Top-Beiträge

Links

Wendt verteidigt energisch die Bauernproteste

Vorfälle in Biberach werden „populistisch aufgeheizt“

Die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) hat einer Forderung nach Einsatz von Wasserwerfern und Traktorenverbot bei Demonstrationen vehement widersprochen.

„Die berechtigten Proteste der Landwirte so zu kriminalisieren ist maßlos überzogen und dürfte keiner rechtsstaatlichen Prüfung standhalten“, so DPolG-Bundesvorsitzender Rainer Wendt. 

„Die Vorfälle in Biberach sind nicht einmal gründlich überprüft, schon geraten manche Zeitgenossen außer Rand und Band. Dabei sind es gerade die Landwirte, die sich aus Sicht der Polizeipraktiker bei ihren Demonstrationen stets an Auflagen und polizeiliche Anordnungen halten.

Es spricht einiges dafür, dass in Biberach einige Krawallmacher am Werke waren, die mit dem Protest der Landwirte gar nichts zu tun hatten.

Statt die Ermittlungen abzuwarten, soll jetzt das Versammlungsrecht für diese Gruppe massiv beschränkt werden, das ist völlig unverhältnismäßig und auch falsch.

Gründlich ermitteln und bewerten, die Lage beurteilen und dann mit Bedacht eventuell notwendige Konsequenzen ziehen, das ist gute Polizeiarbeit. Alles andere ist populistisches Aufheizen der Situation.“

Quelle: https://www.dpolg.de/aktuelles/news/dpolg-wasserwerfer-gegen-landwirte-sind-wie-kanonen-auf-spatzen/

Titelfoto: Bernd Ulrich

Kommentare

3 Antworten

  1. Es ist schön, dass die Polizei sich mal nicht durch die Politiker gegen das Volk instrumentieren lässt. Die Landwirte als Wertschöpfer demonstrieren für gesunde Realwirtschaft, die zu unser aller Wohlstand beiträgt.
    Die Regierenden habe die Polizei missbraucht als Prügelknaben, oft Opfer von Antifa und Migrantengewalt, haben eingespart, die Bürger zu verteidigen, befohlen, Straftaten für die Senkung der Kriminalstatistik zu verschleiern, sie dazu angehalten, dass Strafdelikte an Opfern in das Zivilrecht abgeschoben werden und während es für einen Moment lustig klingt, Polizei soll mit Lastenfahrrad seinen Dienst in Berlin versehen, bei dem Gewaltpotential und Opferverfolgung, lebensgefährlich.

  2. Ich deute die gegenwärtige Stimmung als Vorzeichen. Wenn die Politik so weiter macht, dann . . .
    Man braucht nur nach Frankreich schauen.

  3. Es geht bei diesen ganzen Unruhen und Verwerfungen ganz offensichtlich um die Auseinandersetzung zwischen Freiheit, Rechtsstaatlichkeit und Demokratie auf der einen Seite gegen den Totalitarismus des digital-finanziellen Komplexes und dessen Fassaden auf der anderen Seite.

    Schauen wir uns politische Analysen der Parteien AfD, BSW, Freie Wähler und WerteUnion an.

    Sie zeigen sich kritisch zum Abbau der Demokratie, zur Kriegstreiberei und zur Desindustrialisierung durch die Ampel-Regierung.

    In ihren Analysen gehen sie auf die Interessen der Bürger, des Mittelstands und der Landwirte usw. ein.

    Entsprechend den tatsächlichen Wahlergebnissen könnten sie gemeinsam bestmögliche Lösungen für Freiheit, Rechtsstaatlichkeit, Frieden und Demokratie zum Wohle der Bürger finden.

    https://www.youtube.com/watch?v=_x1I4IHZjnA
    Wagenknecht bekennt sich zur AfD!?

    https://www.youtube.com/watch?v=APA_Ug7lh2U
    Das soltle jeder wissen! Markus Krall entlarvt die Hintergründe

    https://www.youtube.com/watch?v=4W3M52uCa5c
    Sahra Wagenknecht und Beatrix von Storch bilden eine Allianz

    https://www.youtube.com/watch?v=wTX6zP2Ko6M
    Dream Team 2022: Alice Weidel und Sahra Wagenknecht

    https://www.youtube.com/watch?v=WdR8nAY0WtA
    15 Prozent könnten sich Wahl einer Maaßen-Partei vorstellen

    Wir finden in den Situationsanalysen dieser Parteien der einen Seite die Maßstäbe von FREIHEIT, RECHTSSTAATLICHKEIT UND STREBEN NACH FRIEDEN UND DEMOKRATIE.

    Auf der anderen Seite finden wir Parteien, die hinter grüner Fassade innerhalb einer Agenda fungieren.

    Durch die Weltkrisenserie (Corona, Klimawandel, Ukraine, Energie, Finanz- und Geopolitik, ZENSUR, Digital- und KI-Krise, Kriegspolitik und Kriegstreiberei usw.) werden die wahren Interessen im Hintergrund getarnt.

    Es sind die Interessen von Hochfinanz, Digital-finanziellem Komplex, Great Reset, WHO, IWF, Agenda 2030 usw. Sie profitieren von der Serie an Weltkrisen.

    Zur totalen Kontrolle der Weltbevölkerung streben sie eine Finanz-, Digital- und Gesundheitsdiktatur an (WHO-CBDC).

    https://rumble.com/v3od8kj-dr.-wodarg-warnt-who-vertrag-birgt-globale-gesundheitsdiktatur-in-sich.html

    https://rumble.com/vvd1tc-great-reset-die-elite-setzt-auf-die-Grünen-von-ernst-wolff.html
    (Die Grünen und diejenigen, die ähnlich ausgerichtet sind)

    Mit Hilfe der Weltkrisenserie werden die Bürger über Kartellmedien vom Aufbau eines Totalitarismus abgelenkt, der bei uns durch die Erinnerung an die Demokratie von Manchen trotz der ZENSUR noch deutlich zu spüren ist.

    Für was entscheidet sich der Bürger? Zunächst sollte sich jeder entscheiden, sich mit Hilfe der zahlreichen, qualitativ hochstehenden investigativen, kritische Medien zu informieren.

    Entscheidet er sich für die Freiheit? Entscheidet er sich für den Totalitarismus?

    Ein Beispiel für Bürgerentscheidung finden Sie unter dem folgenden interaktiven Link (bitte alle relevanten Funktionen benutzen):

    Institut Wahlkreisprognose vom 30.1.24 in Sachsen Anhalt.
    https://dawum.de/Sachsen-Anhalt/

    Die CDU erhielte 30 Sitze von 83 im Landtag, AfD 29 und BSW 24.

    Somit hätten AfD und BSW zusammen eine satte Regierungsmehrheit von 53 von 83 Sitzen bekommen, wenn die Wahl zum Zeitpunkt der Umfrage stattgefunden hätte.

    Gleichzeitig wären die Grünen mit 4,5 %, die SPD mit 4,5%, die FDP mit 4 % und die Linke mit 3,5 % wegen der 5%-Hürde ohne Direktmandate nicht mehr im Landtag vertreten. Keine dieser Parteien hätte auch nur einen einzigen Sitz im Landtag erhalten.

    Siehe z.B. auch Sachsen und Thüringen und viele andere Umfragen unter demselben interaktiven Link.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

Mai 2024
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Blog Stats

707584
Total views : 8819919

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.