an Lauterbachs Plänen

Die Verschärfung des Infektionsschutzgesetzes, auf die sich Gesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) und Justizminister Marco Buschmann (FDP) verständigt haben, stoßen auf immer mehr Kritik.

„Der eingeschlagene Weg ist ein Irrweg“, warnte der CDU-Abgeordnete Erwin Rüddel im Deutschlandfunk. Lauterbach schüre Panik, obwohl es einen „relativ entspannten Corona-Herbst und -Winter“ geben werde, sagte das Mitglied im Gesundheitsausschuß des Bundestages.

Auch in der FDP-Fraktion gibt es Stimmen, die eine Nachbesserung fordern. „Warum zum Beispiel eine Maskenpflicht im Freien verhängt werden kann, ist mir nicht klar“, sagte Vize-Bundestagspräsident Wolfgang Kubicki (FDP) gegenüber der Welt.

Sein Fraktionskollege Frank Schäffler (siehe Foto) ärgert sich über die Möglichkeit für die Bundesländer, wieder eine Maskenpflicht an Schulen einzuführen.

„Ich bin mir sicher, daß das Infektionsschutzgesetz in der jetzigen Form keine Mehrheit finden wird“, versprach der Bundestagsabgeordnete Christoph Hoffmann (FDP).

Quelle und Fortsetzung der Meldung hier: https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2022/union-fdp-afd-corona/

Kommentare

10 Antworten

  1. Wenn es eine Maskenpflicht im Freien geben soll, ist dies medizinischer Unsinn
    und zeugt von Lauterbachs Nicht-Wissen. Treten sie doch zurück, Herr Kollege.
    Andernfalls bleibt es Schikane und Zynismus !

  2. TÄUSCHEN,TRICKSEN UND VERTUSCHEN.

    Über die Täuschung, alle Schäden und Todesfälle in den ersten 14 Tage nach der „Impf“ung dem Status „Ungeimpft“ zuzurechnen, wurde bereits berichtet.

    Über die INHALTSSTOFFE der Vakzine gibt das – für den Schutz der Bevölkerung vor Impfschäden zuständige – PEI weiterhin keine befriedigende Auskunft, die Wissenschaftler erwägen Klage:
    „Seit über einem halben Jahr versuchen wir, vom PEI Informationen zur Qualitätssicherung des BioNTech-Impfstoffes zu erhalten. Die wenigen Informationen, die wir erhalten haben, lassen uns nicht erkennen, dass das PEI seinem gesetzlichen Auftrag des Schutzes der öffentlichen Gesundheit nachkommt. Manches vom PEI Mitgeteilte ist falsch, anderes offenbar nachlässig fehlerhaft, oft sind die Angaben lückenhaft. Die Beantwortung der meisten unserer Fragen aber hat das PEI per Bescheid vom 27. Juli 2022 abgelehnt.“ ( RPP-Institut, 10.8. 13.18h )
    https://impfen-wer-will.de/application/files/7916/6003/0201/Kommentar.pdf

    Man weiß also zwar nicht, was „drin“ ist, aber -von den MSM weitgehend verschwiegen – wurde die Laufzeit von Impfstoffen 2mal um je 3 Monate verlängert, laut Insidern eine sehr ungewöhnliche Maßnahme.
    https://reitschuster.de/post/haltbarkeit-von-covid-19-impfstoffen-verlaengert/

    Derweil schägt das Justizministerium allen Ernstes vor, Ungeimpfte im Restaurant mit AUFKLEBERN zu MARKIEREN, als Zeichen: „NICHT FRISCH GEIMPFT“, muß MASKE TRAGEN. Da bleibt einem das Lachen im Halse stecken, was für eine Dreistigkeit !
    https://twitter.com/jreichelt/status/1557034880810221568

  3. Karl Lauterbach verantwortet, daß es nach millionenfacher Verimpfung unerprobter, undeklarierter „Vakzine“, deren Inhaltsstoffe variieren, potentiell hochgefährlich sind und für die es vorsichtshalber keine Haftung der Hersteller gibt, für deren millionenfachen Impflinge es keine Nachkontrolle, somit in Deutschland keinerlei Statistik der Folgeschäden (Tod und schwere Dauerschäden) gibt.
    Unglaublicher offener Betrug: Tod und Schäden werden verfälschend noch 14 Tage nicht der Impfung zugerechnet. Lauterbach verantwortet somit den beabsichtigten trüben Nebel über millionenfachen Impfschäden.
    Ein staatlich toleriertes Verbrechen.

  4. „IMPFEN“ IM 3-MONATS- ABO, zur BELOHNUNG MASKENFREI ? Oder doch nicht ?

    Nach TV Äußerungen des Gesundheitsministers : Maskenpflicht= Anreiz zur Impfung (1), gefolgt von irrem nächtlichen Tweet (2) ist die Verwirrung um die neuen Corona Regeln komplett. Dazu der Druck des BGM auf die STIKO zur Booster Empfehlung für Jüngere (5)
    Gesundheitsmassnahmen brauchen MEDIZINISCHE BEGRÜNDUNG, Angemessenheit und Notwendigkeit, andernfalls sind sie rechtswidrig und abzulehnen.
    Staatliche, politisch motivierte Übergriffe und willkürliche Erziehungsmaßnahmen, Diskriminierung der „nicht Folgsamen“ sind abzulehnen.
    Immunologen raten von wiederholtem Boostern ab, weil das Immunsystem überreizt und geschädigt wird, so daß der Schutz vor Infektion (auch mit anderen Atemwegsviren !) geringer statt größer ist, die Impfung also schadet .(3)(4)(5)

    (1) https://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/politik-inland/aerger-um-impfung-im-drei-montas-takt-wirrer-lauterbach-tweet-80959238.bild.html
    (2) https://www.derwesten.de/politik/lauterbach-twitter-kritik-infektionsschutzgesetz-nutzer-impfung-id236110159.html
    (3)https://unser-mitteleuropa.com/epidemiologe-dr-harvey-risch-warum-bekommen-mehr-geimpfte-als-ungeimpfte-covid-19/
    (4)https://tkp.at/2022/08/08/so-verhindert-impfung-die-herdenimmunitaet/
    (5)https://www.sciencemediacenter.de/alle-angebote/rapid-reaction/details/news/einfluss-wiederholter-booster-impfungen-auf-das-immunsystem/
    hier Statement Prof. Radbruch !

  5. So ein Volksverblender wie Lauterbach hat auf seinem Platz als Gesundheitsminister längst nichts mehr verloren. Trotzdem die zögerliche Nachricht,wachsende Kritik an Lauterbachs Plänen. Was muss dieser Mann noch alles ausüben können, bis endlich von den Oppositionsparteien sein Rücktritt eingefordert wird. Dies gilt auch für die AfD , welche es sich nicht zutraut, seinen Rücktritt öffentlich einzufordern.

  6. Nachbarländer „machen sich locker“, folgen der Vernunft, wie z.B.
    „Dänemark hat einen völlig anderen und seriöseren Umgang mit Gesundheit und Corona als das in Deutschland oder Österreich der Fall ist. Man geht gegen Panikmache vor, hält Massentests für unwissenschaftlich und Medien entschuldigen sich für übertriebene und falsche Berichterstattung.“
    https://tkp.at/2022/08/08/daenemark-beendet-impfung-fuer-kinder-und-jugendliche-unter-18-jahren/
    Immer wieder warnen Experten vor Schädigung des Immunsystems durch wiederholte Impfungen – wie sie BGM Lauterbach jetzt quasi im 3 Monats-Rhythmus empfiehlt, so auch der amerikanische Epidemiologe Dr. Harvey Risch:
    https://unser-mitteleuropa.com/epidemiologe-dr-harvey-risch-warum-bekommen-mehr-geimpfte-als-ungeimpfte-covid-19/

  7. Ein APPELL an die Verantwortlichen im Gesundheitswesen
    des Bundes und der Länder:

    Folgen Sie dem Beispiel der Nachbarländer, heben Sie sämtliche zwangsweisen Corona – Schutzmaßnahmen auf, Beenden Sie die sektorale Impfpflicht , beenden Sie anlassloses Testen , schliessen Sie die Impfzentren.
    Verlegen Sie Corona wie eine Grippe in den Bereich der persönlichen Daseinsvorsorge
    Wer sich mit Maske, Impfung schützen möchte, möge es tun, aber überlassen Sie die Entscheidung darüber dem informierten, mündigen Bürger !

    Kümmern Sie sich als Regierung um Ihre KERNAUFGABEN:
    Sorgen Sie dafür, daß BEZAHLBARE ENERGIE in die HÄUSER gelangt, damit nicht MENSCHEN IN IHREN WOHNUNGEN ERFRIEREN !
    Während sich ENERGIERIESEN unangefochten die TASCHEN VOLL MACHEN und der Staat mit Mehrwertsteuer Zusatzgewinne generiert – Folgen Ihrer Mißwirtschaft !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

Februar 2024
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
26272829  

Blog Stats

630160
Total views : 8643292

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.