Top-Beiträge

Links

Zeichen der Zeit deuten: Erstwähler stimmten zumeist für die Grünen oder die FDP

Stellungnahme des CDU-Bundestagsabgeordneten Friedrich Merz:

Die Koalitionsverhandlungen der Ampel verlaufen weitgehend ohne Beteiligung der Öffentlichkeit. Das muss kein Nachteil sein, im Gegenteil, es zeugt von Ernsthaftigkeit und Professionalität. Doch diese Woche wurde auch deutlich, dass es offenbar nicht ganz so reibungslos läuft wie erhofft. Vor allem zwischen Grünen und FDP wird hart um das Finanzministerium gerungen.

Und die Grünen scheinen unzufrieden zu sein mit dem bisherigen Verhandlungsstand in Sachen Klimaschutz. Sie rufen schon ihre Vorfeld-Organisationen aus den Umweltverbänden zu Hilfe, um den Druck auf die zukünftigen Koalitionspartner zu erhöhen.

Kann die Ampel also noch scheitern? Das dürfte äußerst unwahrscheinlich sein, denn alle drei Parteien wollen unbedingt regieren: Die SPD und die Grünen verstehen sich ohnehin als natürliche Koalitionspartner. Aber auch die FDP kann sich nach 2017 einen zweiten Abbruch der Koalitionsverhandlungen nicht noch einmal erlauben. Es wächst also zusammen, was eigentlich nicht zusammengehört, aber es jetzt trotzdem versuchen muss.

Daraus kann etwas Neues entstehen, daraus kann aber auch schnell Frust und Enttäuschung werden. Nicht nur in der Klimapolitik warten große Aufgaben auf die nächste Regierung. Auch die Energiepolitik bedarf einer größeren Korrektur, denn die Preise steigen und steigen, und die erneuerbaren Energien werden bei weitem nicht so schnell ausgebaut wie notwendig und erhofft…

Es wird spannend in der deutschen Politik, und die Union aus CDU und CSU ist gut beraten, ebenfalls den Blick nach vorn zu richten und die Zeichen der Zeit richtig zu deuten. Wenn rund die Hälfte der Jungwähler die Grünen gewählt hat, ist das keine Überraschung.

Wenn aber der andere Teil ganz überwiegend die FDP gewählt hat, dann hat das Freiheitsversprechen in der jungen Generation doch offenbar mehr Befürworter als gedacht. Dieser jungen Generation kann man etwas zutrauen. Und sie erwartet etwas von der Politik, das über die weitere Verwaltung des Status Quo hinausgeht.

Quelle: Merz-Mail (Newsletter) vom 6.11.2021

Kommentare

2 Antworten

  1. Erstwähler sind naturgemäß jung und haben eine entsprechend niedrige Medienkompetenz. Damit sind die dem Framing der Mainstreammedien schutzlos ausgesetzt.

  2. Geht am besten auf die Oppositionsbank. Wer so bockig sich einer Koalition CDU/CSU/, FDP und AfD verweigert, hat es nicht anders verdient.
    Kann sein, dass nun alles Problematische mit SPD Grüne FDP schneller kommt. Streichung von § 218 und 219 a und vieles mehr.

    Jedoch wäre es mit der Abschaffung dieser Paragrafen bei der Koalition CDU , Grüne, FDP vielleicht etwas langsamer verlaufen. Aber wer in seinem Programm schon keine Stellung zur Abtreibung nimmt, der wird den Grünen / FDP in der Sache entgegen kommen. Ansonsten hätte man ja eine Position eingenommen.

    Ich denke, Mitte nächsten Jahres erleben Lebensrechtler mit der Ampelkoalition ihr blaues Wunder. Erst wird der Paragraf 219 a gestrichen. Dann könnte ich mir in dem Zuge vorstellen, dass die Möglichkeit der straffreien Abtreibung auf 24 Wochen (so in den Niederlanden) legalisiert wird. Wenn die Proteste ausbleiben und das deutsche Volk nicht muckt, kommt die Streichung des Paragafen 218 aus dem Strafgesetzbuch. Und wenn dieser gestrichen ist , werden auch die Beratungen nicht mehr notwendig sein und nur noch ein Schattendasein führen wie damals in der DDR. Dem ganzen gebe ich genau 4 Jahre ,dann ist das umgebaut.

    Ich bin die letzte, die das für Deutschland wünscht. Aber jedes Volk bekommt das, was es gewählt hat. Nun hat es mit der Ampel einen Beschleuniger ins Elend gewählt. Manchmal denke ich, vielleicht wollten die Bürger doch lieber CDU AfD FDP. ABer das wird ein Wahlgeheimnis bleiben. Ausser in 4 Jahren entscheiden sich wieder mehr für die AfD.

    Liebe CDU, so profillos wart ihr noch nie. Merkel hat euch mehr als einen Scherbenhaufen hinterlassen. Die Frau war von Anfang an unfähig, wirklich demokratisch zu regieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

Mai 2022
M D M D F S S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Blog Stats

133667
Total views : 7491125

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.