Top-Beiträge

Links

Wann entschuldigt sich der Papst bei Burke?

Von Felizitas Küble

Papst Franziskus ist seit Februar dieses Jahres (doppelt-)geimpft und er propagiert die genbasierte Spritze bei jeder sich bietenden Gelegenheit. Aber nicht nur das: Seinen Leibwächtern hat er eine Impf-Pflicht auferlegt, weshalb kürzlich drei Schweizer Gardisten den Dienst aufkündigten und in ihre Heimat zurückkehrten.

 

Als wäre das nicht schon bedenklich genug, hat Franziskus sogar öffentlich über den „Impf-Kritiker“ Raymond Kardinal Burke aus den USA gespöttelt. Dazu schreibt das Ärzte-Blatt am 16. September online Folgendes:

„Papst Franziskus hat Impfverweigerer unter den Kardinälen angezählt und sich erneut für Corona-Impfungen stark gemacht. „Im Kardinalskollegium gibt es ein paar Verweigerer“, sagte er an Bord eines Flugzeugs, das ihn von der Slowakei zurück nach Rom brachte. „Einer von ihnen, der arme Mann, hat sich mit dem Virus angesteckt“, fügte der Papst hinzu.

Obwohl er keinen Namen nannte, war eindeutig, dass sich die Worte des Papstes auf einen seiner schärfsten Kritiker bezogen, den konservativen US-Kardinal Raymond Burke. Dieser wurde kürzlich mit COVID-19 in ein Krankenhaus in den USA eingeliefert.“

 

Erstens hat Burke (siehe Foto) die Klinik seit Wochen verlassen und befindet sich langsam auf dem Weg der Genesung.

Selbst wenn er an Corona verstorben wäre, würde dies nichts daran ändern, daß der Seitenhieb des Pontifex denkbar unfair und ungehörig war jedenfalls kein „Akt der Liebe“ (mit diesem Wort glorifiziert der Papst gerne die Gen-Impfung.).

Eine päpstliche Bitte um Entschuldigung gegenüber Kardinal Burke ist also überfällig!

Vielleicht war es Franziskus Mitte September auch entgangen, daß der mit Sputnik V. geimpfte Kardinal Jorge Urosa Savino aus Venezuela bereits am 27. August mit einer Corona-Infektion ins Krankenhaus kam. An den Folgen ist der 79-Jährige etwa vier Wochen später verstorben (am 23.9.). Allerdings verschwieg das kirchliche Kölner Domradio in seinem KNA-Nachruf die Impfung des Kirchenmannes.

Auch der geimpfte Kardinal José Freire Falcão aus Brasilien verstarb am 26. September an Covid-19.

Auch weitere doppelt-geimpte Purpurträger, die an Corona erkrankten, hat der Papst nicht mit seinen „Rippenstößen“ bedacht – siehe z.B. Kardinal Bagnasco, der in Genua in die Klinik kam. Der 78-Jährige war Präsident des Rats der Europäischen Bischofskonferenzen (CCEE). Das Domradio schreibt am 2. Oktober über den Kardinal: „Zunächst hatte er nach eigenen Angaben nur leichte Symptome und nutzte dies, um erneut für die Impfung zu werben.“

Vollständig geimpft und mit Corona infiziert ist auch der kanadische Kardinal Gerald Cyprien Lacroix sowie eine Reihe weiterer hochrangiger Würdenträger, darunter der österreichische Bischof Ägidius Zsifkovics von Eisenstadt.

Papst Franziskus selbst soll bei seiner Pilgerreise im slowakischen Sastin nach einer hl. Messe angeblich Corona-positiv getestet worden sein, wie die französisch-sprachige Webseite „Lemantin.ch“ berichtet. Seitdem werde das Oberhaupt der katholischen Kirche alle zwei Tage getestet, heißt es dort.

Unsere Autorin Felizitas Küble leitet den KOMM-MIT-Verlag und das Christoferuswerk in Münster, das dieses CHRISTLICHE FORUM betreibt.

 

 

 

 

Kommentare

2 Antworten

  1. Es gibt zwei Möglichkeiten: Entweder Papst Franziskus hat keine Ahnung was Corona angeht oder es ist eine bewußte Böswilligkeit, die er da an den Tag legt.

    Bei ersterem braucht er sich nicht zu entschuldigen, sollte aber zukünftig besser über Dinge schweigen, von denen er keine Ahnung hat. Bei zweitem sollte er sich nicht nur entschuldigen, sondern mal tief in sich gehen, ob er mit dieser Art und Weise Diener der Diener Gottes oder nützlicher Gehilfe einer Welt ist, die alles ohne Gott beherrschen will.

  2. Eine Entschuldigung wird nicht kommen!

    Das würde ja bedeuten ,das der Papst einen anderen Weg gehen würde ,als alle im Vatikan und die zu Besuch kommen , impfen zu lassen.
    Das wäre dann ein ZickZack Weg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

Juni 2022
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

Blog Stats

158475
Total views : 7556864

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.