Top-Beiträge

Links

Juristin Hamed fordert in „Berliner Zeitung“ ernsthafte Corona-Aufarbeitung

Von Felizitas Küble

Die Berliner Zeitung verdient großes Lob, denn sie war die einzige (!) Tageszeitung in Deutschland, die in den Corona-Jahren von Anfang an immer wieder nonkonforme, unangepaßte Artikel veröffentlicht hat, die sich z.B. kritisch mit der Maskenpflicht, den G-Regeln, den sonstigen Freiheitsbeschränkungen und der Impfpropaganda samt (Teil-)Impfpflicht befaßt haben.

Nun hat die Tageszeitung heute auf ihrem Online-Portal einen Gastbeitrag der Juristin Jessica Hamed eröffentlicht, der den Titel trägt: Corona-Aufarbeitung: „Wir können nicht den Mantel des Schweigens darüberlegen“

Die Autorin bezeichnet die Maskenpflicht in Gaststätten als „offensichtlich vernunftswidrig“ und fragt: „Warum haben die Menschen diesen offensichtlichen Unsinn mitgemacht? Und warum schritten die Gerichte hiergegen nicht ein? Nicht einmal die Maskenpflicht beim Joggen hat das Verwaltungsgericht Mainz aufgehoben. Darin zeigt sich exemplarisch das Versagen des Rechtsstaats.“
.
Aber nicht nur die politischen Eliten wiesen insgesamt einen falschen Weg, im Volk sah es leider nicht besser aus: „Über 90 Prozent der Bevölkerung befürwortete den ersten Lockdown und über 70 Prozent sprach sich im Dezember 2020 für einen „harten Lockdown“ aus.“
.
Hingegen haben wir hier in unserem CF von Anfang an gegen die Maskenpflcht – vor allem im Freien – und gegen den Lockdown argumentiert – auch gegen die ersten Freiheitsbeschränkungen im Winter/Frühjahr 2020, zudem gegen die kirchlichen Selbstbeschränkungen  z.B. betreff der ausgefallenen Ostergottesdienste 2020.
.
Dann kam damals das unsinnige Dauer-Lamento „Wir bleiben zuhause“ (stay at home)  – auch hiergegen schrieben wir im Winter 2020 mehrere Artikel, zumal gerade im Freien die Gefahr einer Ansteckung am geringsten war und zudem das Immunsystem durch Bewegung und frische Luft doch gerade gestärkt wird.
.
Die Verfasserin schreibt:

„Der Hashtag „stayathome“ war als gut gemeinte Solidaritätsgeste ebenso zynisch wie die Isolierung der Seniorinnen und Senioren zu ihrem Schutze… Vergessen war die Solidarität mit ihnen, als sich ein nicht unerheblicher Anteil derer, die seit Jahren und Jahrzehnten das Gesundheitswesen am Laufen halten, nicht impfen lassen wollten.“

Juristin Hamed zitiert sodann die linksalternative Tageszeitung „taz“ aus Berlin, in der Udo Knapp noch im November 2021 folgenden aggressiven Unfug schrieb:

„Die Impfgegner und die Impfverweigerer sind, anders als fälschlich in der Öffentlichkeit kommuniziert, keine im Grunde sympathischen, aber leider etwas verirrten Bürger, die nur falsch informiert und deshalb noch nicht über die wirklichen Zusammenhänge der Pandemie aufgeklärt sind. Nein, sie sind ,alte Schweinehunde‘, sie sind Staatsfeinde, die in voller Absicht an unseliges deutsches demokratiefeindliches Denken und Handeln anknüpfen.“

Kommentare

5 Antworten

  1. VOLLE ZUSTIMMUNG, DIE BZ HAT AUCH ALS OFFENBAR EINZIGE MAINSTREAM- ZEITUNG AUSFÜHRLICH ÜBER DAS CORONA-SYMPOSION IM BUNDESTAG BERICHTET,

    das m.E. einen Meilenstein der Aufklärung gesetzt hat, dahinter kann so leicht niemand mehr zurück, zumal die schlechten Nachrichten betreffend der „Impfung“ nicht abreißen und täglich immer weitere Details ans Licht kommen, wie Politiker, Medien und Kontrollinstanzen im Bund mit den Produzenten die Bürger getäuscht, belogen und über den Tisch gezogen haben.

    Schäden sind auf allen Ebenen ( Physisch, psychisch, finanziell) und in allen Altersgruppen entstanden, vom Säugling bis zu den Ältesten.
    Dr. Michael Nehls weist darauf hin, daß das ganze Arrangement der „Pandemie“ mit dem menschenpathogen GEMACHTEN Sars-Cov 19 – Virus, alle Corona- Massnahmen als ein gezielter, verbrecherischer Angriff auf die Persönlichkeit zu deuten ist, bis in die Gehirnstrukturen sind Schäden nachweisbar ( die Neubildung von notwendigen Nervenzellen für das autobiografische Gedächtnis werde unterdrückt, alte Erinnerungen gelöscht und überschrieben durch Propagandabotschaften, es findet sozusagen eine „Neuprogrammierung“ statt, und der Hippokampus schrumpfe messbar).

    UNTERM TEPPICH IST EIN GEBIRGE

    Mir ist ganz und gar unverständlich, daß mit dem Nachweis der Giftigkeit der Impfspikes, mit den Verunreinigungen durch bakterielle DNA, durch die jüngsten Aussagen der EMA, alles sei ein Missverständnis, die Impfung sei von Anfang an nicht dafür zugelassen worden, um vor Infektion und Weitergabe zu schützen ( ein krasser Gegensatz zu den Äußerungen der Kommisionspräsidentin, Frau Merkels, Herrn Lauterbachs ! ) –
    daß mit all diesen UNGEHEUREN ZUMUTUNGEN NICHT EIN AUFSCHREI DES PROTESTES DURCH DAS LAND GEHT und ENDLICH VON POLITIKERN (und auch Kirchenverantwortlichen) RECHENSCHAFT UND AUFARBEITUNG VERLANGT WIRD.

    Alle Parteien außer der AfD ducken sich bisher weg, nur die alternativen Medien und die BZ berichten – aber unterm Teppich ist inzwischen ein Gebirge, das läßt sich nicht weiter unterdrücken, und es wird auch den Gesundheitspolitikern der FDP und CDU nicht weiterhelfen, Sachargumente mit Angriffen gegen Personen zum Schweigen zu bringen, wie vor etwa einem Jahr geschehen, als der Datenanalyst TOM LAUSEN von einem CDU ler als DATENSALAFIST abgekanzelt wurde.

    Und auch die deutschen Bischöfe setzen sich mit der pauschalen Verurteilung der AfD ins Unrecht. Auch sie sind zu erinnern an IHRE VERANTWORTUNG für unkritisches Mittragen der politisch verordneten, für das Infektionsgeschehen UNNÜTZEN, für die Menschen belastenden Corona – Massnahmen, bis hin zu verbalen Ausfällen und Ausgrenzung der Impfskeptiker ( Bischof Fürst: „Ungeimpften kann das Hosianna nicht gelten“, Kardinal Schönborn: „Herr lass Hirn vom Himmel fallen“ , Papst Franziskus: „Impfen ist ein Akt der Nächstenliebe“ etc ).
    Auch die Kirchenverantwortlichen sind zu fragen, wie SIE ES DENN MIT DER AUFARBEITUNG HALTEN ?

    “ SICHER UND WIRKSAM“ – DAS WAR DAS MANTRA DER VERANTWORTLICHEN

    https://weltwoche.ch/story/gebrochene-versprechen/

    „Es ist Dynamit, das die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) versteckt in einem knapp siebenseitigen Brief an EU-Parlamentarier vom 18. Oktober zündet. Die Zulassungsbehörde gibt darin zu, dass die Corona-Impfung das Virus nicht stoppen könne. Dafür sei sie gar nie bewilligt worden. «Sie haben in der Tat recht, wenn Sie darauf hinweisen, dass Covid-19-Impfstoffe nicht zur Verhinderung der Übertragung von einer Person auf eine andere zugelassen sind», heisst es in dem Brief. Die EMA habe in den Bewertungsberichten über die Zulassung der Impfstoffe ausdrücklich «auf das Fehlen von Daten zur Übertragbarkeit hingewiesen». Trotzdem empfahl sie die Impfung – und die EU-Kommission erteilte ihr die Freigabe…

    ASOZIALE GROSSMUTTERMÖRDER ?

    Im Klartext bedeutet das: Die Corona-Impfung war nie, nicht einmal zu Beginn in der Lage, das zu leisten, was eine Impfung leisten müsste und was die Verantwortlichen der Öffentlichkeit versprachen. Ein zentraler Pfeiler der Pandemiebekämpfung stürzt in sich zusammen. War am Ende alles eine Farce?…

    Der Brief der EMA, unterzeichnet von deren Direktorin Emer Cooke, gibt Antworten auf kritische Fragen von neun EU-Parlamentariern unter der Federführung des niederländischen Abgeordneten Marcel de Graaff. Darin bestätigt die Zulassungsstelle indirekt die Tatsache, dass die Corona-Impfung entgegen den Versicherungen der Verantwortlichen praktisch unwirksam ist…

    Die historisch einmalige Impfoffensive der vergangenen Jahre, samt der Verunglimpfung und Diskriminierung der Ungeimpften und der «Impfskeptiker», die als asoziale Grossmuttermörder beschuldigt wurden, hat gemäss den Aussagen der Europäischen Arzneimittel-Agentur also gar keine keine epidemiologische Grundlage. Die EMA spricht von «Missverständnissen» («misconceptions»), die es auszuräumen gelte…

    Der massive Druck der EU und der Mitgliedstaaten auf die Bürgerinnen und Bürger, sich impfen zu lassen, die Verbote und Einschränkungen, die Zertifikatspflicht, die Reisevorschriften, der Ausschluss von Ungeimpften aus Zentralbereichen des öffentlichen Lebens, die Übergriffe des Staates ins Privatleben, die Aushöhlung von Menschenrechten und Rechtsstaat, die Tendenzen zum Totalitären in unseren Demokratien – alles nur ein Versehen?

    Ein zentraler Pfeiler der Pandemiebekämpfung stürzt in sich zusammen…

    Der EMA ist wohl selbst nicht bewusst, was ihre Aussagen ins Rollen bringen. Die Politiker, die Wissenschaftler, die Epidemiologen, die Virologen, die ganze Armada der Verantwortlichen und der Fachleute, die von der Corona-Impfung als alternativlosem Wundermittel sprachen, stehen mit abgesägten Hosen da, angefangen bei der Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen…

    In ihrer «Erklärung zum Vorantreiben der Impfungen» vom 25. November 2021, fast ein Jahr nach Beginn zur Kampagne, sagte sie: «Eine Impfung schützt Sie und alle anderen.» Das war der Tenor, das war das Versprechen – vor und nach der Zulassung…

    «SICHER UND WIRKSAM»: Das war das Mantra der Verantwortlichen.
    Mit «wirksam» meinten sie, wie es von der Leyen ausdrückte, dass die Covid-Impfung zuverlässig die Geimpften und zugleich «alle anderen» schütze.“..

  2. Der Beitrag von C R trifft ins Schwarze (oder ins Rot-Grün-Woke). Vielen Dank. Ich habe ihn gleich mehrfach gelesen.

    Zum Glück sind aber weltweit viele Millionen aufgeklärt und verstehen immer mehr, was hier gespielt wird. Deutschland hinkt hinterher bei dieser Aufklärung, und die Offiziellen der Kirchen hinken hinterher.

    In wenigen Sekunden erläutert auch Dr. Wodarg in diesem Clip, worum es geht.

    https://rumble.com/v3od8kj-dr.-wodarg-warnt-who-vertrag-birgt-globale-gesundheitsdiktatur-in-sich.html

    Es gibt weltweit sehr viele Lichtblicke, dass die Wahrheit sich Bahn bricht. Ein kleiner Lichtblick sind z.B. die 26 %, die die AfD jetzt bei einer Umfrage zur Bundestagswahl erhalten hat. Die AfD hat sich sowohl bei der Plandemie als auch bei Klimawandel, Energiewandel, Ukraine-Krieg, Wirtschaftszerstörung usw. immer wieder intensiv um Aufklärung der Fakten, Hintergründe und größere Zusammenhänge bemüht.

    https://dawum.de/Bundestag/Wahlkreisprognose_de/
    https://www.zdf.de/politik/politik-sonstige/weidel-afd-haushalt-ampel-scholz-ruecktritt-neuwahlen-100.html

    Wichtig ist es natürlich, dass wir die Pläne von WEF & Co. auch aus einer höheren Warte sehen, sozusagen GI gegen KI – göttliche Intelligenz gegenüber künstlicher Intelligenz.

    Dr. Hartl versucht, das Great-Reset-Programm aus biblischer Warte zu sehen:
    https://www.youtube.com/watch?v=SVsm_NwTh6Q

    Finanz- und geopolitische Perspektiven lassen sich aus dieser Warte auch eher nachvollziehen:
    https://www.youtube.com/watch?v=0o2wHC7Wrxg (Great Reset & 3. Weltkrieg)

    https://tkp.at/2023/07/17/globale-organisationen-draengen-auf-schock-bei-den-staatsfinanzen-zur-ausloesung-des-great-reset/

    https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/518195/Analyst-Krieg-in-Ukraine-beschleunigt-finanziellen-Great-Reset

    https://www.youtube.com/watch?v=KSdUiBK9F0s (Dr Markus Krall über die Krise)

    https://www.aletheia-scimed.ch/de/letztlich-ist-das-ein-angriff-auf-gott/ (Prof. Dr. Hockertz über Wissenschaft und Glauben)

  3. Danke für diesen Artikel.
    Ich würde mir sehr wünschen, dass solche ‚Zusammenfassungen‘, ‚Chroniken‘ und Erinnerungen an die noch ausstehende Aufarbeitung des Ganzen in regelmäßigen Abständen erfolgen.
    Die Corona Maßnahmen SIND im wahrsten Sinne des Wortes die KRÖNUNG, der Auslöser und Startschuss eines globalen uns bisher nie dagewesenen Angriffs auf die Freiheit und Menschlichkeit. Meiner Einsicht und Einschätzung nach von der Dimension der zu erwarteten Erinnerung nur vergleichbar mit der Kriegsfinte von Troja, oder der Zerstörung der Inka und Maya Kultur in Südamerika und der daraus folgenden Geschichtsbildung.
    Was scheinbar eine große Mehrheit noch immer nicht verstanden hat, ist, dass dieser Angriff größer, gefährlicher und kulturell viel tiefgreifender ist, als ALLES bisher Dagewesene, als alle militärischen Angriffe es bisher sein konnten (incl. des Atomwaffenabwurfs auf Japan).
    Hier wird am Bewusstsein und der Natürlichkeit des Menschen, an seiner Psyche, an seine Gefühlen und Wünschen zu einer Gemeinschaft zu gehören ‚herummanipuliert‘ die kaum vorstellbar ist und in ihrer Größe kaum überschätzt werden kann.
    Vielleicht wollen deshalb so viel NICHT darüber nachdenken und es sich auch nicht im Ansatz vorstellen, weil es so monströs und so böse ist, dass es alles Vorstellbare sprengt und übersteigt.
    Mit modernster Informationstechnik in Kombination mit allem Wissen über die menschlichen Verhaltensweisen, wird der Mensch auf ein Massewesen herabgewürdigt, manipuliert und seiner Individuellen Würde beraubt. Das ist das genaue Gegenteil von dem, was Gottes Geschichte mit seinem Volk erzählt und was uns Jesus gebracht hat: Das Bewusstsein ‚nach dem Angesicht Gottes‘ erschaffen zu sein, eine Würde zu haben und GELIEBT zu sein.
    Jeder einzelne ist geliebt von Gott und daher auch gewollt und gewünscht.
    Mit dem kulturellen Verfall geht dieses Wissen verloren.
    Die Menschen sind sich ihrer Würde nicht mehr bewusst.
    DAS ist der Abfall von Gott.
    Das will der Teufel. Und das tut er auch (und vor allem) durch den gesamten Corona Kontext und allen damit zusammenhängenden Folgen (Gender, Ukraine, Israel, Energie, Klima usw. usf.)
    Doch die Menschen sehnen sich nach Führung und einer Autorität. Und statt sie in Jesus zu suchen, suchen sie sie bei der Regierung und geben sich selbst somit auf. Sie geben jede Selbstverantwortlichkeit auf. Was wiederum interessant ist, da sie diejenigen als Staatsfeinde bekämpfen und als Verwirrte betrachten, die sich als Geschöpfe definieren und damit einen Schöpfer akzeptieren.
    Die Impfjünger verstehen ihre ‚Selbstverantwortung‘ falsch. Sie verwechseln sich als Menschen mit Gott. Sie glauben, weil sie Gott nicht mehr anerkennen, würden sie ‚Frei‘ in ihren Entscheidungen werden. Dabei ordnen sie sich einer gottlosen, menschengemachten, manipulativen und in ihrem Wissen doch arg begrenzten sog. Wissenschaft unter.
    Der Glaube an den Schöpfer wird ersetzt durch den Glauben an die Wissenschaft, die Experten, die Regierung. Was für ein abgrundtief schlechter Tausch!!!
    Die Sache MUSS aufgeklärt werden! Die Kräfte die das aus genannten Gründen unter allen Umständen verhindern wollen, sind sehr mächtig.
    Ein (begrüßenswerter) Artikel in der BZ, reicht da beileibe nicht aus. Da MUSS noch sehr viel mehr geschehen.
    Es sind Zeiten die Gott dringend brauchen.
    Sehr, sehr dringend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kategorien

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Archiv

Archive

Artikel-Kalender

Februar 2024
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
26272829  

Blog Stats

634174
Total views : 8652327

Aktuelle Informationen und Beiträge abonnieren!

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie kostenlos über neu erschienene Blog-Beiträge informiert werden möchten.